Bücherschau des Tages

Exzentrisch leuchtender Mohn

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
19.10.2018. Die SZ lobt den pikanten Reiz von Emmanuel Carrères frühem Roman "Der Widersacher". Die FAZ lernt von dem Althistoriker Hartmut Leppin die Fremdheit der "frühen Christen" kennen. Außerdem blättert sie vergnügt in dem von Harald Neckelmann herausgegebenen Adressbuch von Hannah Höch. Ziemlich deprimiert liest die FR das fünfbändige Protokoll des NSU-Prozesses. Die NZZ verfällt der Wortmagie des  italienischen Dichters Alberto Nessi.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Hannah Höch: "Mir die Welt geweitet". Das Adressbuch

Cover: Hannah Höch. "Mir die Welt geweitet" - Das Adressbuch. Transit Buchverlag, Berlin, 2018.
Transit Buchverlag, Berlin 2018
ISBN 9783887473648, Gebunden, 320 Seiten, 25,00 EUR
Herausgegeben von Harald Neckelmann. Hannah Höchs Adressbuch ist ein Kuriosum. Angelegt schon 1917, weitergeführt und immer wieder durch zusätzliche Seiten ergänzt bis zu ihrem Tod 1978, enthält es weit…

Michael Knoche: Die Idee der Bibliothek und ihre Zukunft.

Cover: Michael Knoche. Die Idee der Bibliothek und ihre Zukunft. Wallstein Verlag, Göttingen, 2017.
Wallstein Verlag, Göttingen 2017
ISBN 9783835332362, Gebunden, 138 Seiten, 20,00 EUR
Über die vielfach unterschätzte Notwendigkeit von Bibliotheken im 21. Jahrhundert. Die Benutzer strömen in Scharen in die Lesesäle und Gruppenarbeitsräume der wissenschaftlichen Bibliotheken. Dabei scheint…

Hartmut Leppin: Die frühen Christen. Von den Anfängen bis Konstantin

Cover: Hartmut Leppin. Die frühen Christen - Von den Anfängen bis Konstantin. C.H. Beck Verlag, München, 2018.
C.H. Beck Verlag, München 2018
ISBN 9783406725104, Gebunden, 512 Seiten, 29,95 EUR
Die frühen Christen bildeten keineswegs eine homogene Gruppe, geschweige denn eine Kirche. Von ihrem Wirken in der Welt, aber auch von den Irritationen, die sie bei Zeitgenossen auslösten, handelt dieses…

Frankfurter Rundschau

Annette Ramelsberger/Tanjev Schultz/Rainer Stadler: Der NSU Prozess. Das Protokoll

Cover: Annette Ramelsberger (Hg.) / Tanjev Schultz (Hg.) / Rainer Stadler (Hg.). Der NSU Prozess - Das Protokoll. Antje Kunstmann Verlag, München, 2018.
Antje Kunstmann Verlag, München 2018
ISBN 9783956140952, Gebunden, 2000 Seiten, 80,00 EUR
Fünf Bände im Schuber. Am 6. Mai 2013 beginnt in München der größte Strafprozess in Deutschland seit der Wiedervereinigung. Am 11. Juli 2018 wird das Urteil gesprochen. Eine Frau und vier Männer werden…

Dirk Skiba: Das Gedicht & sein Double. Die zeitgenössische Lyrikszene im Porträt

Cover: Dirk Skiba. Das Gedicht & sein Double - Die zeitgenössische Lyrikszene im Porträt. edition Azur, Dresden, 2018.
edition Azur, Dresden 2018
ISBN 9783942375368, Kartoniert, 224 Seiten, 34,90 EUR
Herausgegeben von Helge Pfannenschmidt und Nancy Hünger. Mit 100 Schwarz-Weiß-Porträtfotos von Dirk Skiba und einem Essay von Nancy Hünger. Die Lyrik ist das spannendste Feld der Gegenwartsliteratur:…

Neue Zürcher Zeitung

Alberto Nessi: Blätter und Blässhühner / Foglie e folaghe. Gedichte 1990 - 2017. Italienisch und deutsch

Cover: Alberto Nessi. Blätter und Blässhühner / Foglie e folaghe - Gedichte 1990 - 2017. Italienisch und deutsch. Limmat Verlag, Zürich, 2018.
Limmat Verlag, Zürich 2018
ISBN 9783857918605, Gebunden, 176 Seiten, 38,00 EUR
In deutscher und italienischer Sprache. Aus dem Italienischen von Christoph Ferber. Mit einem Nachwort von Pietro de Marchi.  Mehr als zwanzig Jahre nach der von Maja Pflug betreuten Anthologie "Mit zärtlichem…

Süddeutsche Zeitung

Emmanuel Carrere: Der Widersacher. Roman

Cover: Emmanuel Carrere. Der Widersacher - Roman. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2018.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2018
ISBN 9783957576125, Gebunden, 195 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Französischen von Claudia Hamm. Mit einem Gespräch zwischen Emmanuel Carrère und Claudia Hamm. Jean-Claude Romand scheint sein Leben im Griff zu haben. Nachbarn und Bekannte schätzen den erfolgreichen…

Tristan Garcia: Wir.

Cover: Tristan Garcia. Wir. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2018.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518587249, Gebunden, 332 Seiten, 28,00 EUR
Aus dem Französischen von Ulrich Kunzmann. "Wir" zu sagen, ein "Wir" zu bilden ist die politische Handlung par excellence. Wie aber konstituiert sich ein politisches Subjekt? Wie funktioniert diese Identitätsbildung?…

Sascha Reh: Aurora. Roman

Cover: Sascha Reh. Aurora - Roman. Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main, 2018.
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783895610882, Gebunden, 182 Seiten, 20,00 EUR
Kurz vor Heiligabend bricht ein gewaltiger Schneesturm über die sonst so milde Insel Bornholm herein. Ole, der Lokalreporter einer Tageszeitung, soll darüber berichten, obwohl er sich eher zur Analyse…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!