Bücherschau des Tages

Rauschhaftes Rankenwerk der Imagination

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
29.06.2018. Die FAZ reist mit Bruno Preisendörfer zurück in die Fünfziger und nimmt Abschied von VHS und Handysocke. Die NZZ verabschiedet indes den kritischen Intellektuellen. Die SZ freut sich über die Wiederentdeckung von Arthur Koestlers Sonnenfinsternis. Und die taz lässt sich vergnügt von Ex-Titanic-Autor Christian Y. Schmidt durch das Berlin der Siebziger peitschen.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Jhumpa Lahiri: Mit anderen Worten. Wie ich mich ins Italienische verliebte

Cover: Jhumpa Lahiri. Mit anderen Worten - Wie ich mich ins Italienische verliebte. Rowohlt Verlag, Hamburg, 2017.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2017
ISBN 9783498039455, Gebunden, 144 Seiten, 14,95 EUR
Aus dem Englischen von Margit Knapp. Dies ist die Geschichte eines kulturellen und linguistischen Abenteuers. Mit zwei Sprachen wuchs Jhumpa Lahiri auf: In der Familie wurde Bengalisch gesprochen, Lesen…

Martin Meyer: Gerade gestern. Vom allmählichen Verschwinden des Gewohnten

Cover: Martin Meyer. Gerade gestern - Vom allmählichen Verschwinden des Gewohnten. Carl Hanser Verlag, München, 2018.
Carl Hanser Verlag, München 2018
ISBN 9783446258433, Gebunden, 320 Seiten, 23,00 EUR
Plötzlich ist da etwas verschwunden: Ein Automodell, das über viele Jahre das Bild der Städte bestimmte. Eine Frisur, die Frauen begehrenswert machte. Die Kleinanzeige, die dem einsamen Mann helfen sollte,…

Bruno Preisendörfer: Die Verwandlung der Dinge. Eine Zeitreise von 1950 bis morgen

Cover: Bruno Preisendörfer. Die Verwandlung der Dinge - Eine Zeitreise von 1950 bis morgen. Galiani Verlag Berlin, Berlin, 2018.
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2018
ISBN 9783869711669, Gebunden, 272 Seiten, 20,00 EUR
1963, als der Erstklässler Bruno Preisendörfer aufgeregt seinen ersten Schulweg antrat, hing an seinem Schulranzen noch ein Wischläppchen für seine Schiefertafel, gerechnet wurde mit Stift und Rechenschieber,…

Martin Schallbruch: Schwacher Staat im Netz. Wie die Digitalisierung den Staat in Frage stellt

Cover: Martin Schallbruch. Schwacher Staat im Netz - Wie die Digitalisierung den Staat in Frage stellt. Springer Fachmedien, Wiesbaden, 2018.
Springer Fachmedien, Wiesbaden 2018
ISBN 9783658199463, Gebunden, 271 Seiten, 19,99 EUR
Die Digitalisierung fordert den Staat nicht einfach nur heraus. Sie überfordert ihn. Sie stellt in Frage, wie wir 70 Jahre lang unser Gemeinwesen gesteuert, organisiert und verteidigt haben. Unser demokratischer…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Ulrich Schödlbauer/Joachim Vahland: Das Ende der Kritik.

Cover: Ulrich Schödlbauer (Hg.) / Joachim Vahland (Hg.). Das Ende der Kritik. Walter de Gruyter Verlag, München, 2018.
Walter de Gruyter Verlag, München 2018
ISBN 9783050074092, E-Book, 234 Seiten, 109,95 EUR
Das Buch analysiert das Ende des kritischen Intellektuellen. "Ende der Kritik" besagt zweierlei: erstens die im vergangenen Jahrzehnt offenkundig gewordene Erschöpfung linker wie rechter Gesellschafts-…

Süddeutsche Zeitung

Arthur Koestler: Sonnenfinsternis. Roman. Nach dem deutschen Originalmanuskript

Cover: Arthur Koestler. Sonnenfinsternis - Roman. Nach dem deutschen Originalmanuskript. Elsinor Verlag, Coesfeld, 2018.
Elsinor Verlag, Coesfeld 2018
ISBN 9783942788403, Gebunden, 256 Seiten, 28,00 EUR
Mit einem Vorwort von Michael Scammel und Nachwort von Matthias Weßel. Koestlers weltberühmter Roman über den einstigen Volkskommissar Rubaschow, der den politischen Säuberungen innerhalb seiner eigenen…

Die Tageszeitung

Christian Y. Schmidt: Der letzte Huelsenbeck. Roman

Cover: Christian Y. Schmidt. Der letzte Huelsenbeck - Roman. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2018.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783737100243, Gebunden, 400 Seiten, 22,00 EUR
Nach Jahren in Ostasien ist der Journalist und Hobbyornithologe Daniel S. zurück in Deutschland. Eigentlich will er hier nur noch seine Ruhe. Doch bereits das Begräbnis seines Jugendfreundes Viktor endet…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!