Bücherschau des Tages

Pikareskes Gagatum

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
14.10.2013. Als hochmoralischen Poproman preist die SZ Piotr Silaevs "Exodus", der mit den Mitteln der orthodoxen Ästhetik von Straßenkämpfen in Moskau erzählt. Außerdem liest sie Wolfgang Martynkewiczs Epochenbild "Das Zeitalter der Erschöpfung". Die FAZ versenkt sich in Carolyn Abbates und Roger Parkers Geschichte der Oper.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Carolyn Abbate/Roger Parker: Eine Geschichte der Oper. Die letzten 400 Jahre

Cover: Carolyn Abbate / Roger Parker. Eine Geschichte der Oper - Die letzten 400 Jahre. C.H. Beck Verlag, München, 2013.
C.H. Beck Verlag, München 2013
ISBN 9783406655425, Gebunden, 735 Seiten, 38,00 EUR
Aus dem Englischen von Karl-Heinz Siber und Nikolaus de Palézieux. Eine einbändige Geschichte der Oper zu schreiben, die seit ihren Anfängen vor 400 Jahren die Menschen bis heute fasziniert, ist ein ungemein…

Christopher Clark: Die Schlafwandler. Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog

Cover: Christopher Clark. Die Schlafwandler - Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog . Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2013.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2013
ISBN 9783421043597, Gebunden, 896 Seiten, 39,99 EUR
Aus dem Englischen von Norbert Juraschitz. Lange Zeit galt es als ausgemacht, dass das deutsche Kaiserreich wegen seiner Großmachtträume die Hauptverantwortung am Ausbruch des Ersten Weltkriegs trug.…

Hans-Christof Kraus: Versailles und die Folgen. Die Außenpolitik zwischen Revisionismus und Verständigung 1919-1933

Cover: Hans-Christof Kraus. Versailles und die Folgen - Die Außenpolitik zwischen Revisionismus und Verständigung 1919-1933. be.bra Verlag, Berlin, 2013.
be.bra Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783898094047, Gebunden, 197 Seiten, 19,90 EUR
In den Jahren nach dem Ersten Weltkrieg standen alle europäischen Staaten vor der Herausforderung, ihre politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Verhältnisse von Grund auf neu zu ordnen. Hans-Christof…

Eduardo Mendoza: Der Friseur und die Kanzlerin. Roman

Cover: Eduardo Mendoza. Der Friseur und die Kanzlerin - Roman. Nagel und Kimche Verlag, Zürich, 2013.
Nagel und Kimche Verlag, München 2013
ISBN 9783312005758, Gebunden, 280 Seiten, 18,90 EUR
Aus dem Spanischen von Peter Schwaar. Die Wirtschaftskrise hat Spanien fest im Griff, und die deutsche Kanzlerin ist aufgrund ihrer rigiden Sparpolitik nicht gerade beliebt. Doch als ein fast bankrotter…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Joseph Breitbach: Das blaue Bidet oder Das eigentliche Leben. Roman

Cover: Joseph Breitbach. Das blaue Bidet oder Das eigentliche Leben - Roman. Wallstein Verlag, Göttingen, 2013.
Wallstein Verlag, Göttingen 2013
ISBN 9783835312180, Gebunden, 395 Seiten, 18,00 EUR
Jean Barbe hat sich vom Arbeiter zum größten Knopffabrikanten Europas emporgearbeitet. Mit 60 will er ausbrechen ins eigentliche Leben. Ohne Gepäck. Mit prall gefüllter Brieftasche bricht er mit allen…

Wolfgang Martynkewicz: Das Zeitalter der Erschöpfung. Die Überforderung des Menschen durch die Moderne

Cover: Wolfgang Martynkewicz. Das Zeitalter der Erschöpfung - Die Überforderung des Menschen durch die Moderne. Aufbau Verlag, Berlin, 2013.
Aufbau Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783351035471, Gebunden, 427 Seiten, 26,99 EUR
Um 1900 entsteht ein neues Leitbild: die vitale Persönlichkeit. Es ist der Anfang einer radikalen Mobilmachung, welche die ganze Gesellschaft erfasst. Rilke unterzieht sich einer Kräftigungstherapie:…

Piotr Silaev: Exodus.

Cover: Piotr Silaev. Exodus. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2013.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2013
ISBN 9783882210712, Broschiert, 136 Seiten, 14,90 EUR
Aus dem Russischen von Friederike Meltendorf. Exodus ist der authentische Entwicklungsroman eines Aussteigers vom Rand der Gesellschaft. Allgegenwärtiges Elend, absolute Perspektivlosigkeit und Wut prägen…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!