Bücherschau des Tages

Vor lauter Lesermangel schon ganz löchrig

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
10.04.2013. Relevant, brisant und spannend wie ein Krimi findet die SZ Zülfü Livanelis Roman "Serenade für Nadja" über den Untergang eines Schiffs mit jüdischen Flüchtlingen vor der türkischen Küste 1942. SZ und FAZ widmen sich Stefan Heym, der heute 100 geworden wäre. Gut, dass Karlheinz Deschner auch im zehnten Band seiner "Kriminalgeschichte des Christentums" auf wissenschaftlichen Anspruch verzichtet, meint die FAZ. Die NZZ ist tief ergriffen von Geoff Dyers Roman "Sex in Venedig, Tod in Varanasi". Und die taz würdigt den deutsch-georgischen Autor Giwi Margwelaschwili.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Pierre Bayard: Wie man über Orte spricht, an denen man nie gewesen ist .

Cover: Pierre Bayard. Wie man über Orte spricht, an denen man nie gewesen ist . Antje Kunstmann Verlag, München, 2013.
Antje Kunstmann Verlag, München 2013
ISBN 9783888978258, Gebunden, 215 Seiten, 18,95 EUR
Aus dem Französischen von Lis Künzli. Wer auf Partys mit Geschichten von Reisen in exotische Länder auftrumpfen kann, hat schon gewonnen. Aber muss man dafür unbedingt dort gewesen sein? Keineswegs, meint…

Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums. Band 10: 18. Jahrhundert und Ausblick auf die Folgezeit. Könige von Gottes Gnaden und Niedergang des Papsttums

Cover: Karlheinz Deschner. Kriminalgeschichte des Christentums - Band 10: 18. Jahrhundert und Ausblick auf die Folgezeit. Könige von Gottes Gnaden und Niedergang des Papsttums. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2013.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2013
ISBN 9783498013318, Gebunden, 320 Seiten, 22,95 EUR
Von der heidnischen und jüdischen Vorgeschichte des Christentums über die alte Kirche zu den Kreuzzügen; von der Hexenjagd im Mittelalter über den Völkermord in Lateinamerika bis zur schließlichen Trennung…

Stefan Heym: Ich aber ging über die Grenze. Frühe Gedichte

Cover: Stefan Heym. Ich aber ging über die Grenze - Frühe Gedichte. C. Bertelsmann Verlag, München, 2013.
C. Bertelsmann Verlag, München 2013
ISBN 9783570101605, Gebunden, 128 Seiten, 14,99 EUR
Zu Beginn seiner schriftstellerischen Karriere schrieb Stefan Heym Gedichte. Erst später fand er im amerikanischen Exil zur Prosa. Im vorliegenden Band wird erstmals eine Auswahl aus den Jahren 1931 bis…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Werte. Begründungen der Denkmalpflege in Geschichte und Gegenwart

Cover: Werte - Begründungen der Denkmalpflege in Geschichte und Gegenwart. Jovis Verlag, Berlin, 2013.
Jovis Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783868591620, Gebunden, 253 Seiten, 38,00 EUR
Herausgegeben von Hans-Rudolf Meier, Ingrid Scheurmann und Ulrike Wendland. Die moderne Denkmalpflege versteht sich seit den von Protagonisten wie Georg Dehio, Alois Riegl, Paul Clemen und anderen um…

Michael Brenner: Geschichte der Juden in Deutschland von 1945 bis zur Gegenwart. Politik, Kultur und Gesellschaft

Cover: Michael Brenner (Hg.). Geschichte der Juden in Deutschland von 1945 bis zur Gegenwart - Politik, Kultur und Gesellschaft. C.H. Beck Verlag, München, 2012.
C.H. Beck Verlag, München 2012
ISBN 9783406637377, Gebunden, 542 Seiten, 34,00 EUR
Mit 62 Abbildungen und 2 Karten. Erstmals schildert dieser Band auf der Grundlage breiter Archivrecherchen, wie jüdisches Leben sich nach dem Holocaust über sechs Jahrzehnte in Deutschland entfaltete,…

Geoff Dyer: Sex in Venedig, Tod in Varanasi. Roman

Cover: Geoff Dyer. Sex in Venedig, Tod in Varanasi - Roman. DuMont Verlag, Köln, 2012.
DuMont Verlag, Köln 2012
ISBN 9783832196486, Gebunden, 347 Seiten, 19,99 EUR
Aus dem Englischen von Matthias Müller. Venedig. Der ausgebrannte Journalist Jeff soll von der Biennale berichten. Obwohl er die Kunstwelt verachtet, stürzt er sich ins Partyleben rund um die Messe und…

Süddeutsche Zeitung

Stefan Heym: Ich aber ging über die Grenze. Frühe Gedichte

Cover: Stefan Heym. Ich aber ging über die Grenze - Frühe Gedichte. C. Bertelsmann Verlag, München, 2013.
C. Bertelsmann Verlag, München 2013
ISBN 9783570101605, Gebunden, 128 Seiten, 14,99 EUR
Zu Beginn seiner schriftstellerischen Karriere schrieb Stefan Heym Gedichte. Erst später fand er im amerikanischen Exil zur Prosa. Im vorliegenden Band wird erstmals eine Auswahl aus den Jahren 1931 bis…

Therese Hörnigk: Ich habe mich immer eingemischt. Erinnerungen an Stefan Heym

Cover: Therese Hörnigk (Hg.). Ich habe mich immer eingemischt - Erinnerungen an Stefan Heym. Verlag für Berlin-Brandenburg, Berlin, 2013.
Verlag für Berlin-Brandenburg, Berlin 2013
ISBN 9783942476560, Gebunden, 190 Seiten, 18,95 EUR
Zum 100. Geburtstag erinnern Freunde und Weggefährten aus Literatur, bildender Kunst, Wissenschaft und Politik an Stefan Heym. Sie würdigen das Schaffen eines der meistgelesenen deutschen Schriftsteller…

Zülfü Livaneli: Serenade für Nadja. Roman

Cover: Zülfü Livaneli. Serenade für Nadja - Roman. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2013.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2013
ISBN 9783608939637, Gebunden, 335 Seiten, 21,95 EUR
Aus dem Türkischen von Gerhard Meier. Ein 87-jähriger Mann spielt am Ufer des Schwarzen Meers bis zu seinem Zusammenbruch Geige. Er tut dies zum Gedenken an seine jüdische Geliebte Nadja, die auf der…

Alain Mabanckou: Zerbrochenes Glas. Roman

Cover: Alain Mabanckou. Zerbrochenes Glas - Roman. Liebeskind Verlagsbuchhandlung, München, 2013.
Liebeskind Verlagsbuchhandlung, München 2013
ISBN 9783954380060, Gebunden, 222 Seiten, 18,90 EUR
Aus dem Französischen von Holger Fock und Sabine Müller. "Zerbrochenes Glas" ist Stammkunde einer heruntergekommenen Bar in Brazzaville, deren Name Programm ist: "Angeschrieben wird nicht". Tag für Tag…

Die Tageszeitung

Giwi Margwelaschwili: Das Lese-Liebeseheglück .

Cover: Giwi Margwelaschwili. Das Lese-Liebeseheglück . Gollenstein Verlag, Saarbrücken, 2013.
Gollenstein Verlag, Merzig 2013
ISBN 9783938823859, Gebunden, 447 Seiten, 24,90 EUR
Giwi Margwelaschwilis Romangeht auf seine Zeit als Stadtschreiber in Saarbrücken, 1990, zurück, wenige Jahre vor seiner endgültigen Rückkehr nach Deutschland. Im Saarbrücker Hotel Fuchs lässt er eine…

Giwi Margwelaschwili: Fluchtästhetische Novelle.

Cover: Giwi Margwelaschwili. Fluchtästhetische Novelle. Verbrecher Verlag, Berlin, 2012.
Verbrecher Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783943167016, Gebunden, 140 Seiten, 18,00 EUR
Kapitän Wakusch besteigt bang das Flugzeug, das ihn zu Verwandten in das ferne, unbekannte Georgien bringen soll. Doch die Maschine will nicht abheben: Wieder und wieder drehen sich die Propeller, wieder…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!