Bücherschau des Tages

Archive des Geschwätz

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
22.01.2013. Als modernen Griot-Gesang empfiehlt die NZZ Patrice Nganangs Roman "Der Schatten des Sultans", der vom Hofe des Sultans Njoya erzählt. Die SZ dringt mit Alexis Jenni in die französischen Tabuzonen vor. Von Giovanni Tizians "Mafia AG" lernt sie, wie die Gotenlinie durchbrochen wurde. Ein nachhaltiges Leseerlebnis verspricht die FAZ mit Daniel Odijas kraftvollem und gnadenlosem Roman "Auf offener Straße".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Volker Gerhardt: Öffentlichkeit. Die politische Form des Bewusstseins

Cover: Volker Gerhardt. Öffentlichkeit - Die politische Form des Bewusstseins. C. H. Beck Verlag, München, 2012.
C. H. Beck Verlag, München 2012
ISBN 9783406633034, Gebunden, 584 Seiten, 39,95 EUR
Von der "Öffentlichkeit" wird erwartet, dass sie alles ans Licht bringt. Nur sie selber bedarf noch einer philosophischen Klärung. Volker Gerhardt unterzieht den Begriff erstmals einer historischen und…

Daniel Odija: Auf offener Straße. Roman

Cover: Daniel Odija. Auf offener Straße - Roman. Zsolnay Verlag, Wien, 2012.
Zsolnay Verlag, Wien 2012
ISBN 9783552055339, Gebunden, 140 Seiten, 14,90 EUR
Aus dem Polnischen von Martin Pollack. Im Zentrum, nicht an der Peripherie einer ungenannten Kleinstadt in Polen befindet sich Daniel Odijas Ulica Dluga, die Lange Straße: Hier haust Kanada, der einst…

Frankfurter Rundschau

Emmanuel Carrere: Limonow.

Cover: Emmanuel Carrere. Limonow. Matthes und Seitz, Berlin, 2012.
Matthes und Seitz, Berlin 2012
ISBN 9783882219951, Gebunden, 416 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Französischen von Claudia Hamm. Eduard Limonow, spätestens seit der Gründung der Nationalbolschewistischen Partei eine der umstrittensten und widersprüchlichsten Figuren Russlands, lebt sein abenteuerliches…

Neue Zürcher Zeitung

Patrice Nganang: Der Schatten des Sultans.

Cover: Patrice Nganang. Der Schatten des Sultans. Peter Hammer Verlag, Wuppertal, 2012.
Peter Hammer Verlag, Wuppertal 2012
ISBN 9783779504153, Gebunden, 540 Seiten, 26,00 EUR
Aus dem Französischen von Gudrun und Otto Honke. Die junge Historikerin Bertha kommt aus den USA nach Yaoundé, um die Geschichte Kameruns zu erforschen. Hier lernt sie die 80jährige Sara kennen, die bis…

Uwe C. Steiner: Ohrenrausch und Götterstimmen. Eine Kulturgeschichte des Tinnitus

Cover: Uwe C. Steiner. Ohrenrausch und Götterstimmen - Eine Kulturgeschichte des Tinnitus. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2012.
Wilhelm Fink Verlag, München 2012
ISBN 9783770553365, Kartoniert, 278 Seiten, 29,90 EUR
Uwe C. Steiner erzählt die faszinierende Geschichte des Ohrenklangs und seiner Deutungen, denn das Leiden hat seit jeher existiert und medizinische Rätsel aufgegeben. Heute versuchen die Ärzte ihr Glück…

Süddeutsche Zeitung

Etienne Balibar: Gleichfreiheit. Politische Essays

Cover: Etienne Balibar. Gleichfreiheit - Politische Essays. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2012.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783518585863, Gebunden, 258 Seiten, 24,95 EUR
Freiheit und Gleichheit sind die zentralen Werte der Moderne. Mit der Französischen Revolution setzt sich die Auffassung durch, dass sie nur gemeinsam bestehen können: Die Möglichkeitsbedingungen der…

Alexis Jenni: Die französische Kunst des Krieges. Roman

Cover: Alexis Jenni. Die französische Kunst des Krieges - Roman. Luchterhand Literaturverlag, München, 2012.
Luchterhand Literaturverlag, München 2012
ISBN 9783630874029, Gebunden, 768 Seiten, 24,99 EUR
Aus dem Französischen von Uli Wittmann. Als 1991 der erste Golfkrieg ausbricht, ist er für den jungen Erzähler von Alexis Jennis Roman nicht viel mehr als ein paar harmlose Bilder im Fernsehen - ein Geschehen,…

Norbert Frei/Martin Sabrow: Die Geburt des Zeitzeugen nach 1945.

Cover: Norbert Frei (Hg.) / Martin Sabrow (Hg.). Die Geburt des Zeitzeugen nach 1945. Wallstein Verlag, Göttingen, 2012.
Wallstein Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783835310360, Gebunden, 376 Seiten, 34,90 EUR
Eine kritische Reflexion über den Zeitzeugen als Phänomen der öffentlichen Geschichtskultur. Mit Texten von Martin Sabrow, Harald Welzer, Rainer Gries, Achim Saupe, José Brunner, Laura Jockusch, Sybille…

Giovanni Tizian: Mafia AG. Camorra, Cosa Nostra und 'Ndrangheta erobern Norditalien

Cover: Giovanni Tizian. Mafia AG - Camorra, Cosa Nostra und 'Ndrangheta erobern Norditalien. Rotbuch Verlag, Berlin, 2012.
Rotbuch Verlag, Hamburg 2012
ISBN 9783867891660, Gebunden, 416 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Italienischen von Alexander Knaack. Gigantische 140 Milliarden Euro Umsatz jährlich - die "Mafia AG" ist die größte Wirtschaftskraft Italiens. Und doch hält sich hartnäckig das Vorurteil, Camorra…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!