Bücherschau des Tages

Raus aus der Endlosschleife

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
31.12.2012. Die FR liest mit großem Gewinn Martin Mulsows Kulturgeschichte "Prekäres Wissen" und lernt mit ihr die Schönheit einer Wahrheit in der Schwebe zu schätzen. Die FAZ liest in der Krakauer-Gesamtausgabe noch einmal seine Filmsoziologie "Von Caligari bis Hitler" und empfiehlt auch W.D. Wilsons Abhandlung "Goethe. Männer. Knaben".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Wirtschaftskrise, Nationalsozialismus und Krieg. Dokumente zur liechtensteinischen Geschichte 1928 bis 1950

Cover: Wirtschaftskrise, Nationalsozialismus und Krieg - Dokumente zur liechtensteinischen Geschichte 1928 bis 1950. Chronos Verlag, Zürich, 2011.
Chronos Verlag, Zürich 2011
ISBN 9783034011037, Gebunden, 704 Seiten, 50,00 EUR
Die 1930er- und 1940er-Jahre waren auch für Liechtenstein eine sehr schwierige Zeit. Die Weltwirtschaftskrise traf das Land hart, später drängten die Nationalsozialisten auf den Anschluss an das "Dritte…

Thomas R. Köhler: Der programmierte Mensch. Wie uns Internet und Smartphone manipulieren

Cover: Thomas R. Köhler. Der programmierte Mensch - Wie uns Internet und Smartphone manipulieren. Frankfurter Allgemeine Zeitung Verlag, Frankfurt am Main, 2012.
Frankfurter Allgemeine Zeitung Verlag, Frankfurt am Main 2012
ISBN 9783899812992, Gebunden, 248 Seiten, 19,90 EUR
Hand aufs Herz! Würden Sie einen Tag ohne Online-Zugang aushalten? Ohne dass wir uns dessen bewusst sind, hat sich unser Leben im Zeitalter von Internet und Smartphone bereits nachhaltig geändert. Wir…

Siegfried Kracauer: Von Caligari zu Hitler. Eine psychologische Geschichte des deutschen Films. Werke in neun Bänden, Band 2.1

Cover: Siegfried Kracauer. Von Caligari zu Hitler. Eine psychologische Geschichte des deutschen Films - Werke in neun Bänden, Band 2.1. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2012.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783518583425, Kartoniert, 574 Seiten, 54,00 EUR
Herausgegeben von Sabine Biebl. Mit zahlreichen Abbildungen. "Von Caligari zu Hitler" ist bis heute eines der bekanntesten Bücher Siegfried Kracauers und ein Klassiker der Filmsoziologie. Im französischen…

Iris Pufé: Nachhaltigkeit.

Cover: Iris Pufé. Nachhaltigkeit. UVK Verlagsgesellschaft, Konstanz, 2012.
UVK Verlagsgesellschaft, München 2012
ISBN 9783825236670, Kartoniert, 261 Seiten, 14,99 EUR
In Zusammenarbeit mit Luciuc und Lucius. Dieses Buch dient als systematisches und umfassendes Einstiegs- und Überblickswerk. Es macht mit allen relevanten Begriffen, Konzepten, Elementen und Themenfeldern…

W. Daniel Wilson: Goethe. Männer. Knaben. Ansichten zur Homosexualität?

Cover: W. Daniel Wilson. Goethe. Männer. Knaben - Ansichten zur Homosexualität?. Insel Verlag, Berlin, 2012.
Insel Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783458175421, Gebunden, 503 Seiten, 28,95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Angela Steidele. Nackte Ganymede und ihr göttlicher Entführer; der fast weibliche Apoll von Belvedere; zwei schöne nackte Jünglinge, von denen einer dem anderen den Arm über…

Frankfurter Rundschau

Martin Mulsow: Prekäres Wissen. Eine andere Ideengeschichte der Frühen Neuzeit

Cover: Martin Mulsow. Prekäres Wissen - Eine andere Ideengeschichte der Frühen Neuzeit. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2012.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783518585832, Gebunden, 556 Seiten, 39,95 EUR
Mit zahlreichen, zum Teil farbigen Abbildungen. Die Debatte um die Gestalt einer Wissensgeschichte des neuzeitlichen Europa bedarf der Korrektur. Es ist an der Zeit, endlich auch die prekäre Seite zu…

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Tageszeitung

Michio Kaku: Die Physik der Zukunft. Unser Leben in 100 Jahren

Cover: Michio Kaku. Die Physik der Zukunft - Unser Leben in 100 Jahren. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2012.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2012
ISBN 9783498035594, Gebunden, 602 Seiten, 24,95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Monika Niehaus. Wie werden wir leben in zwanzig, sechzig, hundert Jahren? Der Physiker Michio Kaku sagt der Menschheit eine rosige Zukunft voraus. Roboter werden uns die Alltagsarbeit…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!