Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Aus dem Archiv

Links

Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Iris Pufé

Nachhaltigkeit

Cover: Nachhaltigkeit
UVK Verlagsgesellschaft, München 2012
ISBN 9783825236670
Kartoniert, 261 Seiten, 14,99 EUR

Klappentext

In Zusammenarbeit mit Luciuc und Lucius. Dieses Buch dient als systematisches und umfassendes Einstiegs- und Überblickswerk. Es macht mit allen relevanten Begriffen, Konzepten, Elementen und Themenfeldern von Nachhaltigkeit vertraut. Basierend auf einer geschichtlichen Herleitung des Konzeptes werden konkrete Schwerpunkte und Anwendungsbereiche vorgestellt. Durch die integrative Betrachtung ökonomischer, ökologischer und sozialer Aspekte wird damit der Vielschichtigkeit, Komplexität und dem großen Einsatzspektrum von Nachhaltigkeit Rechnung getragen. Studierende lernen alle zentralen Fakten und Aspekte zu einem zukunftsrelevanten Thema auf schlüssige Weise und erhalten eine Handreichung für zahlreiche Studienfächer wie zum Beispiel Umweltökonomie und -recht, (Ressourcen-) Management, Wirtschafts- und Sozialpolitik oder Ethik. Praxisnahe Beispiele und zahlreiche Schaubilder erleichtern dabei das Verständnis und QR-Codes das Aufrufen weiterführender Links und Informationen.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 31.12.2012

Den etwas schwammigen Begriff der Nachhaltigkeit lässt sich Ulla Fölsing von der Autorin, Kommunikationsberaterin, BWL-Dozentin und Firmenberaterin in Sachen Nachhaltigkeit ihres Zeichens, genauer fassen. Iris Pufés Buch nimmt die Rezensentin als nützlichen, gut lesbaren Einstieg in Theorie und Praxis der problematik, der mittels im Band abgedruckten QR-Codes und Internet aber bei Bedarf auch weiterführt. Fölsing folgt der Autorin durch die Geschichte der Nachhaltigkeit und ihrer Verfechter, von der frühen Forstwirtschaft eines Carl von Carlowitz bis zum Club of Rome und sinniert über das Nachhaltigkeitsdreieck und die Reformierung von Wertschöpfungsketten, wie Pufé selbst sie lehrt.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de

Mehr Bücher aus dem Themengebiet

Iris Pufé

Iris Pufé, ist Politologin und Ökonomin und berät Organisationen und Unternehmen in allen Nachhaltigkeitsfragen. mehr lesen

Bücher zum gleichen Themenkomplex

Stefano Mancuso/Carlo Petrini: Die Wurzeln des guten Geschmacks. Warum sich Köche und Bauern verbünden müssen

Cover: Stefano Mancuso / Carlo Petrini. Die Wurzeln des guten Geschmacks - Warum sich Köche und Bauern verbünden müssen. Antje Kunstmann Verlag, München, 2016.
Antje Kunstmann Verlag, München 2016.
Aus dem Italienischen von Christine Ammann. Carlo Petrini, Gründer von Slow Food und des Agrarnetzwerks Terra Madre, diskutiert mit dem Biologen Stefano Mancuso. Die zerstörerische industrielle Landwirtschaft … mehr lesen

Willi Kremer-Schillings: Sauerei!. Bauer Willi über billiges Essen und unsere Macht als Verbraucher

Cover: Willi Kremer-Schillings. Sauerei! - Bauer Willi über billiges Essen und unsere Macht als Verbraucher. Piper Verlag, München, 2016.
Piper Verlag, München 2016.
Lebensmittelskandale, EU-Subventionen, Massentierhaltung: Die Landwirtschaft ist in Verruf geraten. Bauern werden als engstirnige Hinterwäldler abgestempelt oder geraten als rücksichtslose Naturräuber … mehr lesen

Jan Grossarth: Vom Land in den Mund. Warum sich die Nahrungsindustrie neu erfinden muss

Cover: Jan Grossarth. Vom Land in den Mund - Warum sich die Nahrungsindustrie neu erfinden muss. Nagel und Kimche Verlag, Zürich, 2016.
Nagel und Kimche Verlag, Zürich 2016.
Bio und Handarbeit sind gut, Industrie und Massenproduktion schlecht - so sehen wir die Landwirtschaft. Während Vegetarier, Tierschützer und Bio-Kunden Lebensqualität für Nutztiere, Bewusstsein für die … mehr lesen

Christiane Grefe: Global Gardening. Bioökonomie - Neuer Raubbau oder Wirtschaftsform der Zukunft?

Cover: Christiane Grefe. Global Gardening - Bioökonomie - Neuer Raubbau oder Wirtschaftsform der Zukunft?. Antje Kunstmann Verlag, München, 2016.
Antje Kunstmann Verlag, München 2016.
Autoreifen aus Löwenzahn, Plastik aus Kartoffeln, Sprit aus Zucker oder Flugkerosin aus Algen: von einer "wissensbasierten Bioökonomie" erhoffen sich deren Förderer Lösungen für die zentrale Frage des … mehr lesen

Marc Auge: Lob des Fahrrads.

Cover: Marc Auge. Lob des Fahrrads. C. H. Beck Verlag, München, 2016.
C. H. Beck Verlag, München 2016.
Aus dem Französischen von Michael Bischoff. Mit 12 Zeichnungen von Philip Waechter. Radfahrer sind die neuen Flaneure, mit der Nase im Wind erfreuen sie sich am Duft der… … mehr lesen

Archiv: Buchautoren