Bücherschau des Tages

Lebenslügen ganzer Generationen

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
22.11.2011. Geschichtsrapport, Aberwitz und überbordende Fantasie: Die NZZ liest beeindruckt und begeistert Miljenko Jergovics neuen Roman "Wolga, Wolga". Außerdem stellt sie Antonio Lobo Antunes kataraktische Erzählung "An den Flüssen, die strömen" vor. Die FAZ erlebt in Anthony McCartens Roman "Liebe am Ende der Welt" extraterrestrische Erweckunsgerlebnisse. Die taz empfihelt nachdrücklich Klaus-Michael Bogdals Geschichte des Antiziganismus "Europa erfindet die Zigeuner".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Anthony McCarten: Liebe am Ende der Welt. Roman

Cover: Anthony McCarten. Liebe am Ende der Welt - Roman. Diogenes Verlag, Zürich, 2011.
Diogenes Verlag, Zürich 2011
ISBN 9783257067644, Gebunden, 360 Seiten, 22,90 EUR
Aus dem Englischen von Manfred Allie. Drei unschuldige Mädchen, die plötzlich schwanger sind. Von Außerirdischen, versichern sie. Ein Roman über Wunder, Täuschungen und die Geschichten, die wir erfinden,…

Steven Uhly: Adams Fuge. Roman

Cover: Steven Uhly. Adams Fuge - Roman. Secession Verlag, Zürich, 2011.
Secession Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783905951080, Gebunden, 232 Seiten, 21,95 EUR
"Adams Fuge" liefert der aktuellen Diskussion um Integration, Migration und Bildung von Identitätsmustern einen literarischen Spiegel, der die landläufigen Argumentationen hellsichtig beleuchtet. Steven…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Antonio Lobo Antunes: An den Flüssen, die strömen. Roman

Cover: Antonio Lobo Antunes. An den Flüssen, die strömen - Roman. Luchterhand Literaturverlag, München, 2011.
Luchterhand Literaturverlag, München 2011
ISBN 9783630873749, Gebunden, 223 Seiten, 22,99 EUR
Aus dem Portugiesischen von Maralde Meyer-Minnemann. In seinem persönlichsten, ergreifendsten Buch erzählt Antonio Lobo Antunes ganz offen von seiner Erkrankung an Krebs. Er berichtet von den zwei langen…

Katharina Hacker: Eine Dorfgeschichte.

Cover: Katharina Hacker. Eine Dorfgeschichte. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2011.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783100300669, Gebunden, 125 Seiten, 17,95 EUR
Ein Dorf im Odenwald, ein Kind, das mit seinen Brüdern, Eltern und Großeltern dort die Sommer verbringt. Doch diese äußerlich noch unversehrte Welt der Sicherheit und stillen Schönheit ist von feinen…

Miljenko Jergovic: Wolga, Wolga. Roman

Cover: Miljenko Jergovic. Wolga, Wolga - Roman. Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main, 2011.
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783895613944, Gebunden, 328 Seiten, 21,95 EUR
Aus dem Kroatischen von Brigitte Döbert. Nach "Buick Rivera" und "Freelander" schickt Miljenko Jergovi in seinem neuen Roman "Wolga, Wolga" wieder einen einsamen Helden auf die Reise. So entsteht eine…

Süddeutsche Zeitung

Alain Badiou: Lob der Liebe. Ein Gespräch mit Nicolas Truong

Cover: Alain Badiou. Lob der Liebe - Ein Gespräch mit Nicolas Truong. Passagen-Verlag, Wien, 2011.
Passagen-Verlag, Wien 2011
ISBN 9783851659665, Kartoniert, 87 Seiten, 11,90 EUR
Aus dem Französischen von Richard Steurer. Der französische Bestseller "Eloge de l'Amour" erscheint erstmals in deutscher Übersetzung. Der Philosoph Alain Badiou erklärt darin in einem Gespräch mit Nicolas…

Erwin Koch: Was das Leben mit der Liebe macht.

Cover: Erwin Koch. Was das Leben mit der Liebe macht. Corso Verlag, Hamburg, 2011.
Corso Verlag, Hamburg 2011
ISBN 9783862600243, Gebunden, 132 Seiten, 19,90 EUR
Erwin Koch erzählt Geschichten von dem, was die Liebe aushalten muss, wenn sie vom Leben gefordert ist: Was wird aus ihr, der Liebe, wenn sie vom Schicksal bedrängt wird, von Armut, Alter, Krankheit,…

Die Tageszeitung

Klaus-Michael Bogdal: Europa erfindet die Zigeuner. Eine Geschichte von Faszination und Verachtung

Cover: Klaus-Michael Bogdal. Europa erfindet die Zigeuner - Eine Geschichte von Faszination und Verachtung. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2011.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783518422632, Gebunden, 592 Seiten, 24,90 EUR
Geborene Diebe und Lügner, Gefährten des Satans, Waldmenschen, unzähmbare Wilde, eine Bande von Asozialen Dies sind nur einige der Zuschreibungen, mit denen die Romvölker Europas in den letzten 600 Jahren…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!