Bücherschau des Tages

Das Sinnmonopol

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
31.05.2011. Nicht immer ganz überzeugt, aber gründlich irritiert lesen SZ und NZZ Elias Khourys Roman aus dem libanesischen Bürgerkrieg "Yalo". Die NZZ kann auch in Buchform die Dramolette Antonio Fians empfehlen, der sich gewohnt furchtlos dem politischen Wahnsinn Österreichs stellt. Als metaphysischen Thriller genießt die FAZ Markus Orths' Roman "Die Tarnkappe".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Raymond Geuss: Kritik der politischen Philosophie. Eine Streitschrift

Cover: Raymond Geuss. Kritik der politischen Philosophie - Eine Streitschrift. Hamburger Edition, Hamburg, 2011.
Hamburger Edition, Hamburg 2011
ISBN 9783868542295, Gebunden, 146 Seiten, 12,00 EUR
Aus dem Englischen von Karin Wördemann. Wozu brauchen wir eine politische Philosophie? Die Frage nach der Gerechtigkeit ist eine der ältesten und kontroversesten in der Philosophiegeschichte. Die heutige…

Hinrich von Haaren: Die Überlebten. Dre Erzählungen

Cover: Hinrich von Haaren. Die Überlebten - Dre Erzählungen . Luftschacht Verlag, Wien, 2010.
Luftschacht Verlag, Wien 2010
ISBN 9783902373588, Gebunden, 160 Seiten, 18,50 EUR
Hinrich von Haaren beobachtet das Überleben von Beziehungen - ein Dreiecksverhältnis, eine Ehe, eine Liebschaft. Er fragt nach dem Einfluss der Überlebten auf das Weiterleben und offenbart, wie die Brisanz…

Markus Orths: Die Tarnkappe. Roman

Cover: Markus Orths. Die Tarnkappe - Roman. Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main, 2011.
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783895614712, Gebunden, 223 Seiten, 19,95 EUR
Unsichtbar sein. Sehen können, ohne selber gesehen zu werden. Dinge tun, ohne Konsequenzen fürchten zu müssen: Jeder hat sich das schon einmal gewünscht. Simon Bloch, Mitte vierzig, erhält eine solche…

Frankfurter Rundschau

Alain Ehrenberg: Das Unbehagen in der Gesellschaft.

Cover: Alain Ehrenberg. Das Unbehagen in der Gesellschaft. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2011.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783518585610, Gebunden, 531 Seiten, 29,90 EUR
Aus dem Französischen von Jürgen Schröder. In seiner monumentalen Studie verfolgt Alain Ehrenberg diese Entwicklung und ihre diskursive Verarbeitung unter anderem anhand zweier großangelegter Fallstudien…

Rudolf Habringer: Engel zweiter Ordnung. Roman

Cover: Rudolf Habringer. Engel zweiter Ordnung - Roman. Picus Verlag, Wien, 2011.
Picus Verlag, Wien 2011
ISBN 9783854526698, Gebunden, 393 Seiten, 23,90 EUR
Durch Zufall trifft Arnold Walter, ein Universitätsprofessor in Regensburg, seine Jugendliebe Katharina wieder. Beide sind längst verheiratet und haben sich, mehr oder weniger zufrieden, in ihren Leben…

Neue Zürcher Zeitung

Antonio Fian: Man kann nicht alles wissen. Dramolette, Band 5

Cover: Antonio Fian. Man kann nicht alles wissen - Dramolette, Band 5. Droschl Verlag, Graz, 2011.
Droschl Verlag, Graz 2011
ISBN 9783854207801, Gebunden, 187 Seiten, 19,00 EUR
In den mehr als 80 Dramoletten von Man kann nicht alles wissen begegnen wir wieder den vielen Facetten des österreichischen Wesens bzw. Unwesens, den Wortführern im politischen und kulturellen Feld, wir…

Nina Jäckle: Zielinski. Roman

Cover: Nina Jäckle. Zielinski - Roman. Klöpfer und Meyer Verlag, Tübingen, 2011.
Klöpfer und Meyer Verlag, Tübingen 2011
ISBN 9783863510022, Gebunden, 185 Seiten, 18,90 EUR
Es ist Zielinski, der da aus dem Nichts heraus Einzug in die Wohnung eines allein lebenden Mannes hält. Zielinski, der gepflegte, höfliche Fremde lebt fortan in einer mit blauem Samt ausgeschlagenen Holzkiste,…

Elias Khoury: Yalo. Roman

Cover: Elias Khoury. Yalo - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2011.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783518422243, Gebunden, 378 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Arabischen von Leila Chamaa. So wie für Lawrence Durrell das alte Alexandria die Hauptstadt der Erinnerung war, ist für Elias Khoury das wiederaufgebaute Beirut die Hauptstadt der Amnesie. Yalo,…

Süddeutsche Zeitung

Elias Khoury: Yalo. Roman

Cover: Elias Khoury. Yalo - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2011.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783518422243, Gebunden, 378 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Arabischen von Leila Chamaa. So wie für Lawrence Durrell das alte Alexandria die Hauptstadt der Erinnerung war, ist für Elias Khoury das wiederaufgebaute Beirut die Hauptstadt der Amnesie. Yalo,…

Anne-Katrin Lang/Claus Leggewie: Der Kampf um die europäische Erinnerung. Ein Schlachtfeld wird besichtigt

Cover: Anne-Katrin Lang / Claus Leggewie. Der Kampf um die europäische Erinnerung - Ein Schlachtfeld wird besichtigt . C. H. Beck Verlag, München, 2011.
C. H. Beck Verlag, München 2011
ISBN 9783406605840, Gebunden, 224 Seiten, 14,95 EUR
Was hält Europa zusammen - der reichste Binnenmarkt der Welt, eine starke Währung, die Freizügigkeit seiner Bevölkerung - oder eine geteilte Geschichte? Vier von zehn EU-Bürgern sind Euro-Skeptiker, die…

Die Tageszeitung

Erich Loest: Man ist ja keine achtzig mehr. Tagebuch

Cover: Erich Loest. Man ist ja keine achtzig mehr - Tagebuch. Steidl Verlag, Göttingen, 2010.
Steidl Verlag, Göttingen 2010
ISBN 9783869302362, Gebunden, 233 Seiten, 18,00 EUR
Was ist mit über achtzig Jahren für einen Schriftsteller zu tun? Den nächsten Roman beginnen? Warum noch einen alle Geschichten sind erzählt. Doch was jeder Tag aufs Neue bringt, das sind Begegnungen…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!