Bücherschau des Tages

Kritisch-ironisch (post)modern

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
04.05.2010. Griechenland hat mehr verloren als nur ein paar Milliarden, findet die SZ nach Lektüre von Patrick Leigh Fermors Reisen durch die südliche Peloponnes aus den fünfziger Jahren. Außerdem hat die SZ durch zwei neu edierte Bände wichtigen Aufschluss über Heidegger und die Nazis gewonnen. Die FAZ spekuliert mit Galbraith über Spekulation. Die FR liest einen neuen Krimi von Patricia Duncker.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

John Kenneth Galbraith: Eine kurze Geschichte der Spekulation.

Cover: John Kenneth Galbraith. Eine kurze Geschichte der Spekulation. Eichborn Verlag, Köln, 2010.
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2010
ISBN 9783821865119, Kartoniert, 123 Seiten, 14,95 EUR
Mit einem neuen Vorwort von Uwe Jean Heuser. Aus dem Englischen von Wolfgang Rhiel. In Finanzdingen haben wir ein extrem kurzes Gedächtnis, konstatierte der amerikanische Ökonom J. K. Galbraith schon…

Oleg Jurjew: Die russische Fracht. Roman

Cover: Oleg Jurjew. Die russische Fracht - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2009.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783518420768, Gebunden, 220 Seiten, 22,80 EUR
Aus dem Russischen von Elke Erb und Olga Martynova. Vor Kriminellen, die ihm nach dem Leben trachten, flieht Weniamin Jasytschnik im Petersburger Hafen auf ein ukrainisches Frachtschiff. Ein Gespensterschiff,…

Marcel Möring: Der nächtige Ort. Roman

Cover: Marcel Möring. Der nächtige Ort - Roman. Luchterhand Literaturverlag, München, 2009.
Luchterhand Literaturverlag, München 2009
ISBN 9783630871622, Gebunden, 560 Seiten, 24,95 EUR
Aus dem Niederländischen von Helga van Beuningen. In der niederländischen Kleinstadt Assen scheint in einer warmen Juninacht in den achtziger Jahren der ganze Ort auf den Beinen zu sein, überall finden…

Frankfurter Rundschau

Patricia Duncker: Der Komponist und seine Richterin. Roman

Cover: Patricia Duncker. Der Komponist und seine Richterin - Roman. Berlin Verlag, Berlin, 2010.
Berlin Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783827009159, Gebunden, 352 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Englischen von Barbara Schaden. Auf einer Lichtung im tiefsten Jura stoßen Jäger auf eine Gruppe Toter - neun Erwachsene, sieben Kinder, zu einem Halbkreis angeordnet, im Neujahrsschnee des Jahres…

Neue Zürcher Zeitung

Julian Barnes: Nichts, was man fürchten müsste.

Cover: Julian Barnes. Nichts, was man fürchten müsste. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2010.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2010
ISBN 9783462041866, Gebunden, 333 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Englischen von Gertraude Krueger. "Was soll eigentlich dieses ganze Tamtam um den Tod?", fragt nüchtern Julian Barnes' Mutter. Aber ihr Sohn kann deshalb oft nicht schlafen: "Ich erklärte ihr,…

Walter Benjamin: Deutsche Menschen. Werke und Nachlass. Kritische Gesamtausgabe - Band 10

Cover: Walter Benjamin. Deutsche Menschen - Werke und Nachlass. Kritische Gesamtausgabe - Band 10. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2009.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783518585108, Gebunden, 542 Seiten, 36,80 EUR
"Die fünfundzwanzig Briefe dieses Bandes umfassen den Zeitraum eines Jahrhunderts. Der erste ist von 1783, der letzte von 1883. Die Reihenfolge ist chronologisch." - So lakonisch eröffnet Benjamin sein…

Walter Benjamin: Einbahnstraße. Werke und Nachlass. Kritische Gesamtausgabe, Band 8

Cover: Walter Benjamin. Einbahnstraße -  Werke und Nachlass. Kritische Gesamtausgabe, Band 8. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2009.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783518585245, Gebunden, 610 Seiten, 34,80 EUR
Herausgegeben von Detlev Schöttker unter Mitarbeit von Steffen Haug. Mit farbigen Abbildungen. Die "Einbahnstraße", eines der ungewöhnlichsten Bücher Walter Benjamins. wurde 1928 nicht als Buch, sondern…

Hallgrimur Helgason: Zehn Tipps, das Morden zu beenden und mit dem Abwasch zu beginnen. Roman

Cover: Hallgrimur Helgason. Zehn Tipps, das Morden zu beenden und mit dem Abwasch zu beginnen - Roman. Tropen Verlag, Stuttgart, 2010.
Tropen Verlag, Stuttgart 2010
ISBN 9783608501087, Gebunden, 271 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Isländischen von Kristof Magnusson. Eigentlich ist er Kroate, eigentlich lebt er in New York und eigentlich ist er kein Priester, sondern ein Auftragskiller mit 66 erfolgreich ausgeführten Morden.…

Süddeutsche Zeitung

Heidegger-Jahrbuch Band 4: Heidegger und der Nationalsozialismus. Teilband 1: Dokumente

Cover: Heidegger-Jahrbuch Band 4: Heidegger und der Nationalsozialismus - Teilband 1: Dokumente. Karl Alber Verlag, Freiburg i.Br., 2010.
Karl Alber Verlag, München 2010
ISBN 9783495457047, Gebunden, 368 Seiten, 48,00 EUR
Herausgeber: Alfred Denker und Holger Zaborowski. Immer wieder wird Heideggers Rektorat und sein Verhältnis zum Nationalsozialismus kontrovers diskutiert. Wie konnte einer der wichtigsten Denker des 20.…

Heidegger-Jahrbuch Band 5: Heidegger und der Nationalsozialismus. Teilband 2: Interpretationen

Cover: Heidegger-Jahrbuch Band 5: Heidegger und der Nationalsozialismus - Teilband 2: Interpretationen. Karl Alber Verlag, Freiburg i.Br., 2010.
Karl Alber Verlag, München 2010
ISBN 9783495457054, Gebunden, 480 Seiten, 48,00 EUR
Herausgeber: Alfred Denker und Holger Zaborowski. Immer wieder wird Heideggers Rektorat und sein Verhältnis zum Nationalsozialismus kontrovers diskutiert. Wie konnte einer der wichtigsten Denker des 20.…

Robert Asbacka: Das zerbrechliche Leben. Roman

Cover: Robert Asbacka. Das zerbrechliche Leben - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2010.
Carl Hanser Verlag, München 2010
ISBN 9783446234864, Gebunden, 320 Seiten, 19,90 EUR
Übersetzt aus dem Schwedischen von Verena Reichel. Seit seine Frau Siri vor zwölf Jahren bei einem Schiffsunglück starb, stellen sich Thomasson viele Fragen. Wäre alles anders gekommen, wenn er sie damals…

Patrick Leigh Fermor: Mani. Reisen auf der südlichen Peloponnes

Cover: Patrick Leigh Fermor. Mani - Reisen auf der südlichen Peloponnes. Dörlemann Verlag, Zürich, 2010.
Dörlemann Verlag, Zürich 2010
ISBN 9783908777526, Gebunden, 480 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Englischen von Manfred und Gabriele Allie. Sommer 1952. Als Patrick Leigh Fermor 37jährig über das Taygetos-Gebirge in das bitterschöne Land der Manioten bis an den südlichsten Zipfel des Pelopnnes…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!