Bücherschau des Tages

Angenehm unzuverlässig

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
13.04.2010. Als Entdeckung preist die FAZ Josh Weil und seine Novelle "Herdentiere", die vom zähen Zweikampf zwischen Mensch und Tier in der amerikanischen Prärie erzählt. Von Michael de Ridder lässt sie sich erklären, wie Pharmalobby und Medizintechnik eine humane Sterbekultur verhindern. Positiv nimmt die SZ Shlomo Sands international bereits heftig debattiertes Buch "Die Erfindung des jüdischen Volkes" auf. Die NZZ liest Essays von Orhan Pamuk und betrachtet fasziniert Ara Gülers Fotos von Istanbul.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Michael de Ridder: Wie wollen wir sterben. Ein ärztliches Plädoyer für eine neue Sterbekultur in Zeiten der Hochleistungsmedizin

Cover: Michael de Ridder. Wie wollen wir sterben - Ein ärztliches Plädoyer für eine neue Sterbekultur in Zeiten der Hochleistungsmedizin. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2010.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2010
ISBN 9783421044198, Gebunden, 320 Seiten, 19,95 EUR
Der medizinische Fortschritt der letzten Jahrzehnte hilft zahllosen Patienten, verschafft Heilung oder zumindest Linderung, rettet und verlängert Leben. Gleichzeitig hat Hochleistungsmedizin, wie sie…

Boualem Sansal: Das Dorf des Deutschen. oder Das Tagebuch der Brüder Schiller. Roman

Cover: Boualem Sansal. Das Dorf des Deutschen - oder Das Tagebuch der Brüder Schiller. Roman. Merlin Verlag, Gifkendorf, 2009.
Merlin Verlag, Gifkendorf 2009
ISBN 9783875362701, Gebunden, 279 Seiten, 22,90 EUR
Aus dem Französischen von Ulrich Zieger. Dies ist die Geschichte des Deutschen Hans Schiller und seiner beiden Söhne Rachel und Malrich. Die Brüder wuchsen fernab der Eltern in der Pariser Banlieu auf.…

Josh Weil: Herdentiere. Eine amerikanische Novelle

Cover: Josh Weil. Herdentiere - Eine amerikanische Novelle. DuMont Verlag, Köln, 2010.
DuMont Verlag, Köln 2010
ISBN 9783832195793, Gebunden, 120 Seiten, 16,95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Stephan Kleiner. Osby Caudill lebt in einer Gegend, in der man mehr Kühe als Menschen zu sehen bekommt: in den Blue Ridge Mountains in Virginia. Gemeinsam mit seinem Vater kümmert…

Frankfurter Rundschau

Max Frisch: Entwürfe zu einem dritten Tagebuch.

Cover: Max Frisch. Entwürfe zu einem dritten Tagebuch. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2010.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2010
ISBN 9783518421307, Gebunden, 213 Seiten, 17,80 EUR
Herausgegeben von Peter von Matt. Im August 2009 meldeten die Feuilletons eine Sensation: In einem der Öffentlichkeit nicht zugänglichen Teil des Max-Frisch-Archivs in Zürich war das Typoskript eines…

Uwe A. Oster: Preußen. Geschichte eines Königreichs

Cover: Uwe A. Oster. Preußen - Geschichte eines Königreichs. Piper Verlag, München, 2010.
Piper Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783492051910, Gebunden, 384 Seiten, 22,95 EUR
Sie alle waren Preußen: die Baumeister Schlüter und Schinkel, die Reformer Gneisenau, Hardenberg und Stein ebenso wie der große Schriftsteller Fontane. Uwe A. Oster schreibt keine reine Herrschergeschichte,…

Neue Zürcher Zeitung

Jewgenij Grischkowez: Flüsse. Erzählung

Cover: Jewgenij Grischkowez. Flüsse - Erzählung. Ammann Verlag, Zürich, 2010.
Ammann Verlag, Zürich 2010
ISBN 9783250601388, Gebunden, 176 Seiten, 18,95 EUR
Aus dem Russischen von Beate Rausch. Mit "Flüsse" kehrt Jewgenij Grischkowez in die sibirische Kleinstadt zurück, in der er aufgewachsen ist. Skurrile Jagderlebnisse, urbane Legenden und eine Fülle von…

Orhan Pamuk: Der Koffer meines Vaters. Aus dem Leben eines Schriftstellers

Cover: Orhan Pamuk. Der Koffer meines Vaters - Aus dem Leben eines Schriftstellers. Carl Hanser Verlag, München, 2010.
Carl Hanser Verlag, München 2010
ISBN 9783446234925, Gebunden, 338 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Türkischen von Ingrid Iren und Gerhard Meier. Orhan Pamuk ist ein Augenmensch. Die Bilder eines Bellini faszinieren den in der Türkei lebenden Autor ebenso wie persische Miniaturen. In dieser…

Ara Güler/Orhan Pamuk: Istanbul.

Cover: Ara Güler / Orhan Pamuk. Istanbul. DuMont Verlag, Köln, 2010.
DuMont Verlag, Köln 2010
ISBN 9783832192921, Gebunden, 184 Seiten, 34,95 EUR
Dieser mit einem Text von Orhan Pamuk eingeleitete Fotoband zeigt in lebendigen und sehnsuchtsvollen Bildern die türkische Metropole von den 1940er bis in die 1980er Jahre. Mit dem unbestechlichen Blick…

Süddeutsche Zeitung

Shlomo Sand: Die Erfindung des jüdischen Volkes. Israels Gründungsmythos auf dem Prüfstand

Cover: Shlomo Sand. Die Erfindung des jüdischen Volkes - Israels Gründungsmythos auf dem Prüfstand. Propyläen Verlag, Berlin, 2010.
Propyläen Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783549073766, Gebunden, 498 Seiten, 24,96 EUR
Gibt es ein jüdisches Volk? Nein, sagt der israelische Historiker Shlomo Sand und stellt damit den Gründungsmythos Israels radikal in Frage. Vertreibung durch die Römer? Exodus? Rückkehr nach 2000 Jahren…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!