Bücherschau des Tages

Zu Hofe

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
16.11.2007. Die SZ lernt viel über die menschliche Natur in Jean de La Bruyeres Skizzen vom Versailler Hof "Die Charaktere", moniert aber durchaus einige Mängel dieser neuen Ausgabe. Mit Wohlbehagen hörte sie auch Peter Kurzeck vom Dorf seiner Kindheit erzählen und einem "Sommer der bleibt". Die FAZ ist sehr beeindruckt von Horst Bredekamps Studie "Galilei, der Künstler" und die Beziehung von Kunst und Wissenschaft und versinkt in den Tagebüchern der argentinischen Lyrikerin Alejandra Pizarnik "In einem Anfang war die Liebe Gewalt".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Horst Bredekamp: Galilei der Künstler. Die Zeichnung, der Mond, die Sonne

Cover: Horst Bredekamp. Galilei der Künstler - Die Zeichnung, der Mond, die Sonne. Akademie Verlag, Berlin, 2007.
Akademie Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783050043197, Gebunden, 420 Seiten, 44,80 EUR
Mit 20 schwarz-weißen und 704 farbigen Abbildungen. In seiner kleinen, aber einflussreichen Schrift "Galileo as a Critic of the Arts" von 1954 hat Erwin Panofsky die künstlerischen Vorlieben Galileis…

Peter Dinzelbacher: Körper und Frömmigkeit in der mittelalterlichen Mentalitätsgeschichte.

Cover: Peter Dinzelbacher. Körper und Frömmigkeit in der mittelalterlichen Mentalitätsgeschichte. Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2007.
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2007
ISBN 9783506756138, Kartoniert, 347 Seiten, 32,90 EUR
Körperlichkeit, Frömmigkeit und Eschatologie - zentrale Themen der mittelalterlichen Mentalitätsgeschichte werden hier von einem der international führenden Mentalitätshistoriker vorgestellt. Das umfasst…

Alejandra Pizarnik: In einem Anfang war die Liebe Gewalt. Tagebücher

Cover: Alejandra Pizarnik. In einem Anfang war die Liebe Gewalt - Tagebücher. Ammann Verlag, Zürich, 2007.
Ammann Verlag, Zürich 2007
ISBN 9783250104841, Gebunden, 504 Seiten, 39,90 EUR
Aus dem argentinischen Spanisch von Klaus Laabs. Alejandra Pizarnik, junges Ausnahmetalent und Enfant terrible der literarischen Szene von Buenos Aires in den 50er und 60er Jahren, gilt heute als die…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Peter Boller: "Mit Psychologie die Welt verändern". Die "Zürcher Schule" Friedrich Lieblings und die Gesellschaft 1952-1982

Cover: Peter Boller. "Mit Psychologie die Welt verändern" - Die "Zürcher Schule" Friedrich Lieblings und die Gesellschaft 1952-1982. Chronos Verlag, Zürich, 2007.
Chronos Verlag, Zürich 2007
ISBN 9783034008532, Gebunden, 492 Seiten, 44,80 EUR
Mit der Psychologischen Lehr- und Beratungsstelle von Friedrich Liebling wurde die Stadt Zürich gleichsam zum "Mekka der Psychologieschüler". Von den späten 1960er bis in die 1980er Jahre war diese sogenannte…

Peter Merseburger: Rudolf Augstein. Biografie

Cover: Peter Merseburger. Rudolf Augstein - Biografie. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2007.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2007
ISBN 9783421058522, Gebunden, 512 Seiten, 29,95 EUR
Mit 61 schwarz-weißen Abbildungen. Rudolf Augstein war der einflussreichste Journalist der Nachkriegszeit. Peter Merseburger, bekannt für seine Brandt-Biografie, legt nach jahrelangen intensiven Recherchen…

Paul Widmer: Die Schweiz als Sonderfall. Grundlagen - Geschichte - Gestaltung

Cover: Paul Widmer. Die Schweiz als Sonderfall - Grundlagen - Geschichte - Gestaltung. NZZ libro, Zürich, 2007.
NZZ libro, Zürich 2007
ISBN 9783038233688, Gebunden, 256 Seiten, 29,00 EUR
Die Schweiz ist, ob man es will oder nicht, ein Sonderfall. Mit ihrer direkten Demokratie, dem Föderalismus, der Neutralität und der Mehrsprachigkeit hat sie sich anders entwickelt als die umliegenden…

Süddeutsche Zeitung

Jean de La Bruyere: Die Charaktere.

Cover: Jean de La Bruyere. Die Charaktere. Insel Verlag, Berlin, 2007.
Insel Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783458173397, Gebunden, 543 Seiten, 48,00 EUR
Aus dem Französischen von Otto Flake. Mit einem Nachwort von Ralph-Rainer Wuthenow. Zu den Höhepunkten der europäischen Literatur zählen die Werke der französischen Moralisten, allen voran Montaigne…

Peter Kurzeck: Ein Sommer, der bleibt. Peter Kurzeck erzählt das Dorf seiner Kindheit

Cover: Peter Kurzeck. Ein Sommer, der bleibt - Peter Kurzeck erzählt das Dorf seiner Kindheit. Suppose Verlag, Berlin, 2007.
Suppose Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783932513855, CD, 34,80 EUR
Box mit 4 Audio-CDs, 290 Minuten. In langen Gespräch-Sessions haben suppose-Betreiber Klaus Sander und der Schriftsteller Peter Kurzeck das Produktionsverfahren der freien Erzählung für die Literatur…

Herbert Marcuse: Feindanalysen . Über die Deutschen. Erweiterte Neuausgabe

Cover: Herbert Marcuse. Feindanalysen  - Über die Deutschen. Erweiterte Neuausgabe . zu Klampen Verlag, Springe, 2007.
zu Klampen Verlag, Springe 2007
ISBN 9783866740037, Kartoniert, 169 Seiten, 24,00 EUR
Herausgegeben von Peter-Erwin Jansen. Herbert Marcuse arbeitete von 1942 bis 1951 für den US-amerikanischen Geheimdienst, um aktiv an der Bekämpfung des NS-Systems teilzunehmen. Er fertigte Analysen über…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!