Bücherschau des Tages

Bücherschau des Tages

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
01.08.2007. Die FR feiert Michael Fritz' atmosphärischen Roman "Die Rivalen", dessen Fabulierlust sie an den jungen Grass erinnert. Lob geht auch an Adam Tooze' Studie zur Wirtschaft im Nationalsozialismus "Ökonomie der Zerstörung", das die FR als Gegenbuch zu Götz Alys "Volksstaat" liest. Die SZ bewundert Karl-Markus Gauß' Essays "Zu früh, zu spät", die sich für sie zu einem großen Weltbetrachtungsmosaik fügen. Und die FAZ entdeckt in David LaChapelle neuem Fotoband "Heaven to Hell" harten Sex statt Sexiness.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Martin Dönike: Pathos, Ausdruck und Bewegung. Zur Ästhetik des Weimarer Klassizismus 1796-1806. Dissertation

Cover: Martin Dönike. Pathos, Ausdruck und Bewegung - Zur Ästhetik des Weimarer Klassizismus 1796-1806. Dissertation. Walter de Gruyter Verlag, München, 2007.
Walter de Gruyter Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783110182378, Gebunden, 430 Seiten, 108,00 EUR
Die interdisziplinär angelegte Studie wirft einen neuen Blick auf die Kunsttheorie des Weimarer Klassizismus. Hinter dem Klischee "edler Einfalt und stiller Größe" wird dabei eine dynamische Ästhetik…

David LaChapelle: Heaven to Hell.

Cover: David LaChapelle. Heaven to Hell. Taschen Verlag, Köln, 2006.
Taschen Verlag, Köln 2006
ISBN 9783822825723, Gebunden, 344 Seiten, 49,99 EUR
LaChapelles "Heaven to Hell" ist der dritte Band der Trilogie, die mit LaChapelle "Land" (1996) begann und mit "Hotel" (1999) fortgeführt wurde. LaChapelles "Heaven to Hell" präsentiert fast doppelt so…

Frankfurter Rundschau

Michael G. Fritz: Die Rivalen. Roman

Cover: Michael G. Fritz. Die Rivalen - Roman. Mitteldeutscher Verlag, Halle, 2007.
Mitteldeutscher Verlag, Halle 2007
ISBN 9783898124386, Kartoniert, 160 Seiten, 16,00 EUR
Albert, der Erzähler, entdeckt im Feierabendgedränge auf der Berliner Friedrichstraße zufällig einen Mann, in dem er seinen Jugendfreund Wilhelm erkennt. Mehr als 30 Jahre liegt es zurück, dass beide…

J. Adam Tooze: Ökonomie der Zerstörung. Die Geschichte der Wirtschaft im Nationalsozialismus

Cover: J. Adam Tooze. Ökonomie der Zerstörung - Die Geschichte der Wirtschaft im Nationalsozialismus. Siedler Verlag, München, 2007.
Siedler Verlag, München 2007
ISBN 9783886808571, Gebunden, 928 Seiten, 44,00 EUR
Aus dem Englischen von Yvonne Badal. Hitlers Weltbild war nicht nur politisch und rassenbiologisch, sondern in hohem Maße auch ökonomisch geprägt. Deutschland sollte nicht nur eine militärische, sondern…

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

David Ensikat: Kleines Land, große Mauer. Die DDR für alle, die (nicht) dabei waren

Cover: David Ensikat. Kleines Land, große Mauer - Die DDR für alle, die (nicht) dabei waren. Piper Verlag, München, 2007.
Piper Verlag, München 2007
ISBN 9783492049764, Gebunden, 207 Seiten, 16,90 EUR
David Ensikat erzählt die Geschichte der DDR auf unterhaltsame, leicht zugängliche Weise. Dabei begegnen wir dem eifrigen Funktionär ebenso wie dem regimekritischen Pfarrer, der heimlich für die Stasi…

Karl-Markus Gauß: Zu früh, zu spät. Zwei Jahre

Cover: Karl-Markus Gauß. Zu früh, zu spät - Zwei Jahre. Zsolnay Verlag, Wien, 2007.
Zsolnay Verlag, Wien 2007
ISBN 9783552053977, Gebunden, 411 Seiten, 24,90 EUR
Worum es in diesem Buch geht? Karl-Markus Gauß schreibt vom Irak-Krieg und von den Illusionen seiner aus der Wojwodina nach Amerika ausgewanderten Verwandten; er berichtet von profitablen Spermabanken…

Herbert Hoven: Überlebenskünstler. Deutsche Lebensläufe. 1 CD

Cover: Herbert Hoven. Überlebenskünstler - Deutsche Lebensläufe. 1 CD. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2007.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2007
ISBN 9783455304985, DVD, 17,95 EUR
1 CD. Ist Deutschland nur noch eine "Gesellschaft mit beschränkter Haftung"? Sei es als Hartz-IV-Empfänger in der sozialen Hängematte oder als Überlebenskünstler im rauen Berufsleben - die Deutschen lavieren…

Konrad Wünsche: Und du verkennst dich doch. Eine Galerie der Anthropologie

Cover: Konrad Wünsche. Und du verkennst dich doch - Eine Galerie der Anthropologie. Wallstein Verlag, Göttingen, 2007.
Wallstein Verlag, Göttingen 2007
ISBN 9783835301191, Kartoniert, 231 Seiten, 22,00 EUR
Wer oder wie ist ein Mensch? Anlass zu dieser Frage geben die verschiedensten Situationen. Mit grundsätzlichen Betrachtungen oder mit sprichwörtlichen Redensarten hilft man sich aus der Unsicherheit.…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!