Bücherschau des Tages

Bücherschau des Tages

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
17.02.2006. Mit Kritiken zu Werner Dahlheim: "Julius Caesar" in der FAZ, Lutz M. Hagen: "Konjunkturnachrichten, Konjunkturklima und Konjunktur" in der NZZ, Andreas Iten: "Gegenlesen" in der NZZ, Otto Benkert: "StressDepression" in der FAZ und Andreas Henning: "Raffaels Transfiguration und der Wettstreit um die Farbe" in der FAZ.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Otto Benkert: StressDepression. Die neue Volkskrankheit und was man dagegen tun kann

Cover: Otto Benkert. StressDepression - Die neue Volkskrankheit und was man dagegen tun kann. C.H. Beck Verlag, München, 2005.
C.H. Beck Verlag, München 2005
ISBN 9783406536397, Broschiert, 240 Seiten, 19,90 EUR
Mit einem Selbsttest auf CD. Mit 8 Abbildungen, 20 Checklisten und 10 Aufgaben. Stress in der Arbeitswelt, durch Mobbing, den täglichen Ärger, durch Lebensschicksale und Ängste ist ein wichtiger Grund…

Werner Dahlheim: Julius Caesar. Die Ehre des Kriegers und die Not des Staates

Cover: Werner Dahlheim. Julius Caesar - Die Ehre des Kriegers und die Not des Staates. Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2005.
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2005
ISBN 9783506719812, Gebunden, 321 Seiten, 24,90 EUR
Wenige Gestalten der Weltgeschichte sind von ihrer Zeit und der Nachwelt mit derselben Leidenschaft betrachtet worden wie Caesar. Und nur wenige wurden so unterschiedlich beurteilt. Welche Ziele hatte…

Heinrich Heine: Deutschland. Ein Wintermärchen.

Cover: Heinrich Heine. Deutschland. Ein Wintermärchen. Philipp Reclam jun. Verlag, Ditzingen, 2005.
Philipp Reclam jun. Verlag, Stuttgart 2005
ISBN 9783150105894, Gebunden, 144 Seiten, 14,90 EUR
Mit Bildern von Hans Traxler. Heines Verssatire gibt die Eindrücke einer Reise wieder, die er im Herbst 1843 durch Deutschland unternommen hat. Scharfzüngig setzt er sich mit allem auseinander, was seinen…

Heinrich Heine: Leben Sie wohl und hole Sie der Teufel!. Biografie in Briefen

Cover: Heinrich Heine. Leben Sie wohl und hole Sie der Teufel! - Biografie in Briefen. Aufbau Verlag, Berlin, 2005.
Aufbau Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783351030568, Gebunden, 477 Seiten, 24,90 EUR
Herausgegeben von Jan-Christoph Hauschild. Nirgendwo offenbart sich Heine so unmittelbar wie in seinen Briefen, die er selbst ein Thermometer seiner Gemütsstimmung nannte. Mit ihrer Hilfe organisierte…

Andreas Henning: Raffaels Transfiguration und der Wettstreit um die Farbe. Koloritgeschichtliche Untersuchung zur römischen Hochrenaissance. Dissertation

Cover: Andreas Henning. Raffaels Transfiguration und der Wettstreit um die Farbe - Koloritgeschichtliche Untersuchung zur römischen Hochrenaissance. Dissertation. Deutscher Kunstverlag, München, 2005.
Deutscher Kunstverlag, München 2005
ISBN 9783422065253, Kartoniert, 293 Seiten, 58,00 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen. Im Mittelpunkt dieser koloritgeschichtlichen Studie von Andreas Henning steht Raffaels berühmtes Gemälde "Transfiguration". Der Künsler thematisiert hier wie in keinem anderen…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Lutz M. Hagen: Konjunkturnachrichten, Konjunkturklima und Konjunktur. Wie sich Wirtschaftsberichterstattung der Massenmedien, Stimmungen der Bevölkerung und die aktuelle Wirtschaftslage wechselseitig beeinflussen

Cover: Lutz M. Hagen. Konjunkturnachrichten, Konjunkturklima und Konjunktur - Wie sich Wirtschaftsberichterstattung der Massenmedien, Stimmungen der Bevölkerung und die aktuelle Wirtschaftslage wechselseitig beeinflussen. Herbert von Halem Verlag, Köln, 2005.
Herbert von Halem Verlag, Köln 2005
ISBN 9783931606978, Kartoniert, 432 Seiten, 31,00 EUR
Im Zentrum der Kommunikationswissenschaft stehen Medienwirkungen, im Zentrum der Volkswirtschaftslehre steht die Konjunktur. Medienwirkungen im thematischen Kontext der Konjunktur hat die Kommunikationswissenschaft…

Andreas Iten: Gegenlesen. Ein politischer Bericht. Roman

Martin Wallimann Verlag, Alpnach 2005
ISBN 9783908713616, Gebunden, 214 Seiten, 25,00 EUR
Andreas Iten schildert in seinem Roman "Gegengelesen - Ein politischer Bericht" nicht nur eine klassische journalistische Karriere, die vom kleinen Berichterstatter aus dem Kuppelpalast, über den Posten…

Süddeutsche Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!