Bücherschau des Tages

Bücherschau des Tages

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
14.03.2005. Mit Kritiken zu Oskar Lafontaine: "Politik für alle" in der SZ, Alfred Estermann: "Schopenhauers Kampf um sein Werk" in der FAZ, Richard Swartz: "Adressbuch" in der SZ, Andre Bazin: "Was ist Film?" in der FAZ und : "Ohne historisches Vorbild. Die Treuhandgesellschaft 1990 bis 1994" in der FAZ.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Andre Bazin: Was ist Film?.

Cover: Andre Bazin. Was ist Film?. Alexander Verlag, Berlin, 2004.
Alexander Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783895810626, Gebunden, 440 Seiten, 29,90 EUR
Aus dem Französischen von Robert Fischer und Anna Düpee. Mit einem Vorwort von Tom Tykwer und einer Einleitung von Francois Truffaut. Hier liegt auf deutsch die vollständige und neu übersetzte Fassung…

Birgit Breuel/Michael Burda: Ohne historisches Vorbild. Die Treuhandgesellschaft 1990 bis 1994. Eine kritische Würdigung

Cover: Birgit Breuel (Hg.) / Michael Burda (Hg.). Ohne historisches Vorbild. Die Treuhandgesellschaft 1990 bis 1994 - Eine kritische Würdigung. Bostelmann und Siebenhaar Verlag, Berlin, 2005.
Bostelmann und Siebenhaar Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783936962154, Kartoniert, 200 Seiten, 17,80 EUR
Mit einem Geleitwort von Angela Merkel. Seit der Wiedervereinigung Deutschlands sind eineinhalb Jahrzehnte vergangen. Die Hauptverantwortung für die schnelle und konsequente Privatisierung der ostdeutschen…

Alfred Estermann: Schopenhauers Kampf um sein Werk. Der Philosoph und seine Verleger

Cover: Alfred Estermann. Schopenhauers Kampf um sein Werk - Der Philosoph und seine Verleger. Insel Verlag, Berlin, 2005.
Insel Verlag, Frankfurt a. Main 2005
ISBN 9783458172529, Gebunden, 256 Seiten, 24,80 EUR
Kaum ein Schriftsteller hat sich für sein Werk so eingesetzt wie Arthur Schopenhauer - und wahrscheinlich stand auch keiner seiner Verbreitung so sehr im Wege wie er. Wäre er nicht in Friedrich Arnold…

Klaus Günther: Schuld und kommunikative Freiheit. Studien zur personalen Zurechnung strafbaren Unrechts im demokratischen Rechtsstaat

Cover: Klaus Günther. Schuld und kommunikative Freiheit - Studien zur personalen Zurechnung strafbaren Unrechts im demokratischen Rechtsstaat. Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main, 2005.
Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt a. Main 2005
ISBN 9783465033783, Kartoniert, 281 Seiten, 49,00 EUR
Die Debatte um den strafrechtlichen Schuldbegriff schwankt zwischen metaphysischen, auf Willensfreiheit sich gründenden Positionen und verschiedenen Versuchen, die Bedeutung strafrechtlicher Schuld an…

Peter Springer: Das verkehrte Bild. Inversion als bildnerische Strategie

Cover: Peter Springer. Das verkehrte Bild - Inversion als bildnerische Strategie. Aschenbeck und Holstein Verlag, Delmenhorst, 2004.
Aschenbeck und Holstein Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783932292552, Gebunden, 408 Seiten, 29,80 EUR
Zahlreiche, teilweise sehr prominente Künstler (Rodin, Malewitsch, Leger, Klee, Dali, Max Ernst, Pollock, Chagall, Duchamp, Rauschenberg, Warhol, Nauman, Polke u.s.w. - und natürlich Baselitz) haben…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Heinz Rühmann. Gesammelte Hörspiele. 6 CDs.

Cover: Heinz Rühmann - Gesammelte Hörspiele. 6 CDs.. Deutsche Grammophon, Berlin, 2004.
Deutsche Grammophon, Berlin 2004
ISBN 9783829114387, Hörbuch, 36,00 EUR
In dieser Sammlung spricht Rühmann im Beckett-Klassiker "Warten auf Godot" in der Rolle des Estragon (1954) sowie in "Du kannst mir viel erzählen" von Christian Bock (1949), einem kleinen Spiel um Eifersucht…

Willy Brandt: Berliner Ausgabe, Band 3: Berlin bleibt frei. Politik in und für Berlin 1947-1966

Cover: Willy Brandt. Berliner Ausgabe, Band 3: Berlin bleibt frei - Politik in und für Berlin 1947-1966. J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn, 2004.
J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn 2004
ISBN 9783801203030, Gebunden, 702 Seiten, 27,60 EUR
Herausgegeben im Auftrage der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung von Helga Grebing, Gregor Schöllgen und Heinrich August Winkler. Bearbeitet von Siegfried Heimann. Als Willy Brandt in der Berliner SPD…

Joachim Hoell: Oskar Lafontaine. Eine Biografie

Cover: Joachim Hoell. Oskar Lafontaine - Eine Biografie. Dirk Lehrach Verlag, Braunschweig, 2004.
Dirk Lehrach Verlag, Braunschweig 2004
ISBN 9783980615181, Gebunden, 225 Seiten, 19,80 EUR
Oskar Lafontaine, 1943 in Saarlouis geboren, politische Ausnahmeerscheinung mit Bilderbuchkarriere: 1976 Oberbürgermeister von Saarbrücken, 1985 Ministerpräsident des Saarlandes, 1990 Kanzlerkandidat,…

Oskar Lafontaine: Politik für alle. Streitschrift für eine gerechte Gesellschaft

Cover: Oskar Lafontaine. Politik für alle - Streitschrift für eine gerechte Gesellschaft. Econ Verlag, Berlin, 2005.
Econ Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783430159494, Gebunden, 303 Seiten, 19,95 EUR
Massiver Sozialabbau, hohe Arbeitslosigkeit, wachsende Armut - und nichts in Sicht, was uns aus dem "Jammertal" hinausführen könnte. Politik und Wirtschaft halten nach wie vor am Kurs der Reformen fest,…

Heinrich Spoerl: Die Feuerzangenbowle. 2 CDs.

Cover: Heinrich Spoerl. Die Feuerzangenbowle - 2 CDs.. Deutsche Grammophon, Berlin, 2004.
Deutsche Grammophon, Berlin 2004
ISBN 9783829114950, Hörbuch, 18,00 EUR
Ein Hörspiel unter Verwendung des Filmtons. Filmregie: Helmut Weiss, Hörspielregie: Peter Geyer und Florian Fickel. Sprecher: Friedhelm Ptok.

Richard Swartz: Adressbuch. Geschichten aus dem finsteren Herzen Europas

Cover: Richard Swartz. Adressbuch - Geschichten aus dem finsteren Herzen Europas. Carl Hanser Verlag, München, 2005.
Carl Hanser Verlag, München 2005
ISBN 9783446205772, Gebunden, 200 Seiten, 17,90 EUR
Aus dem Schwedischen von Verena Reichel. Richard Swartz, der einen Teil seines Lebens in Mitteleuropa verbrachte, erzählt von den Menschen, die ihm dort begegnet sind. Da ist der kleine Fotohändler Kralik,…

Hildegard Wiegel: Italiensehnsucht. Kunsthistorische Aspekte eines Topos

Cover: Hildegard Wiegel (Hg.). Italiensehnsucht - Kunsthistorische Aspekte eines Topos. Deutscher Kunstverlag, München, 2004.
Deutscher Kunstverlag, München 2004
ISBN 9783422064478, Paperback, 232 Seiten, 39,90 EUR
Die frühe Sekundärliteratur Jakob Burckhardts und John Ruskins beschäftigte sich bereits mit verschiedenen Rezeptionsperspektiven dieses Phänomens, deren Wurzeln in der Grand Tour seit dem 17. Jahrhundert…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!