Bücherschau des Tages

Bücherschau des Tages

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
15.08.2001. Mit Kritiken zu Anatolij Marienhof: "Der rasierte Mann und Zyniker" in der FAZ, Assia Djebar: "Durst" in der NZZ, Tom Lampert: "Ein einziges Leben" in der NZZ, Gabriele Schneider: "Mussolini in Afrika" in der FAZ und Jan Assmann: "Tod und Jenseits im Alten Ägypten" in der NZZ.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Wolf-Dieter Eberwein/Basil Kerski: Die deutsch-polnischen Beziehungen 1949-2000. Eine Wert- und Interessengemeinschaft?

Cover: Wolf-Dieter Eberwein / Basil Kerski (Hg.). Die deutsch-polnischen Beziehungen 1949-2000 - Eine Wert- und Interessengemeinschaft?. Leske und Budrich Verlag, Opladen, 2001.
Leske und Budrich Verlag, Opladen 2001
ISBN 9783810029867, Kartoniert, 219 Seiten, 22,50 EUR
Der Band untersucht die deutsch-polnischen Beziehungen seit 1949. Das Verhältnis zwischen diesen beiden Ländern gilt in Politik und Wissenschaft als Modell für die Beziehungen zwischen Deutschland und…

Anatolij Marienhof: Der rasierte Mann und Zyniker. Zwei Romane

Cover: Anatolij Marienhof. Der rasierte Mann und Zyniker - Zwei Romane. Eichborn Verlag, Köln, 2001.
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783821845029, Gebunden, 295 Seiten, 27,61 EUR
Aus dem Russischen von Brigitte van Kann und Gregor Jarcho. Diese beiden Bücher sind siebzig Jahre alt. Doch knappe Sätze, Bilder, in denen Hohes und Niedriges zusammenschießt, rapider Schnitt wie in…

Gabriele Schneider: Mussolini in Afrika. Die faschistische Rassenpolitik in den italienischen Kolonien 1936-1941

Cover: Gabriele Schneider. Mussolini in Afrika - Die faschistische Rassenpolitik in den italienischen Kolonien 1936-1941. SH-Verlag, Köln, 2000.
SH-Verlag, Köln 2000
ISBN 9783894980931, Gebunden, 300 Seiten, 39,80 EUR
Historiker wie Renzo De Felice, Andreas Hillgruber, Karl Dietrich Bracher oder Henry A. Turner haben die Verwendbarkeit eines allgemeinen Faschismusbegriffs in Frage gestellt. Dabei wurde der im Nationalsozialismus…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Jan Assmann: Tod und Jenseits im Alten Ägypten.

Cover: Jan Assmann. Tod und Jenseits im Alten Ägypten. C.H. Beck Verlag, München, 2001.
C.H. Beck Verlag, München 2001
ISBN 9783406465703, Gebunden, 604 Seiten, 40,14 EUR
Der Mensch ist das Tier, das mit dem Wissen um seine Endlichkeit leben muss, und die Kultur ist die Welt, die sich der Mensch errichtet, um mit diesem Wissen leben zu können. Diese These erläutert Jan…

Assia Djebar: Durst. Roman

Cover: Assia Djebar. Durst - Roman. Unionsverlag, Zürich, 2001.
Unionsverlag, Zürich 2001
ISBN 9783293002791, Gebunden, 156 Seiten, 14,32 EUR
Aus dem Französischen von Rudolf Kimmig. "Es war ein heißer, ja erstickender Sommer. Ich liebte meine Einsamkeit - und meinen Körper, der in das ruhige Meer eintauchte. Mit feuchten Haaren und Salz auf…

Georg Escher/Marie-Louise Strauss: Johanna Spyri. Verklärt, vergessen, neu entdeckt

Cover: Georg Escher / Marie-Louise Strauss. Johanna Spyri - Verklärt, vergessen, neu entdeckt. NZZ libro, Zürich, 2001.
NZZ libro, Zürich 2001
ISBN 9783858238931, Gebunden, 128 Seiten, 17,90 EUR
Johanna Spyri ist heute vor allem als Autorin des Welt-Bestsellers «Heidi» bekannt. Wer aber war die Frau, die neben den beiden Heidi-Büchern noch fast fünfzig weitere Erzählungen veröffentlichte und…

Martin Kubaczek: Strömung. Erzählung

Cover: Martin Kubaczek. Strömung - Erzählung. Folio Verlag, Wien - Bozen, 2001.
Folio Verlag, Wien/Bozen 2001
ISBN 9783852561622, Gebunden, 175 Seiten, 17,90 EUR

Tom Lampert: Ein einziges Leben. Acht Geschichten aus dem Krieg

Cover: Tom Lampert. Ein einziges Leben - Acht Geschichten aus dem Krieg. Carl Hanser Verlag, München, 2001.
Carl Hanser Verlag, München 2001
ISBN 9783446200753, Gebunden, 316 Seiten, 21,47 EUR
Tom Lampert beschreibt anhand authentischer Akten die Lebenswege von acht Menschen zur Zeit des Nationalsozialismus. Er zeigt weder Täter noch Opfer, er urteilt nicht. Dem Leser offenbaren sich durch…

Connie Palmen: Die Erbschaft. Roman

Cover: Connie Palmen. Die Erbschaft - Roman. Diogenes Verlag, Zürich, 2001.
Diogenes Verlag, Zürich 2001
ISBN 9783257062724, Gebunden, 156 Seiten, 16,82 EUR
Aus dem Niederländischen von Hanni Ehlers. Als die Schriftstellerin Lotte Inden erfährt, dass sie unheilbar krank ist, stellt sie einen jungen Mann ein, der sich nicht nur um ihren zunehmend geschwächten…

Süddeutsche Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Tageszeitung

Walter Erhart: Familienmänner. Über den literarischen Ursprung moderner Männlichkeit

Cover: Walter Erhart. Familienmänner - Über den literarischen Ursprung moderner Männlichkeit. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2001.
Wilhelm Fink Verlag, München 2001
ISBN 9783770535576, Kartoniert, 463 Seiten, 44,99 EUR
Moderne Männlichkeit ist eng mit der Geschichte der Familie verbunden, ihre Besonderheit liegt in einer spezifisch narrativen Struktur, die sich in den Erzählungen und Imaginationen des 19. Jahrhunderts…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!