Bücherschau des Tages

Wie ein Edelstein

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
13.02.2024. Die FAZ ist tief beeindruckt von den regimekritischen Texten der russischen Journalistin Jelena Kostjutschenko, versammelt in "Das Land, das ich liebe". Dlf vertieft sich in Dilek Güngörs Buch "A wie Ada", in dem die Protagonistin versucht, als Kind türkischer Eltern ihren Platz zwischen zwei Identitäten zu finden. Auch die FR ist hingerissen davon, wie Güngör hier die Zerrissenheit zwischen dem Wunsch nach Unverwechselbarkeit und dem Verlangen dazuzugehören schildert. Die SZ lobt in höchsten Tönen Ian Penmans Buch über Rainer Werner Fassbinder als Werk, das im besten Sinne vom Kino her geschrieben ist.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Stephen Hinton: Kurt Weills Musiktheater. Vom Songspiel zur American Opera

Buchcover: Stephen Hinton. Kurt Weills Musiktheater - Vom Songspiel zur American Opera . Jüdischer Verlag, Berlin, 2023.
Jüdischer Verlag, Berlin 2023
ISBN 9783633543250, Gebunden, 830 Seiten, 58,00 EUR
Aus dem Englischen von Veit Friemert. Das Musiktheater des zwanzigsten Jahrhunderts wurde wesentlich von Kurt Weill (1900-1950) geprägt, am berühmtesten ist seine kongeniale Zusammenarbeit mit Bertolt…

Julia Jost: Wo der spitzeste Zahn der Karawanken in den Himmel hinauf fletscht. Roman

Buchcover: Julia Jost. Wo der spitzeste Zahn der Karawanken in den Himmel hinauf fletscht - Roman . Suhrkamp Verlag, Berlin, 2024.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2024
ISBN 9783518431672, Gebunden, 231 Seiten, 24,00 EUR
Es ist das Jahr 1994. In einem Kärntner Dorf am Fuß der Karawanken sitzt die Erzählerin unter einem Lkw und beobachtet die Welt und die Menschen knieabwärts. Sie ist elf Jahre alt und spielt Verstecken…
🗊 8 Notizen

Jelena Kostjutschenko: Das Land, das ich liebe. Wie es wirklich ist, in Russland zu leben

Buchcover: Jelena Kostjutschenko. Das Land, das ich liebe - Wie es wirklich ist, in Russland zu leben. Penguin Verlag, München, 2023.
Penguin Verlag, München 2023
ISBN 9783328603245, Gebunden, 416 Seiten, 26,00 EUR
Aus dem Russischen von Maria Rajer. Mit einem Vorwort der Autorin. Jelena Kostjutschenko berichtete viele Jahre lang über die politische Repression in ihrem Heimatland, bis ihre Zeitung eingestellt und…

Werner J. Patzelt: Ungarn verstehen. Geschichte, Staat, Politik

Buchcover: Werner J. Patzelt. Ungarn verstehen - Geschichte, Staat, Politik. Langen-Müller / Herbig, München, 2023.
Langen-Müller / Herbig, München 2023
ISBN 9783784436784, Gebunden, 480 Seiten, 35,00 EUR
Glaubt man den deutschen Leitmedien, ist das Urteil über Ungarn schnell gefällt. Aber handelt es sich bei dem von Viktor Orbán regierten Land wirklich um eine Halbdiktatur voller Korruption? Ein knappes…

Frankfurter Rundschau

Dilek Güngör: A wie Ada. Roman

Buchcover: Dilek Güngör. A wie Ada - Roman. Verbrecher Verlag, Berlin, 2024.
Verbrecher Verlag, Berlin 2024
ISBN 9783957325792, Gebunden, 112 Seiten, 20,00 EUR
In der Sprache ihrer Eltern heißt Ada Insel. Ada denkt, auch sie wäre eine einsame Insel. Der Umgang mit anderen Menschen ist ihr oft unangenehm; wann sie sich wie verhalten soll, kann sie schwer einschätzen.…

Süddeutsche Zeitung

Ian Penman: Fassbinder. Tausende von Spiegeln

Buchcover: Ian Penman. Fassbinder - Tausende von Spiegeln . Suhrkamp Verlag, Berlin, 2024.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2024
ISBN 9783518128022, Kartoniert, 243 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Englischen von Robin Detje. Schon als Rainer Werner Fassbinder 1982 starb, wollte Ian Penman dem exzessiv produktiven Macher von Filmen wie Angst essen Seele auf oder Die Ehe der Maria Braun…
🗊 4 Notizen

Albrecht Selge: Silence. Roman

Buchcover: Albrecht Selge. Silence - Roman. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2024.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2024
ISBN 9783737102001, Gebunden, 176 Seiten, 23,00 EUR
Abschiede, Neuanfänge, Geheimnisse: ein Mensch in der Mitte seines Lebens oder schon darüber hinaus. Während sein Vater im Sterben liegt, suchen er und seine Frau noch einmal unbeschrittene Wege, nicht…

Deutschlandfunk

Dilek Güngör: A wie Ada. Roman

Buchcover: Dilek Güngör. A wie Ada - Roman. Verbrecher Verlag, Berlin, 2024.
Verbrecher Verlag, Berlin 2024
ISBN 9783957325792, Gebunden, 112 Seiten, 20,00 EUR
In der Sprache ihrer Eltern heißt Ada Insel. Ada denkt, auch sie wäre eine einsame Insel. Der Umgang mit anderen Menschen ist ihr oft unangenehm; wann sie sich wie verhalten soll, kann sie schwer einschätzen.…

Paul Lendvai: Über die Heuchelei.

Buchcover: Paul Lendvai. Über die Heuchelei. Paul Zsolnay Verlag, Wien, 2024.
Paul Zsolnay Verlag, Wien 2024
ISBN 9783552073913, Gebunden, 176 Seiten, 23,00 EUR
Der Journalist Paul Lendvai beobachtet seit Jahrzehnten das politische Weltgeschehen und sieht darin eine Konstante: Die Heuchelei. Russlands Krieg, Migration, Klimawandel, Inflation, Trump zum Zweiten?…
🗊 5 Notizen

Slata Roschal: Ich möchte Wein trinken und auf das Ende der Welt warten. Roman

Buchcover: Slata Roschal. Ich möchte Wein trinken und auf das Ende der Welt warten - Roman. Claassen Verlag, Berlin, 2024.
Claassen Verlag, Berlin 2024
ISBN 9783546100762, Gebunden, 176 Seiten, 22,00 EUR
Eine Frau, die hat, was nach gängigen Kategorien eine geglückte Biographie ausmacht, sitzt in einem Hotelzimmer und denkt darüber nach, alles hinter sich zu lassen: ihren Mann, ihre Kinder, ihre Existenz,…
🗊 5 Notizen

Nicole Seifert: "Einige Herren sagten etwas dazu". Die Autorinnen der Gruppe 47

Buchcover: Nicole Seifert. "Einige Herren sagten etwas dazu" - Die Autorinnen der Gruppe 47. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2024.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2024
ISBN 9783462003536, Gebunden, 352 Seiten, 24,00 EUR
Nicole Seifert erzählt die Geschichte der Gruppe 47 aus einer neuen Perspektive: der der Frauen. Ihr Ergebnis kommt einer Sensation gleich. "Einige Herren sagten etwas dazu" macht es zwingend, die deutsche…
🗊 4 Notizen

Iris Wolff: Lichtungen. Roman

Buchcover: Iris Wolff. Lichtungen - Roman. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2024.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2024
ISBN 9783608987706, Gebunden, 256 Seiten, 24,00 EUR
"Du hättest zurücksehen müssen, dachte er, allein um zu wissen, ob sie sich nach dir umgewandt hat." Zwischen Lev und Kato besteht seit ihren Kindertagen eine besondere Verbindung. Doch die Öffnung der…
🗊 7 Notizen
Heute leider keine Kritiken in FAS, NZZ, TAZ, WELT, ZEIT und Dlf Kultur.