Bücherschau des Tages

Wie tief Lummen tauchen

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
03.11.2021. FAZ und SZ vergnügen sich mit Kafkas Strichmännchen: Sensationelle Erzählungen aus einer absurden Welt, meint die FAZ. Dlf beugt sich über einen spät übersetzten Agententhriller von Stefan Heym. Die NZZ erfährt von dem Historiker Richard J. Evans, dass Verschwörungstheorien keine Erfindung des 21. Jahrhunderts sind. Und Dlf Kultur erkennt die Provokation, wenn Tamar Tandaschwili mit der Homophobie und Misogynie der georgischen Gesellschaft abrechnet.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Mara-Daria Cojocaru: Buch der Bestimmungen. Gedichte

Cover: Mara-Daria Cojocaru. Buch der Bestimmungen - Gedichte. Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main, 2021.
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2021
ISBN 9783895616488, Gebunden, 112 Seiten, 20,00 EUR
Mara-Daria Cojocarus neue Gedichte weben die Fetzen unserer in Fachgebiete fragmentierten Tier-, Pflanzen- und Menschenwelt wieder zusammen. "Buch der Bestimmungen" erzählt von der Leichtigkeit des Gesprächs…

Hans Ulrich Gumbrecht: Provinz. Von Orten des Denkens und der Leidenschaft

Cover: Hans Ulrich Gumbrecht. Provinz - Von Orten des Denkens und der Leidenschaft. zu Klampen Verlag, Springe, 2021.
zu Klampen Verlag, Springe 2021
ISBN 9783866748149, Kartoniert, 224 Seiten, 22,00 EUR
Die Provinz hat keinen guten Ruf. Sie gilt als verschlafen, rückständig und piefig. "Provinziell" zu sein, lässt sich daher niemand gerne nachsagen. Wer hip, modern sein und am Puls der Zeit leben will,…

Franz Kafka: Die Zeichnungen.

Cover: Franz Kafka. Die Zeichnungen. C.H. Beck Verlag, München, 2021.
C.H. Beck Verlag, München 2021
ISBN 9783406776588, Gebunden, 368 Seiten, 45,00 EUR
Erscheint am 2. November 2021. mit ca. 240 farbigen Abbildungen. Erstmals sämtliche Zeichnungen Franz Kafkas einschließlich der neu entdeckten Blätter, fast alle Zeichnungen in Originalgröße. Wissenschaftlich…

Frankfurter Rundschau

Beate Bartel/Gudrun Gut/Bettina Köster: M_Dokumente. Mania D., Malaria!, Matador

Cover: Beate Bartel / Gudrun Gut / Bettina Köster. M_Dokumente - Mania D., Malaria!, Matador. Ventil Verlag, Mainz, 2021.
Ventil Verlag, Mainz 2021
ISBN 9783955751555, Gebunden, 184 Seiten, 35,00 EUR
Das Buchprojekt "M_Dokumente" nimmt die explizit weibliche Sichtweise der All Female Bands Mania D., Malaria! und Matador auf die Westberliner Musik- und Kunstszene ab den späten 1970er-Jahren in den…

Elizabeth Wetmore: Wir sind dieser Staub. Roman

Cover: Elizabeth Wetmore. Wir sind dieser Staub - Roman. Eichborn Verlag, Köln, 2021.
Eichborn Verlag, Köln 2021
ISBN 9783847900924, Gebunden, 320 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Eva Bonné. Texas, 1976: Odessa steht kurz vor dem nächsten Ölboom. Während die Männer der Stadt den kommenden Wohlstand feiern, kennen und fürchten ihre Frauen die Gewalt, die…

Neue Zürcher Zeitung

Richard J. Evans: Das Dritte Reich und seine Verschwörungstheorien. Wer sie in die Welt gesetzt hat und wem sie nutzen - Von den "Protokollen der Weisen von Zion" bis zu Hitlers Flucht aus dem Bunker

Cover: Richard J. Evans. Das Dritte Reich und seine Verschwörungstheorien - Wer sie in die Welt gesetzt hat und wem sie nutzen - Von den "Protokollen der Weisen von Zion" bis zu Hitlers Flucht aus dem Bunker. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2021.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2021
ISBN 9783421048677, Gebunden, 368 Seiten, 26,00 EUR
Aus dem Englischen von Klaus-Dieter Schmidt. Nichts in der Geschichte passiert zufällig, alles ist Ergebnis geheimnisvoller Machenschaften - diese Vorstellung ist so alt wie die Geschichte selbst. Gerade…

Süddeutsche Zeitung

Rachel Cusk: Der andere Ort. Roman

Cover: Rachel Cusk. Der andere Ort - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2021.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518430187, Gebunden, 205 Seiten, 23,00 EUR
Aus dem Englischen von Eva Bonné. Eine Frau lädt einen berühmten Maler in ihr Haus in einer abgelegenen Küstenregion ein. Es ist ein erdrückend heißer Sommer, und sie hofft, sein künstlerischer Blick…

Franz Kafka: Die Zeichnungen.

Cover: Franz Kafka. Die Zeichnungen. C.H. Beck Verlag, München, 2021.
C.H. Beck Verlag, München 2021
ISBN 9783406776588, Gebunden, 368 Seiten, 45,00 EUR
Erscheint am 2. November 2021. mit ca. 240 farbigen Abbildungen. Erstmals sämtliche Zeichnungen Franz Kafkas einschließlich der neu entdeckten Blätter, fast alle Zeichnungen in Originalgröße. Wissenschaftlich…

Fernanda Melchor: Paradais.

Cover: Fernanda Melchor. Paradais. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2021.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783803133380, Gebunden, 144 Seiten, 18,00 EUR
Aus dem mexikanischen Spanisch von Angelica Ammar. Der Dicke war an allem schuld, das würde er ihnen sagen. Aber wer ist hier schon ohne Schuld? Der Roman der mexikanischen Autorin Fernanda Melchor erzählt…

Deutschlandfunk

Stefan Heym: Flammender Frieden. Roman

Cover: Stefan Heym. Flammender Frieden - Roman. C. Bertelsmann Verlag, München, 2021.
C. Bertelsmann Verlag, München 2021
ISBN 9783570104460, Gebunden, 480 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Englischen von Bernhard Robben. Algerien, Winter 1942: Die Welt steht in Flammen. Die Fronten der deutschen Wehrmacht bröckeln. Drei Nationen streiten um jeden Quadratmeter des nordafrikanischen…

Deutschlandfunk Kultur

Adam Nicolson: Der Ruf des Seevogels. Aus dem Leben von Papageientauchern,Tölpeln und anderen Meeresreisenden

Cover: Adam Nicolson. Der Ruf des Seevogels - Aus dem Leben von Papageientauchern,Tölpeln und anderen Meeresreisenden. Liebeskind Verlagsbuchhandlung, München, 2021.
Liebeskind Verlagsbuchhandlung, München 2021
ISBN 9783954381364, Gebunden, 384 Seiten, 36,00 EUR
Aus dem Englischen von Barbara Schaden. Seit Adam Nicolson als Junge die unbesiedelten Shiant Islands vor der schottischen Küste besuchte, ist er von Seevögeln fasziniert. Die Inselgruppe ist bekannt…

Tamar Tandaschwili: Als Medea Rache übte und die Liebe fand. Roman

Cover: Tamar Tandaschwili. Als Medea Rache übte und die Liebe fand - Roman. Residenz Verlag, Salzburg, 2021.
Residenz Verlag, Salzburg 2021
ISBN 9783701717378, Gebunden, 144 Seiten, 18,00 EUR
Aus dem Georgischen von Tamar Muskhelischwili. Mit Leidenschaft und Unerbittlichkeit verfolgt die Ermittlerin Medea einen besonders üblen Fall von sexueller Gewalt: Vor zwei Jahrzehnten ist die vierzehnjährige…
Heute leider keine Kritiken in TAZ, WELT und ZEIT.