Bücherschau des Tages

Ordnung von oben

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
14.06.2021. Hingerissen ist die NZZ von Olli Jalonens Roman "Die Himmelskugel", der sich auf die Suche nach Kometenforscher Edmond Halley begibt. Der Dlf verzweifelt an der literarischen Brillanz des Louis-Ferdinand Céline. Mit viel Sympathie liest die FR Ute Stefanie Strassers autobiografische Erzählung "Gutleut". Und die SZ hofft, dass Annalena Baerbock ihre Politik nicht so vage gestalten wird wie ihre Bücher.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Gerhard Schwarz: Die Schweiz hat Zukunft. Von der positiven Kraft der Eigenart

Cover: Gerhard Schwarz. Die Schweiz hat Zukunft - Von der positiven Kraft der Eigenart. NZZ libro, Zürich, 2021.
NZZ libro, Zürich 2021
ISBN 9783038104469, Kartoniert, 168 Seiten, 29,00 EUR
Der Schweizer Pavillon an der Weltausstellung 1992 in Sevilla behauptete, "La Suisse n'existe pas". Gemeint war, dass es nicht eine Schweiz gibt, sondern viele Schweizen. Allerdings: Vielfalt ist kein…

Frankfurter Rundschau

Ute Stefanie Strasser: Gutleut. Wo man hinkommt, wenn man fort geht

Cover: Ute Stefanie Strasser. Gutleut - Wo man hinkommt, wenn man fort geht. Tirom Verlag, Judenburg, 2021.
Tirom Verlag, Judenburg 2021
ISBN 9783903193505, Kartoniert, 288 Seiten, 15,00 EUR
Nach dem Erhalt des Reifezeugnisses verlässt die Ich-Erzählerin ihre kleine Heimatstadt und begibt sich hinaus in die große Welt. Und wie es ihr dort erging und noch ergeht, das erzählt sie in vielen …

Neue Zürcher Zeitung

Olli Jalonen: Die Himmelskugel. Roman

Cover: Olli Jalonen. Die Himmelskugel - Roman. Mare Verlag, Hamburg, 2021.
Mare Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783866486096, Gebunden, 544 Seiten, 26,00 EUR
Aus dem Finnischen von Stefan Moster. 1679. Mitten im Atlantik, auf der Insel St. Helena, träumt der achtjährige Angus einen großen Traum: Er will in die Fußstapfen des Sternenforschers Edmond Halley…

Michel Winock: Flaubert. Biografie

Cover: Michel Winock. Flaubert - Biografie. Carl Hanser Verlag, München, 2021.
Carl Hanser Verlag, München 2021
ISBN 9783446268449, Gebunden, 656 Seiten, 36,00 EUR
Aus dem Französischen von Horst Brühmann und Petra WillimEin junger Mann aus wohlhabendem Hause, begabt, aber scheinbar ohne jeden Ehrgeiz: Gustave Flaubert war bereits 35 Jahre alt, als er mit "Madame…

Süddeutsche Zeitung

Annalena Baerbock: Jetzt. Wie wir unser Land erneuern

Cover: Annalena Baerbock. Jetzt - Wie wir unser Land erneuern. Ullstein Verlag, Berlin, 2021.
Ullstein Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783550201905, Gebunden, 240 Seiten, 24,00 EUR
Klimapolitik, soziale Gerechtigkeit, Digitalisierung, Innovation: In all diesen wesentlichen Bereichen tritt Deutschland auf der Stelle. Wenn wir unser Land für uns und künftige Generationen lebenswert…

Carla Del Ponte: Ich bin keine Heldin. Mein langer Kampf für Gerechtigkeit

Cover: Carla Del Ponte. Ich bin keine Heldin - Mein langer Kampf für Gerechtigkeit. Westend Verlag, Frankfurt am Main, 2021.
Westend Verlag, Frankfurt am Main 2021
ISBN 9783864891137, Kartoniert, 176 Seiten, 18,00 EUR
Carla Del Ponte fordert Gerechtigkeit. Wo wird das Völkerrecht aktuell gebrochen? Und welche Möglichkeiten hätte die UN einzugreifen? Wie und von wem wird Einfluss genommen auf Entscheidungen des Sicherheitsrates?…

Deutschlandfunk

Louis-Ferdinand Celine: Tod auf Raten. Roman

Cover: Louis-Ferdinand Celine. Tod auf Raten - Roman. Rowohlt Verlag, Hamburg, 2021.
Rowohlt Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783498009472, Gebunden, 816 Seiten, 38,00 EUR
Aus dem Französischen von Hinrich Schmidt-Henkel. Paris um 1900. Der junge Ferdinand wächst in einer engen Pariser Passage heran, in der die Mutter ein kleines Modegeschäft führt. Der Vater ist ein cholerischer…

Deutschlandfunk Kultur

Volker Heins: Offene Grenzen für alle. Eine notwendige Utopie

Cover: Volker Heins. Offene Grenzen für alle - Eine notwendige Utopie. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2021.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783455010671, Gebunden, 224 Seiten, 22,00 EUR
Offene Grenzen - keine Forderung könnte der aktuellen politischen Stimmung mehr widersprechen. Dieses Buch zeigt: Eine Welt mit offenen Grenzen ist nicht nur möglich - sondern sogar dringend notwendig.…

Luuk van Middelaar: Das europäische Pandämonium. Was die Pandemie über den Zustand der EU enthüllt

Cover: Luuk van Middelaar. Das europäische Pandämonium - Was die Pandemie über den Zustand der EU enthüllt. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2021.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518127636, Kartoniert, 202 Seiten, 16,00 EUR
Aus dem Niederländischen von Andreas Ecke. Die Rhetorik des bevorstehenden Untergangs begleitet die Union freilich seit mindestens einem Jahrzehnt - und erwies sich doch stets als stark übertrieben. Der…

Tariq Zaidi: Sapeurs. Ladies & Gentlemen of the Congo

Cover: Tariq Zaidi. Sapeurs - Ladies & Gentlemen of the Congo. Kehrer Verlag, Heidelberg, 2020.
Kehrer Verlag, Heidelberg 2020
ISBN 9783868289732, Gebunden, 176 Seiten, 35,00 EUR
Der Londoner Fotograf Tariq Zaidi zeigt eine faszinierende subkulturelle Modebewegung in Kinshasa und Brazzaville: La Sape, Société des Ambianceurs et des Personnes Élégantes (*Gesellschaft der Stimmungsmacher…
Heute leider keine Kritiken in TAZ, WELT und ZEIT.