Bücherschau des Tages

Land der kleinen Wunder

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
04.12.2020. Die SZ bewundert, wie zärtlich Manuel Vilas in seinem Memoir „Die Reise nach Ordesa“ vom Schweigen in der Familie und vom Klassenbewusstsein in der spanischen Gesellschaft erzählt. Bewegt liest sie auch Carl Laszlos Erinnerungen an Auschwitz. Die FAZ staunt mit Jana Sophia Nolle über abenteuerliche Obdachenlosenbehausungen in San Francisco. Die NZZ empfiehlt nachdrücklich Andreas Kosserts Menschheitsgeschichte über die Flucht. Und Dlf Kultur erkennt in Jay Howard Gellers Geschichte der Sholems das ganze Panorama der deutsch-jüdischen Kultur im 19. und 20. Jahrhundert.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Clare Carlisle: Der Philosoph des Herzens. Das rastlose Leben des Sören Kierkegaard

Cover: Clare Carlisle. Der Philosoph des Herzens - Das rastlose Leben des Sören Kierkegaard. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2020.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2020
ISBN 9783608982244, Gebunden, 464 Seiten, 28,00 EUR
Aus dem Englischen von Ursula Held und Sigrid Schmid. Was bedeutet es, ein Mensch zu sein? Für Kierkegaard umgreift diese Frage nach dem Leben und der eigenen Existenz alle anderen Fragen. Er inspirierte…

Jana Sophia Nolle: Jana Sophia Nolle. Living Room: San Francisco 2017 / 2018

Cover: Jana Sophia Nolle. Jana Sophia Nolle - Living Room: San Francisco 2017 / 2018. Kerber Verlag, Bielefeld, 2020.
Kerber Verlag, Bielefeld 2020
ISBN 9783735607058, Gebunden, 64 Seiten, 48,00 EUR
In englischer Sprache. Mit zahlreichen Abbildungen und Texten von Jana Sophia Nolle und Aaron Schuman. Jana Sophia Nolles Living Room ist eine konzeptuelle fotografische Studie temporärer Obdachslosenbehausungen,…

Paul B. Preciado: Ein Apartment auf dem Uranus. Chroniken eines Übergangs

Cover: Paul B. Preciado. Ein Apartment auf dem Uranus - Chroniken eines Übergangs. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2020.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518076514, Kartoniert, 368 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Französischen von Stefan Lorenzer. Es war Karl Heinrich Ulrichs, der 1864 der "Liebe, die ihren Namen nicht zu nennen wagt", erstmals einen Namen gab: Inspiriert vom griechischen Gott Uranos,…

Frankfurter Rundschau

Louise Penny: Heimliche Fährten. Der sechste Fall für Gamache

Cover: Louise Penny. Heimliche Fährten - Der sechste Fall für Gamache. Kampa Verlag, Zürich, 2020.
Kampa Verlag, Zürich 2020
ISBN 9783311120209, Kartoniert, 528 Seiten, 17,90 EUR
Aus dem kanadischen Englisch von Sepp Leeb. Carnaval de Québec, der größte Winterkarneval der Welt. Es ist bitterkalt - und überwältigend schön. Chief Inspector Gamache ist jedoch nicht wegen der Festlichkeiten…

Neue Zürcher Zeitung

Michel Houellebecq: Ein bisschen schlechter. Neue Interventionen

Cover: Michel Houellebecq. Ein bisschen schlechter - Neue Interventionen. DuMont Verlag, Köln, 2020.
DuMont Verlag, Köln 2020
ISBN 9783832181659, Gebunden, 200 Seiten, 23,00 EUR
Aus dem Französischen von Stephan Kleiner. "Obwohl ich kein 'engagierter Künstler' sein möchte, habe ich in diesen Texten versucht, meine Leser von der Gültigkeit meiner Standpunkte zu überzeugen. Dabei…

Andreas Kossert: Flucht. Eine Menschheitsgeschichte

Cover: Andreas Kossert. Flucht - Eine Menschheitsgeschichte. Siedler Verlag, München, 2020.
Siedler Verlag, München 2020
ISBN 9783827500915, Gebunden, 432 Seiten, 25,00 EUR
Andreas Kossert stellt in seinem neuen Buch die Flüchtlingsbewegung des frühen 21. Jahrhunderts in einen großen geschichtlichen Zusammenhang. Immer nah an den Einzelschicksalen und auf bewegende Weise…

Süddeutsche Zeitung

Jan De Leeuw: Der kleine König folgt dem Stern. (Ab 4 Jahre)

Cover: Jan De Leeuw. Der kleine König folgt dem Stern - (Ab 4 Jahre). Gerstenberg Verlag, Hildesheim, 2020.
Gerstenberg Verlag, Hildesheim 2020
ISBN 9783836960427, Gebunden, 40 Seiten, 13,00 EUR
Aus dem Niederländischen von Rolf Erdorf. Mit Illustrationen von Matthias de Leeuw. Der kleine König Sevi folgt dem hellen Stern am Himmel, denn er hat von der Geburt eines Königs erzählt, den er mit…

Carl Laszlo: Ferien am Waldsee. Erinnerungen eines Überlebenden

Cover: Carl Laszlo. Ferien am Waldsee - Erinnerungen eines Überlebenden. DVB Verlag, Mainz, 2020.
DVB Verlag, Mainz 2020
ISBN 9783903244047, Gebunden, 160 Seiten, 22,00 EUR
Herausgegeben von Albert Eibl. Mit einem Nachwort von Alexander von Schönburg. Mit Abbildungen. März 1944. Die deutsche Wehrmacht besetzt Ungarn. Als Jude wird der gerademal 20-jährige Carl Laszlo mit…

Manuel Vilas: Die Reise nach Ordesa. Roman

Cover: Manuel Vilas. Die Reise nach Ordesa - Roman. Berlin Verlag, Berlin, 2020.
Berlin Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783827014023, Gebunden, 416 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Spanischen von Astrid Roth. "Wir sollten über unsere Familien schreiben, ohne jede Beschönigung, ohne dabei zu erfinden. Wir sollten nur von dem erzählen, was passiert ist, oder von dem wir glauben,…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Jay Howard Geller: Die Scholems. Geschichte einer deutsch-jüdischen Familie

Cover: Jay Howard Geller. Die Scholems - Geschichte einer deutsch-jüdischen Familie. Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag, Berlin, 2020.
Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783633543052, Gebunden, 462 Seiten, 25,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Ruth Keen. Kaum eine Familie spiegelt die Geschichte der deutschen Juden des 19. und 20. Jahrhunderts in allen ihren Facetten, vom Glanz des Aufstiegs ins Bürgertum bis zur…

Susan Sontag: Wie wir jetzt leben. Erzählungen

Cover: Susan Sontag. Wie wir jetzt leben - Erzählungen. Carl Hanser Verlag, München, 2020.
Carl Hanser Verlag, München 2020
ISBN 9783446267640, Gebunden, 128 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Kathrin Razum. Susan Sontags wichtigste Erzählungen endlich auf Deutsch. Es sind Lebensthemen, die Susan Sontag in ihren Erzählungen bewegen: Mit 14 besucht sie Thomas Mann…

Frank Westerman: Was uns zu Menschen macht. Eine anthropologische Detektivgeschichte

Cover: Frank Westerman. Was uns zu Menschen macht - Eine anthropologische Detektivgeschichte. Aufbau Verlag, Berlin, 2020.
Aufbau Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783351038267, Gebunden, 278 Seiten, 22,00 EUR
Mit Karten und Stammbäumen. Was unterscheidet uns Menschen vom Tier? In einer Höhle auf einer Insel im indischen Ozean wird 2003 ein fossiler Urmensch gefunden, der kaum einen Meter misst. Um ihn herum…