Bücherschau des Tages

Mit einem Schmunzeln und Peitschenhieben

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
31.01.2017. 1250 Seiten stark, aber als kunstvolles Katz- und Mausspiel ein echter Paul Auster, versichert die FR nach Lektüre des neuen Romans "4 3 2 1". Als klug und gelehrt empfiehlt die SZ Klaus Birnstiels Geschichte des Poststrukturalismus "Wie am Meeresufer ein Gesicht im Sand". Sehr ger gelesen hat sie auch Saphia Azzedines "Bilqiss". Mit "Sieben Küssen" von Peter von Matt taumelt die NZZ beglückt von der Weltliteratur mitten ins Dasein. Und die FAZ versichert: Laszlo Darvasis Erzählungen "Wintermorgen" sitzen wie Faustschläge.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Friedensgutachten 2016.

Cover: Friedensgutachten 2016. LIT Verlag, Münster, 2016.
LIT Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783643133700, Kartoniert, 290 Seiten, 12,90 EUR
Im Auftrag der fünf deutschen Friedensforschungsinstitute herausgegeben von Margret Johannsen, Bruno Schoch, Max M. Mutschler, Corinna Hauswedell und Jochen Hippler. Die Flüchtlingsthematik spaltet…

Außenpolitische Dokumente der Republik Österreich 1918 - 1938. Band 12: Österreich zwischen Isolation und Anschluss

Cover: Außenpolitische Dokumente der Republik Österreich 1918 - 1938 - Band 12: Österreich zwischen Isolation und Anschluss. Österreichische Akademie der Wissenschaften Verlag, Wien, 2016.
Österreichische Akademie der Wissenschaften Verlag, Wien 2016
ISBN 9783700178705, Kartoniert, 398 Seiten, 89,00 EUR
Herausgegeben von Arnold Suppan und Walter Rauscher. Der letzte Band der zwölfbändigen Editionsreihe "Außenpolitische Dokumente der Republik Österreich" dokumentiert den zunehmenden nationalsozialistischen…

Hartmut Böhme: Natur und Figur. Goethe im Kontext

Cover: Hartmut Böhme. Natur und Figur - Goethe im Kontext. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2016.
Wilhelm Fink Verlag, Paderborn 2016
ISBN 9783770560462, Gebunden, 460 Seiten, 49,90 EUR
Natur ist stets Gestalt und stellt, rhetorisch gesehen, insofern eine figura dar, ohne die sie sich überhaupt nicht bilden und zur Anschauung werden könnte. Dass alles, was wir als Natur ansehen, kontingent…

E.M. Cioran: Apologie der Barbarei. Frühe Schriften 1931-1941

Cover: E.M. Cioran. Apologie der Barbarei - Frühe Schriften 1931-1941. Karolinger Verlag, Wien, 2016.
Karolinger Verlag, Wien 2016
ISBN 9783854181699, Gebunden, 135 Seiten, 19,90 EUR
Herausgegeben von Martin Bertleff. Auch wenn er sich später von den Arbeiten seiner rumänischen Sturm und Drangzeit distanzierte, bleiben diese Ausätze, die hier erstmals auf Deutsch erscheinen, für das…

Laszlo Darvasi: Wintermorgen. Novellen

Cover: Laszlo Darvasi. Wintermorgen - Novellen. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2016.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518425527, Gebunden, 348 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Ungarischen von Heinrich Eisterer. Ein Orchester kommt bei einem Busunglück um, nur der Schlagzeuger überlebt und erfüllt den Auftrag allein: die Insassen einer Nervenklinik mit dem kollektiven…

Markus Pöhlmann: Der Panzer und die Mechanisierung des Krieges. Eine deutsche Geschichte 1890 bis 1945

Cover: Markus Pöhlmann. Der Panzer und die Mechanisierung des Krieges - Eine deutsche Geschichte 1890 bis 1945. Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2016.
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2016
ISBN 9783506783554, Gebunden, 604 Seiten, 44,90 EUR
Der Panzer ist eine alte Idee, aber eine junge Erfindung. In seiner charakteristischen Anordnung von Feuerkraft, Panzerung und Beweglichkeit hat er den Landkrieg im 20. Jahrhundert revolutioniert. Dieses…

Frankfurter Rundschau

Paul Auster: 4 3 2 1. Roman

Cover: Paul Auster. 4 3 2 1 - Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2017.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2017
ISBN 9783498000974, Gebunden, 1264 Seiten, 29,95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Thomas Gunkel, Werner Schmitz, Karsten Singelmann und Nikolaus Stingl. Paul Auster legt in Gestalt eines Rätselspiels sein bisher umfangreichstes Werk und Opus magnum vor: die…

Neue Zürcher Zeitung

Peter von Matt: Sieben Küsse. Glück und Unglück in der Literatur

Cover: Peter von Matt. Sieben Küsse - Glück und Unglück in der Literatur. Carl Hanser Verlag, München, 2017.
Carl Hanser Verlag, München 2017
ISBN 9783446254626, Gebunden, 288 Seiten, 22,00 EUR
Sieben bedeutungsvolle Küsse der Literaturgeschichte von Marguerite Duras bis Heinrich von Kleist hat Peter von Matt für sein neues Buch ausgewählt. Eigentlich ist Küssen ja ein Alltagsgeschäft. Und dennoch…

Süddeutsche Zeitung

Saphia Azzedine: Bilqiss. Roman

Cover: Saphia Azzedine. Bilqiss - Roman. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2016.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783803132819, Gebunden, 176 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Französischen von Birgit Leib. Wie irre muss man sein, um in einer Aubergine einen Phallus zu sehen und ihren Kauf nur zerstückelt zu erlauben? Das fragt Bilqiss, die widerspenstige Heldin dieses…

Klaus Birnstiel: Wie am Meeresufer ein Gesicht im Sand. Eine kurze Geschichte des Poststrukturalismus

Cover: Klaus Birnstiel. Wie am Meeresufer ein Gesicht im Sand - Eine kurze Geschichte des Poststrukturalismus. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2016.
Wilhelm Fink Verlag, Paderborn 2016
ISBN 9783770557967, Gebunden, 491 Seiten, 69,00 EUR
Kaum eine theoretische Strömung hat das abendländische Denken im letzten Drittel des 20. Jahrhunderts so sehr beeinflusst wie der französische Poststrukturalismus. Das französische Denken über Sprache,…

Lorenz Langenegger: Dorffrieden. Roman

Cover: Lorenz Langenegger. Dorffrieden - Roman. Jung und Jung Verlag, Salzburg, 2016.
Jung und Jung Verlag, Salzburg 2016
ISBN 9783990270905, Gebunden, 192 Seiten, 19,00 EUR
Ist die Woche vorbei, kann sich Wattenhofer sagen: "Jetzt ist schon wieder nichts passiert", und das ist gut so. Zwei mal zwei Kilometer misst der Flecken Idylle in der Provinz, wo er die Obrigkeit verkörpert…

Die Tageszeitung

Hanya Yanagihara: Ein wenig Leben. Roman

Cover: Hanya Yanagihara. Ein wenig Leben - Roman. Hanser Berlin, Berlin, 2017.
Hanser Berlin, Berlin 2017
ISBN 9783446254718, Gebunden, 960 Seiten, 28,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Stephan Kleiner. "Ein wenig Leben" handelt von der lebenslangen Freundschaft zwischen vier Männern in New York, die sich am College kennengelernt haben. Jude St. Francis, brillant…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!