Bücherschau des Tages

Der schillernde Millionensassa

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
02.12.2016. Die SZ ist hingerissen von den Buchkritiken des Bibliothekars Helmuth Schönauer, der seinen ganz eigenen Kanon der tragischen Gestalten des Buchmarkts aufstellt. Ziemlich hilflos findet die FR Nabokovs Erklärungen zu Miguel de Cervantes' "Don Quijote". Die FAZ liest gebannt Christoph Ransmayrs Buch über Aufstieg und Fall des österreichischen  Inflationskönigs Sigmund Bosel.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Noam Chomsky: Wer beherrscht die Welt?. Die globalen Verwerfungen der amerikanischen Politik

Cover: Noam Chomsky. Wer beherrscht die Welt? - Die globalen Verwerfungen der amerikanischen Politik. Ullstein Verlag, Berlin, 2016.
Ullstein Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783550081545, Gebunden, 416 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Hainer Kober, Norbert Juraschitz und Karlheinz Dürr. "Die Frage, wer die Welt regiert, kann nicht eindeutig beantwortet werden. Aber die einflussreichsten Akteure sind klar…

Christoph Ransmayr: Der arme Trillionär. Aufstieg und Untergang des Inflationskönigs Sigmund Bosel

Cover: Christoph Ransmayr. Der arme Trillionär - Aufstieg und Untergang des Inflationskönigs Sigmund Bosel. Styria Verlag, Wien, 2016.
Styria Verlag, Wien 2016
ISBN 9783222135354, Gebunden, 320 Seiten, 24,90 EUR
In Zusammenarbeit mit dem ORF. Das Spekulantenepos der Zwischenkriegszeit Keiner wurde so schnell reich wie er: Als blutjunger Bankchef und Börsenguru wird der Wiener Finanzjongleur Sigmund Bosel Anfang…

Jürgen Rüttgers: Mehr Demokratie in Europa. Die Wahrheit über Europas Zukunft

Cover: Jürgen Rüttgers. Mehr Demokratie in Europa - Die Wahrheit über Europas Zukunft. Tectum Verlag, Marburg, 2016.
Tectum Verlag, Marburg 2016
ISBN 9783828838062, Taschenbuch, 128 Seiten, 15,95 EUR
Weltfinanzkrise, Eurokrise, Staatsschuldenkrise, Flüchtlingskrise, Brexit. Viele Unionsbürger fühlen sich angesichts der europäischen Gefahrenherde überfordert. Sie suchen ihr Heil in der Vergangenheit…

Frank-Walter Steinmeier: Europa ist die Lösung. Churchills Vermächtnis

Cover: Frank-Walter Steinmeier. Europa ist die Lösung - Churchills Vermächtnis. Ecowin Verlag, Salzburg, 2016.
Ecowin Verlag, Salzburg 2016
ISBN 9783711001191, Gebunden, 56 Seiten, 8,00 EUR
Die "Vereinigten Staaten von Europa". Ein utopischer Traum? Schon am 19. September 1946 forderte Winston Churchill, der legendäre britische Kriegspremier, in einer Rede an der Universität Zürich, die…

Frankfurter Rundschau

Vladimir Nabokov: Vorlesungen über Don Quijote. Gesammelte Werke, Band 19

Cover: Vladimir Nabokov. Vorlesungen über Don Quijote - Gesammelte Werke, Band 19. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2016.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2016
ISBN 9783498046576, Gebunden, 464 Seiten, 34,00 EUR
Aus dem Englischen von Dieter E. Zimmer. Vladimir Nabokov bürstet Cervantes gegen den Strich und findet Schätze! Neben seinen Vorlesungen über westeuropäische und russische Literatur nimmt die über Cervantes'…

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Jack London: Martin Eden. Roman

Cover: Jack London. Martin Eden - Roman. dtv, München, 2016.
dtv, München 2016
ISBN 9783423280815, Gebunden, 528 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Englischen übersetzt sowie mit einem Nachwort, Anmerkungen und einer Zeittafel versehen von Lutz-W. Wolff. Durch einen Zufall lernt der Matrose Martin Eden die aus wohlhabendem Hause stammende…

Helmuth Schönauer: Tagebuch eines Bibliothekars. Band I, 1982-1998

Cover: Helmuth Schönauer. Tagebuch eines Bibliothekars - Band I, 1982-1998. Sisyphus Verlag, Klagenfurt, 2015.
Sisyphus Verlag, Klagenfurt 2015
ISBN 9783901960796, Kartoniert, 894 Seiten, 49,90 EUR
Helmuth Schönauer ist Angestellter im Tiroler Bibliothekswesen und hat in gut dreißig Jahren an die 4000 Buchbesprechungen geschrieben, die in Bibliotheksnachrichten und zum Teil in allen möglichen Zeitungen…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!