Bücherschau des Tages

Überschuss an Drama

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
05.02.2013. Kühn findet die NZZ Ronald Dworkins moralphilosophisches Großwerk "Gerechtigkeit für Igel", vielleicht sogar tollkühn. Respektivoll arbeitet sich die SZ durch Anthony Kennys vierbändige "Geschichte der abendländischen Philosophie". Die taz liest mit nur mäßiger Begeisterung die Autobiografie des großen Menschenkenners Mark Twain.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Heinz Ludwig Arnold: Wilflinger Erinnerungen. Mit Briefen von Ernst Jünger

Cover: Heinz Ludwig Arnold. Wilflinger Erinnerungen - Mit Briefen von Ernst Jünger. Wallstein Verlag, Göttingen, 2012.
Wallstein Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783835310704, Gebunden, 143 Seiten, 19,90 EUR
Die Erinnerungen von Ernst Jüngers letztem Sekretär und 35 unveröffentlichte Briefe Jüngers. Schon als Gymnasiast hat sich Heinz Ludwig Arnold brieflich an Ernst Jünger gewandt. Wenig später fragt er…

Neue Zürcher Zeitung

Ronald Dworkin: Gerechtigkeit für Igel.

Cover: Ronald Dworkin. Gerechtigkeit für Igel. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2012.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783518585757, Gebunden, 813 Seiten, 48,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Robin Celikates und Eva Engels. "Der Fuchs weiß viele Dinge, aber der Igel weiß eine große Sache." Der griechische Dichter Archilochos hat diesen Satz formuliert, Isaiah Berlin…

Alix Ohlin: In einer anderen Haut. Roman

Cover: Alix Ohlin. In einer anderen Haut - Roman. C.H. Beck Verlag, München, 2012.
C.H. Beck Verlag, München 2012
ISBN 9783406647031, Gebunden, 349 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Englischen von Sky Nonhoff. Als die engagierte Therapeutin Grace beim Langlaufen auf einen Mann stößt, der gerade versucht hat, sich zu erhängen, folgt sie instinktiv ihrem Impuls zu helfen. Doch…

Süddeutsche Zeitung

Martha Gellhorn: Das Gesicht des Krieges. Reportagen 1937-1987

Cover: Martha Gellhorn. Das Gesicht des Krieges - Reportagen 1937-1987. Dörlemann Verlag, Zürich, 2012.
Dörlemann Verlag, Zürich 2012
ISBN 9783908777779, Gebunden, 568 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Hans-Ulrich Möhring. Vom Spanischen Bürgerkrieg, den sie gemeinsam mit Ernest Hemingway erlebte, über den Zweiten Weltkrieg mit der Befreiung Dachaus und den Krieg in Vietnam…

Anthony Kenny: Geschichte der abendländischen Philosophie. Vier Bände: Antike - Mittelalter - Neuzeit - Moderne

Cover: Anthony Kenny. Geschichte der abendländischen Philosophie - Vier Bände: Antike - Mittelalter - Neuzeit - Moderne. Primus Verlag, Darmstadt, 2012.
Primus Verlag, Darmstadt 2012
ISBN 9783863123390, Gebunden, 1404 Seiten, 149,00 EUR
Anthony Kenny ist in seinem vierbändigen Werk etwas gelungen, wonach man im deutschen Sprachraum vergeblich sucht: eine ohne Vorkenntnisse verständliche, ja sogar unterhaltsam geschriebene Philosophiegeschichte…

Karl Marlantes: Matterhorn. Roman

Cover: Karl Marlantes. Matterhorn - Roman. Arche Verlag, Zürich, 2012.
Arche Verlag, Zürich 2012
ISBN 9783716026625, Gebunden, 672 Seiten, 24,95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Nikolaus Stingl. Dies ist die Geschichte von Second Lieutenant Waino Mellas, der 1969 im Alter von 19 Jahren nach Vietnam kommt und dort mit seinen Männern den Befehl erhält,…

Hans-Peter Schneider: Verfassungszeit. Ortstermine von Jena bis Tripolis

Cover: Hans-Peter Schneider. Verfassungszeit - Ortstermine von Jena bis Tripolis. Bussert und Stadeler Verlag, Jena, 2012.
Bussert und Stadeler Verlag, Jena 2012
ISBN 9783942115162, Gebunden, 415 Seiten, 24,90 EUR
Ausgehend von seiner Geburtsstadt Jena, von seiner Jugendzeit in Bremen und von seinen Studienstädten Freiburg, Paris und München sowie von Hannover, wo er bis zu seiner Emeritierung als ordentlicher…

Die Tageszeitung

Mark Twain: Meine geheime Autobiografie.

Cover: Mark Twain. Meine geheime Autobiografie. Aufbau Verlag, Berlin, 2012.
Aufbau Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783351035136, Gebunden, 1129 Seiten, 49,90 EUR
Übersetzt von Hans-Christian Oeser, Andreas Mahler. Zwei Bände im Schuber. Hundert Jahre mussten wir warten, denn Mark Twain hatte verfügt, dass seine Autobiografie, sein letztes, größtes Werk, erst hundert…
Heute leider keine Kritiken in FR, WELT, ZEIT, Dlf und Dlf Kultur.