Bücherschau des Tages

Ohne das weibische Burn-out-Gejammer

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
14.10.2011. Die FR preist die epische Wucht von Steve Sem-Sandbergs Roman "Die Elenden von Lodz". "Toll" findet sie Thomas Melles maskulinen Roman "Sickster". Die FAZ vertieft sich in die historisch-kritische Ausgabe von Arthur Schnitzlers Novelle "Lietenant Gustl". Mit Vergnügen liest sie Lili Grüns Roman der Neuen Sachlichkeit "Zum Theater!".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Lili Grün: Zum Theater!. Roman

Cover: Lili Grün. Zum Theater! - Roman. Aviva Verlag, Berlin, 2011.
Aviva Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783932338472, Gebunden, 216 Seiten, 18,00 EUR
Der ambitionierten jungen Schauspielschülerin Loni Holl eröffnet sich mit einem Gastengagement in der Provinz endlich die Chance auf das lang ersehnte Debüt. Die junge Frau ergreift die Möglichkeit, ihrem…

Arthur Schnitzler: Lieutenant Gustl. Historisch-kritische Ausgabe

Cover: Arthur Schnitzler. Lieutenant Gustl - Historisch-kritische Ausgabe. Walter de Gruyter Verlag, München, 2011.
Walter de Gruyter Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783110227574, Gebunden, 578 Seiten, 299,00 EUR
Herausgegeben von Konstanze Fliedl. Vom Werk Arthur Schnitzlers existiert bislang keine kritische Ausgabe. Der vorliegende Band bietet das Faksimile des Manuskripts, eine präzise Transkription und einen…

Frankfurter Rundschau

Thomas Melle: Sickster. Roman

Cover: Thomas Melle. Sickster - Roman. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2011.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783871347191, Gebunden, 330 Seiten, 19,95 EUR
Zwei junge Männer stehen an vorderster Front einer überhitzten Konsum- und Leistungswelt und halten stand, bis die Beschleunigung ihr Leben erfasst, überwuchert. Der idealistische Magnus Taue schreibt…

Steve Sem-Sandberg: Die Elenden von Lodz. Roman

Cover: Steve Sem-Sandberg. Die Elenden von Lodz - Roman. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2011.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2011
ISBN 9783608938975, Gebunden, 651 Seiten, 26,95 EUR
Aus dem Schwedischen von Gisela Kosubek. In seinem Roman über das jüdische Getto in Lodz stellt Steve Sem- Sandberg die Frage nach den Mechanismen der Unterdrückung, dem Moment, in dem die Anpassung unerträglich…

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Larissa Boehning: Das Glück der Zikaden. Roman

Cover: Larissa Boehning. Das Glück der Zikaden - Roman. Galiani Verlag Berlin, Berlin, 2011.
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2011
ISBN 9783869710396, Gebunden, 287 Seiten, 19,99 EUR
Moskau, Ende der 30er Jahre. Hitlers Landsleute sind in Moskau unerwünscht. Die Familie der überzeugten Kommunistin, aber deutschstämmigen Sängerin Nadja wird gezwungen, auszuwandern. Ausgerechnet ins…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!