Bücherschau des Tages

Kunst und Beflissenheit

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
09.04.2010. Sehr beeindruckt liest die FAZ Michaela Murgias Roman "Accabadora", der von Sardiniens archaischem Erbe erzählt. Bestens amüsiert hat sie sich auch mit Hallgrimur Helgasons hübsch schrägem Roman "Zehn Tipps, das Morden zu beenden und mit dem Abwasch zu beginnen". Die SZ preist Anne Enrights Erzählungen von bezwingender Lakonie "Alles, was du wünschst". Außerdem verehrt sie Kurt Flasch für seine neue Schrift "Meister Eckhart".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Hallgrimur Helgason: Zehn Tipps, das Morden zu beenden und mit dem Abwasch zu beginnen. Roman

Cover: Hallgrimur Helgason. Zehn Tipps, das Morden zu beenden und mit dem Abwasch zu beginnen - Roman. Tropen Verlag, Stuttgart, 2010.
Tropen Verlag, Stuttgart 2010
ISBN 9783608501087, Gebunden, 271 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Isländischen von Kristof Magnusson. Eigentlich ist er Kroate, eigentlich lebt er in New York und eigentlich ist er kein Priester, sondern ein Auftragskiller mit 66 erfolgreich ausgeführten Morden.…

Michaela Murgia: Accabadora. Roman

Cover: Michaela Murgia. Accabadora - Roman. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2010.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783803132260, Gebunden, 173 Seiten, 17,90 EUR
Aus dem Italienischen von Julika Brandestini. Wie Mutter und Tochter leben Bonaria Urrai und die sechsjährige Maria zusammen. Die Bewohner des sardischen Dorfes sehen den beiden verwundert nach und tuscheln,…

Friederike Reents: Ein Schauern in den Hirnen. Gottfried Benns 'Der Garten von Arles' als Paradigma der Moderne

Cover: Friederike Reents. Ein Schauern in den Hirnen - Gottfried Benns 'Der Garten von Arles' als Paradigma der Moderne. Wallstein Verlag, Göttingen, 2009.
Wallstein Verlag, Göttingen 2009
ISBN 9783835303232, Gebunden, 488 Seiten, 49,00 EUR
Gottfried Benns Schlüsseltext "Der Garten von Arles" (1920) spiegelt die Epochenzäsur nach dem Ersten Weltkrieg: Mit seinen rauschhaften, "hirnentbrannten" Visionen und seiner Wortmächtigkeit bereitet…

Frankfurter Rundschau

Lamya Kaddor: Muslimisch, weiblich, deutsch. Mein Weg zu einem zeitgemäßen Islam

Cover: Lamya Kaddor. Muslimisch, weiblich, deutsch - Mein Weg zu einem zeitgemäßen Islam. C.H. Beck Verlag, München, 2010.
C.H. Beck Verlag, München 2010
ISBN 9783406591600, Gebunden, 206 Seiten, 17,90 EUR
Der Islam ist Teil der deutschen Gesellschaft. Nur wollen das viele nicht wahr haben - unsere selbsternannten Islamkritiker nicht und am wenigsten viele Muslime selbst. Die schweigende Mehrheit lässt…

Jürgen Teipel: Ich weiß nicht. Roman

Cover: Jürgen Teipel. Ich weiß nicht - Roman. DuMont Verlag, Köln, 2010.
DuMont Verlag, Köln 2010
ISBN 9783832195786, Gebunden, 124 Seiten, 14,95 EUR
Sie sind auf dem Weg zu einem Technofestival in Mexiko City: Das Dreiergespann soll dort auflegen, aber das Verhältnis zwischen Tere und ihrem Exfreund Tommy ist gespannt, und auch Tommy und der Erzähler…

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Karl Viktor von Bonstetten: Bonstettiana. L'homme du Midi et l'homme du Nord. Historisch-kritische Ausgabe von Bonstettens Schriften. Zwei Teilbände

Cover: Karl Viktor von Bonstetten. Bonstettiana. L'homme du Midi et l'homme du Nord - Historisch-kritische Ausgabe von Bonstettens Schriften. Zwei Teilbände. Wallstein Verlag, Göttingen, 2010.
Wallstein Verlag, Göttingen 2010
ISBN 9783892446033, Gebunden, 695 Seiten, 74,00 EUR
Bonstettens erfolgreichstes Buch "L'homme du Midi et l'homme du Nord", erschienen 1824-1826 in mehreren französischen und deutschen Ausgaben, hat nie an Aktualität verloren. Geschrieben während des Jahrzehnts…

Anne Enright: Alles, was Du wünschst. Erzählungen

Cover: Anne Enright. Alles, was Du wünschst - Erzählungen. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2009.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2009
ISBN 9783421043832, Gebunden, 382 Seiten, 19,95 EUR
"Alles, was du wünschst" versammelt neunzehn Geschichten der Booker-Preisträgerin Anne Enright, Geschichten über das Chaos der Liebe und über den manchmal doch nicht ganz so kleinen Unterschied, Geschichten…

Kurt Flasch: Meister Eckhart. Philosophie des Christentums

Cover: Kurt Flasch. Meister Eckhart - Philosophie des Christentums. C.H. Beck Verlag, München, 2009.
C.H. Beck Verlag, München 2009
ISBN 9783406600227, Gebunden, 272 Seiten, 24,95 EUR
Der große spekulative Denker und Philosoph, Metaphysiker, Theologe und Ethiker Meister Eckhart (um 1260-1328) fasziniert bis heute - durch die Radikalität seines Denkens und die Kraft seiner Sprache.…

Hermann Kant: Kennung. Roman

Cover: Hermann Kant. Kennung - Roman. Aufbau Verlag, Berlin, 2010.
Aufbau Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783351033019, Gebunden, 250 Seiten, 19,95 EUR
Linus Cord gilt als "aufstrebender Kritiker", sein Ehrgeiz ist es jedoch, ein "beträchtlicher Essayist" zu werden. Der Aufsatz, an dem er jetzt, im Frühjahr 1961, schreibt, soll ihm die erhoffte Anerkennung…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!