Bücherschau des Tages

Lust am Schönen

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
31.08.2009. Berückend schön und typisch irisch findet die FAZ Sebastian Barrys Roman "Ein verborgenes Leben". Sehr loben kann sie auch die Feldstudien der Soziologin Marion Müller zum "Fußball als Paradoxon der Moderne". Die SZ empfiehlt Tiziano Scarpas Roman "Stabat mater" und stellt zwei Bücher zum deutschen Überfall auf Polen vor.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Sebastian Barry: Ein verborgenes Leben. Roman

Cover: Sebastian Barry. Ein verborgenes Leben - Roman. Steidl Verlag, Göttingen, 2009.
Steidl Verlag, Göttingen 2009
ISBN 9783865219671, Gebunden, 392 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Englischen von Hans-Christian Oeser. Irland 1922, mitten im Bürgerkrieg: IRA-Kämpfer bringen nachts einen toten Kameraden auf den Friedhof von Sligo. Der Friedhofswärter soll ihn beerdigen. Roseanne,…

Norbert Hoerster: Was ist Moral?. Eine philosophische Einführung

Cover: Norbert Hoerster. Was ist Moral? - Eine philosophische Einführung. Philipp Reclam jun. Verlag, Ditzingen, 2008.
Philipp Reclam jun. Verlag, Stuttgart 2008
ISBN 9783150185759, Kartoniert, 103 Seiten, 3,00 EUR
Ist Moral nur relativ? Oder gibt es moralische Normen, denen jeder Mensch - sofern er vernünftig denken kann - zustimmen muss? Das ist Auslegeordnung dieser 103 Seiten Text im Duodezformat. Hoerster weiß…

Peter Kihlgard: Liebe ganz oder gar nicht. Roman

Cover: Peter Kihlgard. Liebe ganz oder gar nicht - Roman. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2009.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2009
ISBN 9783421043818, Gebunden, 284 Seiten, 18,95 EUR
Aus dem Schwedischen von Susanne Dahmann. Dreißig Jahre schon sind Kicki und Lasse ein Paar und sie lieben einander heftig. Doch ihre Ehe ist ungewollt kinderlos. Über all die Jahre hinweg haben die beiden…

Paul Kirchhof: Das Maß der Gerechtigkeit. Bringt unser Land wieder ins Gleichgewicht!

Cover: Paul Kirchhof. Das Maß der Gerechtigkeit - Bringt unser Land wieder ins Gleichgewicht!. Droemer Knaur Verlag, München, 2009.
Droemer Knaur Verlag, München 2009
ISBN 9783426274798, Gebunden, 432 Seiten, 19,95 EUR
Wasser predigen und Wein trinken, das scheint das Grundprinzip zu sein, nach dem unsere Gesellschaft in allzu vielen Bereichen funktioniert. Das hat fatale Folgen: Einmal in Schieflage geraten, kommt…

Mary Kreutzer/Corinna Milborn: Ware Frau. Auf den Spuren moderner Sklaverei von Afrika nach Europa

Cover: Mary Kreutzer / Corinna Milborn. Ware Frau - Auf den Spuren moderner Sklaverei von Afrika nach Europa. Ecowin Verlag, Salzburg, 2008.
Ecowin Verlag, Salzburg 2008
ISBN 9783902404572, Gebunden, 240 Seiten, 20,00 EUR
Joy, 19, vermietet ihren Körper für zehn Euro pro Kunde in Wien: Sie muss 45.000 Euro an die Frauenhandels-Mafia abzahlen. Blessing, 24, hat die Prostitution verweigert, nun wurde ihr Bruder zu Hause…

Marion Müller: Fußball als Paradoxon der Moderne. Zur Bedeutung ethnischer, nationaler und geschlechtlicher Differenzen im Profifußball

Cover: Marion Müller. Fußball als Paradoxon der Moderne - Zur Bedeutung ethnischer, nationaler und geschlechtlicher Differenzen im Profifußball. VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden, 2009.
VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2009
ISBN 9783531166087, Kartoniert, 344 Seiten, 34,90 EUR
Mit 34 Abbildungen und 4 Tabellen. Warum stört sich beim Fußball eigentlich niemand daran, wenn Franz Beckenbauer über die "angeborene Geschmeidigkeit der Afrikaner" sinniert? Warum finden wir die Existenz…

Erich Waclawik: Prozessführung im Gesellschaftsrecht. Corporate Litigation

Cover: Erich Waclawik. Prozessführung im Gesellschaftsrecht - Corporate Litigation. C. H. Beck Verlag, München, 2008.
C. H. Beck Verlag, München 2008
ISBN 9783406564475, Kartoniert, 194 Seiten, 38,00 EUR
Gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten zeichnen sich durch zahlreiche Besonderheiten der Verfahrens- und Prozessführung aus. Dies gilt für Prozesse zwischen Gesellschaftern untereinander ebenso wie für…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Jochen Böhler: Der Überfall. Deutschlands Krieg gegen Polen

Cover: Jochen Böhler. Der Überfall - Deutschlands Krieg gegen Polen. Eichborn Verlag, Köln, 2009.
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783821857060, Gebunden, 272 Seiten, 19,95 EUR
Der Polenfeldzug war nicht nur der Auftakt zum Zweiten Weltkrieg, sondern auch zum Vernichtungskrieg. Der Historiker Jochen Böhler schildert erstmals die Ereignisse der Monate August und September 1939…

Karl Eibl: Kultur als Zwischenwelt. Eine evolutionsbiologische Perspektive

Cover: Karl Eibl. Kultur als Zwischenwelt - Eine evolutionsbiologische Perspektive. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2009.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783518260203, Kartoniert, 218 Seiten, 10,00 EUR
Kein ernstzunehmender Anhänger der biologischen Perspektive wird die Bedeutung der Kultur für das menschliche Verhalten leugnen. Und kein ernstzunehmender Anhänger der kulturwissenschaftlichen Perspektive…

Richard Overy: Die letzten zehn Tage. Europa am Vorabend des Zweiten Weltkriegs. 24. August bis 3. September 1939

Cover: Richard Overy. Die letzten zehn Tage - Europa am Vorabend des Zweiten Weltkriegs. 24. August bis 3. September 1939. Pantheon Verlag, München - Berlin, 2009.
Pantheon Verlag, München 2009
ISBN 9783570550885, Kartoniert, 160 Seiten, 12,95 EUR
Richard Overy, einer der führenden britischen Historiker, nimmt in seinem Buch die dramatischen Entwicklungen im Spätsommer 1939 in den Blick, in denen das Schicksal der Welt am seidenen Faden hing. Spannend…

Tiziano Scarpa: Stabat mater. Roman

Cover: Tiziano Scarpa. Stabat mater - Roman. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2009.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783803132253, Gebunden, 138 Seiten, 16,90 EUR
Die Geschichte eines Waisenmädchens in Venedig: Cecilia spielt virtuos die von Vivaldi für sie komponierten Stücke. Sogar das Frühlingszwitschern einer Schwalbe kann sie auf der Geige nachahmen - doch…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!