Bücherschau des Tages

Tinterlhirne

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
06.07.2009. Komisch und abgründig zugleich findet die FAZ die wiederentdeckten Briefe Friedrich Glausers an seine mütterliche Geliebte Elisabeth von Ruckteschell "Man kann so schön mit Dir schweigen". Außerdem wälzt sie das Schimpfwörterbuch zu Karl Kraus' "Fackel". Die SZ findet mit Mathias Schreibers "Das Gold in der Seele" und folgt John Wrays "Retter der Welt" atemlos durch den New Yorker Untergrund.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Niall Ferguson: Der Aufstieg des Geldes. Die Währung der Geschichte

Cover: Niall Ferguson. Der Aufstieg des Geldes - Die Währung der Geschichte. Econ Verlag, Berlin, 2009.
Econ Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783430200745, Gebunden, 368 Seiten, 24,90 EUR
Der Wirtschaftshistoriker Niall Ferguson nimmt uns mit auf eine spannende Reise: von den Handelsplätzen der Antike zu den boomenden Aktienmärkten Chinas, von den Geldverleihern des Mittelalters zur amerikanischen…

Friedrich Glauser: Man kann so schön mit dir schweigen. Briefe an Elisabeth von Ruckteschell und die Asconeser Freunde 1919-1932.

Cover: Friedrich Glauser. Man kann so schön mit dir schweigen - Briefe an Elisabeth von Ruckteschell und die Asconeser Freunde 1919-1932.. Nimbus Verlag, Wädenswil, 2008.
Nimbus Verlag, Wädenswil 2008
ISBN 9783907142325, Gebunden, 202 Seiten, 24,80 EUR
Juli 1919: Es ist der erste Sommer nach dem großen Krieg, und der 23-jährige Friedrich Glauser beschliesst, nicht länger hinter Anstaltsmauern zu versauern. Ihm gelingt die Flucht aus der Psychiatrischen…

Ruediger Dahlke/Vera Kaesemann: Krankheit als Sprache der Kinderseele. Be-Deutung kindlicher Krankheitsbilder und ihre ganzheitliche Behandlung

Cover: Ruediger Dahlke / Vera Kaesemann. Krankheit als Sprache der Kinderseele - Be-Deutung kindlicher Krankheitsbilder und ihre ganzheitliche Behandlung. C. Bertelsmann Verlag, München, 2009.
C. Bertelsmann Verlag, München 2009
ISBN 9783570100035, Gebunden, 537 Seiten, 24,95 EUR
"Ruediger Dahlke, Wegbereiter der spirituellen Psychosomatik, und Vera Kaesemann, Kinder-Homöopathin, beschreiben, wie kindliche Krankheitssymptome mit der organischen und der Persönlichkeits-Entwicklung…

Werner Welzig: Schimpfwörterbuch. Zu der von Karl Kraus 1899 bis 1936 herausgegebenen Zeitschrift 'Die Fackel'. Bände

Cover: Werner Welzig (Hg.). Schimpfwörterbuch - Zu der von Karl Kraus 1899 bis 1936 herausgegebenen Zeitschrift 'Die Fackel'. Bände. Österreichische Akademie der Wissenschaften Verlag, Wien, 2008.
Österreichische Akademie der Wissenschaften Verlag, Wien 2008
ISBN 9783700137962, Gebunden, 979 Seiten, 75,00 EUR
Alphabetisches; Chronologisches; Explikatives. ARSCHKRIECHER kommen auch in der "Fackel" vor. Nein: Auch ARSCHKRIECHER kommen in der "Fackel" vor. Karl Kraus beschreibt ihre Erscheinung pragmatisch: "ein…

Barbara Wildenhahn: Feuilleton zwischen den Kriegen. Die Form der Kritik und ihre Theorie

Cover: Barbara Wildenhahn. Feuilleton zwischen den Kriegen - Die Form der Kritik und ihre Theorie. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2009.
Wilhelm Fink Verlag, München 2009
ISBN 9783770545834, Gebunden, 342 Seiten, 39,90 EUR
Barbara Wildenhahn begegnet diesen Fragen mit einem Konzept Kritischer Form, das die geschichtsphilosophischen Implikationen kritischer Rede während der Weimarer Republik als formal generierte entlarvt.…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Jan Fleischhauer: Unter Linken. Von einem, der aus Versehen konservativ wurde

Cover: Jan Fleischhauer. Unter Linken - Von einem, der aus Versehen konservativ wurde. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2009.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2009
ISBN 9783498021252, Kartoniert, 350 Seiten, 16,90 EUR
Linke müssen sich in Deutschland für ihre Ansichten nicht rechtfertigen. Sie haben ihre Meinung flächendeckend durchgesetzt, nicht im Volk, aber in den tonangebenden Kreisen, also da, wo sie vorzugsweise…

Thomas Flierl/Hermann Parzinger: Humboldt-Forum Berlin. Das Projekt / The Project

Cover: Thomas Flierl / Hermann Parzinger. Humboldt-Forum Berlin - Das Projekt / The Project. Theater der Zeit, Berlin, 2009.
Theater der Zeit, Berlin 2009
ISBN 9783940737397, Gebunden, 288 Seiten, 28,00 EUR
Das Buch skizziert umfassend das Projekt Humboldt-Forum. Bislang wurde die Debatte über das Humboldt-Forum fast ausschließlich als Architektur- und Geschichtsdebatte geführt. Nach dem nun erfolgten Abriss…

Mathias Schreiber: Das Gold in der Seele. Die Lehren vom Glück

Cover: Mathias Schreiber. Das Gold in der Seele - Die Lehren vom Glück. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2009.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2009
ISBN 9783421044020, Gebunden, 256 Seiten, 17,95 EUR
Immerhin 24 Prozent der Deutschen, so eine vom "Spiegel" in Auftrag gegebene Umfrage, halten ihr gegenwärtiges Leben für sehr glücklich. Aber was ist überhaupt Glück? Und ist, wer Glück hat, auch glücklich?…

Bernard Wittmann: Briefe aus Kurdistan 1954-1963. Zwischen Krieg und Idyll - Ein Leben im Straßenbau

Cover: Bernard Wittmann. Briefe aus Kurdistan 1954-1963 - Zwischen Krieg und Idyll - Ein Leben im Straßenbau. Hans Schiler Verlag, Berlin, 2008.
Hans Schiler Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783899302073, Gebunden, 267 Seiten, 29,00 EUR
Herausgegeben von Petra Krusell. Bernard Wittmann: Ingenieur, Familienvater, ehemaliger KZ-Häftling und fleißiger Briefeschreiber. In einer Zeit, die der Brieftaube näher zu liegen scheint als dem Telefon,…

John Wray: Retter der Welt. Roman

Cover: John Wray. Retter der Welt - Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2009.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2009
ISBN 9783498073626, Gebunden, 352 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Peter Knecht. William Heller oder Lowboy, wie er sich nennt, ist sechzehn, schizophren und, so heißt es, gefährlich. Er soll eine Freundin vor die Subway geschubst haben. Und…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!