Bücherschau des Tages

Operation Ajax

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
24.02.2009. Als neues Standardwerk preist Wolfgang Kraushaar in der FR Stephen Kinzers Buch "Im Dienste des Schah", das minutiös protokolliert, wie CIA und MI6 im Iran die Regierung Mossadegh stürzten und den Schah an die Macht putschten. Die NZZ lässt sich von Guillermo Martinez' argentinischem Krimi "Der langsame Tod der Luciana B." fesseln. Und die FAZ liest noch einmal bei G.K. Chesterton nach, wie herrlich ätzend dieser den Sittenverfall beklagen konnte.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

G. K. Chesterton: Vom Wind und den Bäumen oder Gewichtige Kleinigkeiten. Betrachtungen und Skizzen

Cover: G. K. Chesterton. Vom Wind und den Bäumen oder Gewichtige Kleinigkeiten - Betrachtungen und Skizzen. Elsinor Verlag, Coesfeld, 2008.
Elsinor Verlag, Coesfeld 2008
ISBN 9783939483106, Taschenbuch, 204 Seiten, 16,80 EUR
Aus dem Englischen von Jakob von Vandenberg. Gilbert Keith Chesterton gilt als einer der vielseitigsten englischen Schriftsteller des frühen 20. Jahrhunderts. Chesterton war aber nicht nur Erzähler, Biograph…

Frankfurter Rundschau

Stephen Kinzer: Im Dienste des Schah. CIA, MI6 und die Wurzeln des Terrors im Nahen Osten

Cover: Stephen Kinzer. Im Dienste des Schah - CIA, MI6 und die Wurzeln des Terrors im Nahen Osten. Wiley-VCH, Weinheim, 2009.
Wiley-VCH, Weinheim 2009
ISBN 9783527504152, Gebunden, 318 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Brigitte Döbert. Am Ende war es das Öl. Es gibt und gab viele Gründe für die USA im Iran zu intervenieren: Ein Nuklearprogramm, sozialistische Ansätze, Fundamentalisten, die…

Neue Zürcher Zeitung

Günter Grass: Unterwegs von Deutschland nach Deutschland. Tagebuch 1990

Steidl Verlag, Göttingen 2008
ISBN 9783865218810, Gebunden, 258 Seiten, 20,00 EUR
Ein sehr persönliches Dokument wird zur spannenden Zeitreise: Seit fast zwanzig Jahren bekommt Günter Grass von seinem Verleger Blindbände geschenkt, Bücher mit leeren Seiten, die er per Hand mit ersten…

Guillermo Martinez: Der langsame Tod der Luciana B.. Roman

Cover: Guillermo Martinez. Der langsame Tod der Luciana B. - Roman. Eichborn Verlag, Köln, 2008.
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783821872001, Gebunden, 199 Seiten, 17,95 EUR
Aus dem Spanischen von Angelica Ammar. Ist ein virtuoser Kriminalschriftsteller auch ein perfekter Mörder? Als der argentinische Schriftsteller eines Abends die Tür öffnet, traut er seinen Augen nicht:…

Daniel Zahno: Die Geliebte des Gelatiere. Roman

Cover: Daniel Zahno. Die Geliebte des Gelatiere - Roman. Weissbooks, Frankfurt am Main, 2009.
Weissbooks, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783940888358, Gebunden, 197 Seiten, 16,80 EUR
Seit frühester Kindheit fasziniert Alvise das Eis. Mit seiner ersten Liebe, Noemi, leckt er Vanille-Eis, als Schüler hilft er in einer Gelateria aus. Später wird er, nach einigem Hin und Her, selbst…

Süddeutsche Zeitung

Gerhard Falkner: Hölderlin Reparatur. Gedichte

Cover: Gerhard Falkner. Hölderlin Reparatur - Gedichte. Berlin Verlag, Berlin, 2008.
Berlin Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783827008220, Gebunden, 110 Seiten, 19,60 EUR
Welche Möglichkeiten des sublimen Sprechens gibt es heute? Ausgangspunkt dieser Gedichte ist der für Hölderlin typische hohe Ton. Die Poesie wird jedoch, das Vorgehen historisch-kritischer Ausgaben vortäuschend,…

Hans Kaufmann/Rita Wildegans: Van Goghs Ohr. Paul Gauguin und der Pakt des Schweigens

Cover: Hans Kaufmann / Rita Wildegans. Van Goghs Ohr - Paul Gauguin und der Pakt des Schweigens. Osburg Verlag, Hamburg, 2008.
Osburg Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783940731142, Gebunden, 300 Seiten, 22,90 EUR
Die Fakten scheinen allbekannt zu sein - und unumstößlich: In einem Anfall von Wahnsinn hat sich Vincent van Gogh selbst ein Ohr abgeschnitten. Dass dies lediglich die Darstellung Paul Gauguins und keineswegs…

Adolf Muschg: Kinderhochzeit. Roman

Cover: Adolf Muschg. Kinderhochzeit - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2008.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783518420324, Gebunden, 580 Seiten, 24,80 EUR
Klaus Marbach und seine Frau, die Juristin Manon de Montmollin, haben sich in der Arbeit am sogenannten Bergier-Bericht über die Schweizer Neutralitätspolitik im Zweiten Weltkrieg kennengelernt. Als sie…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!