Bücherschau des Tages

Bücherschau des Tages

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
05.03.2007. Mit Kritiken zu Tadeusz Borowski: "Bei uns in Auschwitz" in der SZ, Anna Politkowskaja: "Russisches Tagebuch" in der FAZ, Michael Jürgs: "Eine berührbare Frau" in der SZ, Roland Barthes: "Wie zusammen leben" in der TAZ und Jörg Becker / Mira Beham: "Operation Balkan" in der FAZ.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Jörg Becker/Mira Beham: Operation Balkan. Werbung für Krieg und Tod

Cover: Jörg Becker / Mira Beham. Operation Balkan - Werbung für Krieg und Tod. Nomos Verlag, Baden-Baden, 2006.
Nomos Verlag, Baden-Baden 2006
ISBN 9783832919009, Kartoniert, 130 Seiten, 17,90 EUR
Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit ist schon längst zum Bestandteil des politischen Lebens geworden und wird von Politikern und Parteien zur Imagepflege genutzt. Neu ist auch nicht, dass Regierungen…

Sebastian Brock: Silbersee. Roman

Cover: Sebastian Brock. Silbersee - Roman. Mitteldeutscher Verlag, Halle, 2006.
Mitteldeutscher Verlag, Halle 2006
ISBN 9783898123860, Gebunden, 192 Seiten, 18,00 EUR
Ein junger Arzt hinter Zäunen, Mauern und Gittern. Es ist Konrad Walsers erster Arbeitstag in der Psychiatrischen Klinik am Silbersee. Auf seinem Schreibtisch liegt die Akte eines Neuzugangs: Daniel,…

Anna Politkowskaja: Russisches Tagebuch.

Cover: Anna Politkowskaja. Russisches Tagebuch. DuMont Verlag, Köln, 2007.
DuMont Verlag, Köln 2007
ISBN 9783832180225, Gebunden, 458 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Russischen von Hannelore Umbreit und Alfred Frank. Das Russische Tagebuch entstand zwischen Dezember 2003 und September 2005. Anna Politkovskajas Aufzeichnungen beginnen mit Putins Kampagne zu…

Rüdiger Voigt: Den Staat denken. Der Leviathan im Zeichen der Krise

Cover: Rüdiger Voigt. Den Staat denken - Der Leviathan im Zeichen der Krise. Nomos Verlag, Baden-Baden, 2007.
Nomos Verlag, Baden-Baden 2007
ISBN 9783832924577, Broschiert, 359 Seiten, 44,00 EUR
Lange Zeit war der Staat für die Menschen so selbstverständlich, dass nur Utopisten von einer Gesellschaft ohne Staat träumten. Mit dem "Ende der Geschichte" scheint das jedoch anders geworden zu sein.…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Tadeusz Borowski: Bei uns in Auschwitz. Erzählungen

Cover: Tadeusz Borowski. Bei uns in Auschwitz - Erzählungen. Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main, 2006.
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783895613296, Gebunden, 422 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Polnischen von Friedrich Griese. Scheinbar moralisch indifferent beschreibt Borowski die Gräuel der nationalsozialistischen Vernichtungslager und verzichtet dabei auf eine klare Trennung zwischen…

Michael Jürgs: Eine berührbare Frau. Das atemlose Leben der Künstlerin Eva Hesse

Cover: Michael Jürgs. Eine berührbare Frau - Das atemlose Leben der Künstlerin Eva Hesse. C. Bertelsmann Verlag, München, 2007.
C. Bertelsmann Verlag, München 2007
ISBN 9783570009291, Gebunden, 382 Seiten, 19,95 EUR
Mit 60 Fotos und 16 Bildtafeln. Eva Hesse wurde mit ihren sinnlichen Gemälden und Skulpturen berühmt und nach ihrem frühen Krebstod zum Mythos verklärt. Sie war kaum drei Jahre alt, als sie von Hamburg…

Branko Senjor: Sechziger Jahre. Umbruchsjahre

Cover: Branko Senjor. Sechziger Jahre - Umbruchsjahre. Deutscher Kunstverlag, München, 2006.
Deutscher Kunstverlag, München 2006
ISBN 9783422066625, Kartoniert, 80 Seiten, 14,90 EUR
66 Schwarzweißfotografien aus der Münchner Kunstakademie. Herausgegeben von Walter Grasskamp und Birgit Jooss. Der Fotograf Branko Senjor kam Ende der sechziger Jahre in die Münchener Kunstakademie,…

Die Tageszeitung

Roland Barthes: Wie zusammen leben.

Cover: Roland Barthes. Wie zusammen leben. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2007.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783518124024, Kartoniert, 283 Seiten, 14,00 EUR
Aus dem Französischen von Horst Brühmann. In dieser ersten Vorlesungsreihe, die Roland Barthes nach seiner Berufung an das renommierte College de France hielt, geht es dem großen französischen Essayisten…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!