Bücherschau des Tages

Bücherschau des Tages

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
13.09.2006. Mit Kritiken zu Felisberto Hernandez: "Die Frau, die mir gleicht" in der FR, Jochen Hörisch: "Die ungeliebte Universität" in der SZ, Michal Hvorecky: "City" in der SZ, Pierre Assouline: "Lutetias Geheimnisse" in der FR und Carola Stern: "Kommen Sie, Cohn!" in der SZ.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Frankfurter Rundschau

Pierre Assouline: Lutetias Geheimnisse. Roman

Cover: Pierre Assouline. Lutetias Geheimnisse - Roman. Karl Blessing Verlag, München, 2006.
Karl Blessing Verlag, München 2006
ISBN 9783896672872, Gebunden, 444 Seiten, 19,95 EUR
In den dreißiger Jahren ist das Palasthotel Lutetia nicht nur eine Drehscheibe wahrer und eingebildeter Snobs, sondern auch Treffpunkt der deutschen Exilanten. Hier kündigen sich große politische Veränderungen…

Felisberto Hernandez: Die Frau, die mir gleicht. Erzählungen

Cover: Felisberto Hernandez. Die Frau, die mir gleicht - Erzählungen. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2006.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783518417522, Gebunden, 400 Seiten, 24,80 EUR
Aus dem Spanischen von Angelica Ammar, Anneliese Botond und Sabine Giersberg. So spät der Uruguayer in der Welt bekannt wurde - mit seinem unorthodoxen schmalen Werk hat Felisberto Hernandez so unterschiedliche…

Neue Zürcher Zeitung

Heiko Haumann/Brigitte Studer: Stalinistische Subjekte / Stalinist Subjets / Sujets staliniens. Individuum und System in der Sowjetunion und der Komintern, 1929-1953

Cover: Heiko Haumann (Hg.) / Brigitte Studer (Hg.). Stalinistische Subjekte / Stalinist Subjets / Sujets staliniens - Individuum und System in der Sowjetunion und der Komintern, 1929-1953. Chronos Verlag, Zürich, 2006.
Chronos Verlag, Zürich 2006
ISBN 9783034007368, Gebunden, 556 Seiten, 44,80 EUR
Der Stalinismus mobilisierte die Subjektivität der Menschen. Dies ist eine Erkenntnis, die kulturwissenschaftlich orientierte Ansätze und Fragestellungen, aber auch neu erschlossene sowjetische Quellen…

Stefan Plaggenborg: Experiment Moderne. Der sowjetische Weg

Cover: Stefan Plaggenborg. Experiment Moderne - Der sowjetische Weg. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2006.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783593380285, Broschiert, 401 Seiten, 39,90 EUR
Die Oktoberrevolution katapultierte das rückständige Russland in ein neues Zeitalter. Die Sowjetunion begann als historisches Experiment, das mit der alten Gesellschaft, ihrer Kultur und ihren Traditionen…

Süddeutsche Zeitung

Eva Herman: Das Eva-Prinzip. Für eine neue Weiblichkeit

Cover: Eva Herman. Das Eva-Prinzip - Für eine neue Weiblichkeit. Pendo Verlag, München, 2006.
Pendo Verlag, München 2006
ISBN 9783866121058, Gebunden, 264 Seiten, 18,00 EUR
Unter Mitarbeit von Christine Eichel. Emanzipiert, frustriert, ratlos: War der Feminismus ein verhängnisvoller Irrtum? Viele Frauen spüren heute, dass ihnen das Wichtigste verloren gegangen ist - ihre…

Jochen Hörisch: Die ungeliebte Universität. Rettet die Alma mater!

Cover: Jochen Hörisch. Die ungeliebte Universität - Rettet die Alma mater!. Carl Hanser Verlag, München, 2006.
Carl Hanser Verlag, München 2006
ISBN 9783446208056, Kartoniert, 144 Seiten, 14,90 EUR
Das Gejammer über die Universitäten nimmt kein Ende - aber warum passiert nichts? Keiner scheint die Universität zu lieben: die Politiker nicht, weil sie Geld kostet, die Professoren nicht, weil das…

Michal Hvorecky: City. Der unwahrscheinlichste aller Orte

Cover: Michal Hvorecky. City - Der unwahrscheinlichste aller Orte. Tropen Verlag, Stuttgart, 2006.
Tropen Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783932170812, Gebunden, 280 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Slowakischen von Mirko Kraetsch. Der junge Fotograf Irvin Mirsky lebt in einer Welt, in der der globale Kapitalismus das Leben der Menschen in Besitz genommen hat. Neugeborene werden Nivea oder…

Carola Stern: Kommen Sie, Cohn!. Friedrich Cohn und Clara Viebig

Cover: Carola Stern. Kommen Sie, Cohn! - Friedrich Cohn und Clara Viebig. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2006.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2006
ISBN 9783462037241, Gebunden, 167 Seiten, 16,90 EUR
Ein Buch über die Schriftstellerin Clara Viebig und den Verleger Friedrich Theodor Cohn. Carola Stern erzählt in ihrem letzten Buch die Geschichte einer jüdisch-christlichen Familie zur Zeit der Jahrhundertwende,…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!