Bücherschau des Tages

Bücherschau des Tages

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
27.05.2005. Mit Kritiken zu Heinrich Detering: "Schwebstoffe" in der SZ, Sibylle Mulot: "Die Fabrikanten" in der FAZ, Thomas Kraft: "Schwarz auf Weiß" in der SZ, Wolfgang Hardtwig: "Hochkultur des bürgerlichen Zeitalters" in der SZ und Daniel Thym: "Ungleichzeitigkeit und europäisches Verfassungsrecht" in der FAZ.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Der freie und der unfreie Wille. Philosophische und theologische Perspektiven

Cover: Der freie und der unfreie Wille - Philosophische und theologische Perspektiven. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2005.
Wilhelm Fink Verlag, München 2005
ISBN 9783770540556, Kartoniert, 235 Seiten, 22,90 EUR
Herausgegeben von Friedrich Hermanni und Peter Koslowski. Das Problem der Freiheit und Unfreiheit des menschlichen Willens ist ein Labyrinth, in dem sich die menschliche Vernunft immer wieder verirrt…

Beda Allemann: Heinrich von Kleist. Ein dramaturgisches Modell

Cover: Beda Allemann. Heinrich von Kleist - Ein dramaturgisches Modell. Aisthesis Verlag, Bielefeld, 2005.
Aisthesis Verlag, Bielefeld 2005
ISBN 9783895284397, Gebunden, 430 Seiten, 29,00 EUR
Aus dem Nachlass herausgegeben von Eckart Oehlenschläger. "Als Grundformel der Kleistschen Dramaturgie wird ein potenzierter Begriff von dramatischer Antizipation eingeführt, der die herkömmlichen dichotomischen…

Sibylle Mulot: Die Fabrikanten. Roman einer Familie

Cover: Sibylle Mulot. Die Fabrikanten - Roman einer Familie. Diogenes Verlag, Zürich, 2005.
Diogenes Verlag, Zürich 2005
ISBN 9783257064674, Gebunden, 400 Seiten, 21,90 EUR
Ein Roman, so reich und vielfältig wie der Stoff, von dem er handelt - das Holz. Noch gibt es die Menschen, die er beschreibt: Fabrikanten mit Bildung und Tradition. Wird man ihnen künftig nur noch in…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Heinrich Detering: Schwebstoffe. Gedichte

Wallstein Verlag, Göttingen 2004
ISBN 9783892447870, Gebunden, 72 Seiten, 17,00 EUR
Seit einigen Jahren schon sind Gedichte von Heinrich Detering in Zeitschriften und Anthologien erschienen, unter anderem in der "Neuen Rundschau" und im "Jahrbuch der Lyrik". In diesem Band sind zum…

Wolfgang Hardtwig: Hochkultur des bürgerlichen Zeitalters. Kritische Studien zur Geisteswissenschaft

Cover: Wolfgang Hardtwig. Hochkultur des bürgerlichen Zeitalters - Kritische Studien zur Geisteswissenschaft. Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen, 2005.
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2005
ISBN 9783525351468, Kartoniert, 387 Seiten, 46,90 EUR
Im langen 19. Jahrhundert, dem "bürgerlichen Zeitalter", setzte das Bürgertum in den Bildungsinstitutionen, im Parlament, in den Lebensformen des modernen Stadtbewohners, häufig selbst bei Hof seine…

Frank-Rutger Hausmann: Dichte, Dichter, tage nicht. Die Europäische Schriftsteller-Vereinigung in Weimar 1941-1948. Mit CD-Rom

Cover: Frank-Rutger Hausmann. Dichte, Dichter, tage nicht - Die Europäische Schriftsteller-Vereinigung in Weimar 1941-1948. Mit CD-Rom. Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main, 2004.
Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783465032953, Broschiert, 409 Seiten, 39,00 EUR
m Rahmen der seit 1938 jeweils im Herbst in Weimar stattfindenden (groß)deutschen Dichtertage wurde am 24. Oktober 1941 auf Betreiben des Reichsministeriums für Propaganda und Volksaufklärung eine "Europäische…

Thomas Kraft: Schwarz auf Weiß. Warum die deutschsprachige Literatur besser ist als ihr Ruf

Cover: Thomas Kraft. Schwarz auf Weiß - Warum die deutschsprachige Literatur besser ist als ihr Ruf. Kookbooks Verlag, Berlin, 2005.
Kookbooks Verlag, Idstein 2005
ISBN 9783937445120, Gebunden, 128 Seiten, 14,90 EUR
Das "Neue deutsche Erzählen" rief Mitte der neunziger Jahre Begeisterungsstürme hervor und junge Autoren wurden in einem vor allem medial inszenierten Jubel wie Popstars gefeiert. Doch mit dem folgenden…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!