Bücherschau des Tages

Bücherschau des Tages

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
14.03.2001. Mit Kritiken zu Claus Leggewie: "Amerikas Welt" in der NZZ, Robert von Rimscha: "Die flexible Gesellschaft" in der NZZ, Paul Metcalf: "Genua" in der FAZ, Siglinde Bolbecher: "Lexikon der österreichischen Exilliteratur" in der FAZ und Matthias Bruhn: "Nicolas Poussin" in der SZ.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Siglinde Bolbecher/Konstantin Kaiser: Lexikon der österreichischen Exilliteratur.

Deuticke Verlag, Wien 2000
ISBN 9783216305480, Gebunden, 560 Seiten, 41,93 EUR
Lexikalisch erfasst sind jene Autorinnen und Autoren, die - in Österreich geboren oder durch Österreich kulturell entscheidend geprägt - aus politischen oder rassistischen Gründen verfolgt wurden, wobei…

Paul Metcalf: Genua. Geschichten von unerhörten Begebenheiten. Roman

Cover: Paul Metcalf. Genua - Geschichten von unerhörten Begebenheiten. Roman. Edition Peperkorn, Thunum, 2000.
Edition Peperkorn, Thunum/Ostfriesland 2000
ISBN 9783929181265, Broschiert, 232 Seiten, 21,47 EUR
Aus dem Amerikanischen von Anke Schomecker. Eine Auseinandersetzung des Autors mit seinem Urgroßvater Herman Melville und dessen Hauptwerk "Moby Dick", zugleich eine literarische und historische Reise,…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Jürgen Gerhards: Die Vermessung kultureller Unterschiede. USA und Deutschland im Vergleich

Westdeutscher Verlag, Wiesbaden 2000
ISBN 9783531133898, Broschiert, 270 Seiten, 31,70 EUR
Welche Merkmale unterscheiden die US-amerikanische Kultur von der der Bundesrepublik und wie kann man die möglichen Unterschiede erklären? Der Band versucht in 13 verschiedenen Beiträgen Antworten auf…

Claus Leggewie: Amerikas Welt. Die USA in unseren Köpfen

Cover: Claus Leggewie. Amerikas Welt - Die USA in unseren Köpfen. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2000.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2000
ISBN 9783455111378, Gebunden, 299 Seiten, 20,40 EUR
Schon immer herrschte in Deutschland die Vorstellung, dass Amerika unsere eigene Zukunft widerspiegelt, im guten wie im Bedrohlichen. Ob Multimedia oder Kultursponsoring, ob Telearbeit, Ladenschlussverlängerung…

Claire Goll/Rainer Maria Rilke: Ich sehne mich sehr nach Deinen blauen Briefen. Briefwechsel

Cover: Claire Goll / Rainer Maria Rilke. Ich sehne mich sehr nach Deinen blauen Briefen - Briefwechsel. Hörbuch Hamburg, Hamburg, 2000.
Hörbuch Hamburg, Hamburg 2000
ISBN 9783934120594, Hörbuch, 25,51 EUR
2 CDs, Lesung mit Matthias Fuchs und Ulrike Grote. Spieldauer: 128 Minuten. Am 17. November 1918 fand die erste Begegnung des 43-jährigen Rainer Maria Rilke und der 28-jährigen Claire Studer in München…

Robert von Rimscha: Die flexible Gesellschaft. Amerika als Modell für das 21. Jahrhundert

Cover: Robert von Rimscha. Die flexible Gesellschaft - Amerika als Modell für das 21. Jahrhundert. Econ Verlag, Berlin, 2000.
Econ Verlag, München 2000
ISBN 9783430177689, Broschiert, 319 Seiten, 22,50 EUR
Nichts fasziniert an der amerikanischen Gesellschaft mehr als ihre Fähigkeit, Gegensätze nicht nur zu ertragen, sondern erfolgreich zu nutzen. In Reportagen und Geschichten über einzelne Menschen beschreibt…

William Smaldone: Rudolf Hilferding. Tragödie eines deutschen Sozialdemokraten

Cover: William Smaldone. Rudolf Hilferding - Tragödie eines deutschen Sozialdemokraten. J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn, 2000.
J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn 2000
ISBN 9783801241131, Gebunden, 291 Seiten, 24,54 EUR
Aus dem Amerikanischen übersetzt von Christel Steinberg. Rudolf Hilferding war einer der wichtigsten theoretischen und politischen Führer der deutschen Sozialdemokratie im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts.…

Süddeutsche Zeitung

Matthias Bruhn: Nicolas Poussin. Bilder und Briefe

Cover: Matthias Bruhn. Nicolas Poussin - Bilder und Briefe. Dietrich Reimer Verlag, Berlin, 2000.
Dietrich Reimer Verlag, Hamburg 2000
ISBN 9783496012283, Broschiert, 254 Seiten, 50,11 EUR
Die Korrespondenz des französischen Malers Nicolas Poussin (1594-1665) ist von Bedeutung für die Interpretation seines künstlerischen Werkes. Die Briefe waren ein Selbstdarstellungsmittel, um Käufer zu…

Die Tageszeitung

Frank Roost: Die Disneyfizierung der Städte. Großprojekte der Entertainmentindustrie am Beispiel des New Yorker Times Square und der Siedlung Celebration in Florida

Cover: Frank Roost. Die Disneyfizierung der Städte - Großprojekte der Entertainmentindustrie am Beispiel des New Yorker Times Square und der Siedlung Celebration in Florida. Leske und Budrich Verlag, Opladen, 2000.
Leske und Budrich Verlag, Opladen 2000
ISBN 9783810029560, Kartoniert, 161 Seiten, 16,87 EUR
Angesichts der wachsenden Bedeutung der Tourismus- und Freizeitindustrie entwickeln sich die Zentren vieler großer Städte zu inszenierten Einkaufs- und Unterhaltungsbereichen. Bei deren Gestaltung und…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!