Bücherschau des Tages

Blitzlichtaufnahmen

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
21.01.2023. Mit Simon Urban an ihrer Seite wächst Juli Zeh über sich hinaus, meint die SZ. FR und taz lernen Wilhelm Genazino in dessen Werktagebücher als Meister der Aphorismen kennen. Die SZ hält Ottessa Moshfegh nach der Lektüre von „Lapvona“ für die „Klassenbeste der US-amerikanischen Gegenwartskultur“, die FAS empfindet nur Ekel angesichts dieser Gewaltorgie. Die taz blickt mit Sebastian Pittelkow und Katja Riedel indes abgestoßen auf die Machenschaften der AfD. Die FAZ liest angeregt Matthias Bormuths Biografie über Martin Warnke. Und Dlf Kultur stellt mit Kolja Reichert 50 Fragen an die Kunst.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Hermann Borchardt: Hermann Borchardt: Werke, Band 2. Stücke

Cover: Hermann Borchardt. Hermann Borchardt: Werke, Band 2 - Stücke. Wallstein Verlag, Göttingen, 2022.
Wallstein Verlag, Göttingen 2022
ISBN 9783835351349, Gebunden, 687 Seiten, 49,00 EUR
Hermann Borchardts dramatisches Werk zeugt von einem Leben zwischen zwei Welten: Es zeigt Borchardt, den "Anarchisten", der mit dem Kommunismus liebäugelte, ebenso wie den "Reaktionär", der sowohl Stalins…

Matthias Bormuth: Zur Situation der Couchecke. Martin Warnke in seiner Zeit

Cover: Matthias Bormuth. Zur Situation der Couchecke - Martin Warnke in seiner Zeit. Berenberg Verlag, Berlin, 2022.
Berenberg Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783949203244, Gebunden, 160 Seiten, 25,00 EUR
In seinen skeptischen Denkbewegungen, mit denen er die Tradition Aby Warburgs neu begründete, gehörte der Kunst- und Kulturhistoriker Martin Warnke zu den intellektuell prägenden Figuren der späteren…

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Ottessa Moshfegh: Lapvona. Roman

Cover: Ottessa Moshfegh. Lapvona - Roman. Hanser Berlin, Berlin, 2023.
Hanser Berlin, Berlin 2023
ISBN 9783446275843, Gebunden, 336 Seiten, 26,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Anke Caroline Burger. Es riecht nach Kot und Verwesung, nach Blut, Vieh und Schlamm - das ist Lapvona, der gottverlassenste Ort der Romanwelt. Hier ist niemand vom Glück begünstigt,…

Frankfurter Rundschau

Wilhelm Genazino: Der Traum des Beobachters. Aufzeichnungen 1972-2018

Cover: Wilhelm Genazino. Der Traum des Beobachters - Aufzeichnungen 1972-2018. Carl Hanser Verlag, München, 2023.
Carl Hanser Verlag, München 2023
ISBN 9783446276208, Gebunden, 464 Seiten, 34,00 EUR
Herausgegeben von Jan Bürger und Friedhelm Marx. Seine Wohnung verließ Wilhelm Genazino nie ohne Stift und Papier. Alles, was sich in Worte fassen ließ, schrieb er auf. Jahrzehntelang tippte er seine…

Süddeutsche Zeitung

Ottessa Moshfegh: Lapvona. Roman

Cover: Ottessa Moshfegh. Lapvona - Roman. Hanser Berlin, Berlin, 2023.
Hanser Berlin, Berlin 2023
ISBN 9783446275843, Gebunden, 336 Seiten, 26,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Anke Caroline Burger. Es riecht nach Kot und Verwesung, nach Blut, Vieh und Schlamm - das ist Lapvona, der gottverlassenste Ort der Romanwelt. Hier ist niemand vom Glück begünstigt,…

Simon Urban/Juli Zeh: Zwischen Welten. Roman

Cover: Simon Urban / Juli Zeh. Zwischen Welten - Roman. Luchterhand Literaturverlag, München, 2023.
Luchterhand Literaturverlag, München 2023
ISBN 9783630877419, Gebunden, 448 Seiten, 24,00 EUR
Zwanzig Jahre sind vergangen: Als sich Stefan und Theresa zufällig in Hamburg über den Weg laufen, endet ihr erstes Wiedersehen in einem Desaster. Zu Studienzeiten waren sie wie eine Familie füreinander,…

Die Tageszeitung

Wilhelm Genazino: Der Traum des Beobachters. Aufzeichnungen 1972-2018

Cover: Wilhelm Genazino. Der Traum des Beobachters - Aufzeichnungen 1972-2018. Carl Hanser Verlag, München, 2023.
Carl Hanser Verlag, München 2023
ISBN 9783446276208, Gebunden, 464 Seiten, 34,00 EUR
Herausgegeben von Jan Bürger und Friedhelm Marx. Seine Wohnung verließ Wilhelm Genazino nie ohne Stift und Papier. Alles, was sich in Worte fassen ließ, schrieb er auf. Jahrzehntelang tippte er seine…

Bruno Latour/Nikolaj Schultz: Zur Entstehung einer ökologischen Klasse. Ein Memorandum

Cover: Bruno Latour / Nikolaj Schultz. Zur Entstehung einer ökologischen Klasse - Ein Memorandum. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2022.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783518029794, Kartoniert, 93 Seiten, 14,00 EUR
Aus dem Französischen von Bernd Schwibs. Die katastrophalen Folgen unseres Handelns für die Natur sind inzwischen bekannt. Doch die Emissionen steigen weiter. Gegen das Mantra vom wirtschaftlichen Wachstum…

Sebastian Pittelkow/Katja Riedel: Rechts unten. Die AfD: Intrigen, heimliche Herrscher und die Macht der Geldgeber

Cover: Sebastian Pittelkow / Katja Riedel. Rechts unten - Die AfD: Intrigen, heimliche Herrscher und die Macht der Geldgeber. Rowohlt Verlag, Hamburg, 2022.
Rowohlt Verlag, Hamburg 2022
ISBN 9783499011320, Kartoniert, 352 Seiten, 20,00 EUR
Die AfD ist eine chaotische Partei, die vom Streit lebt: zerfressen von Ideologie und Machtinteressen, Karrierismus und dem Kampf um das "wahre Deutschland"; zerrissen zwischen Gemäßigteren und rechtsextremen…

Deutschlandfunk

Kai Sina: TransAtlantik. Hans Magnus Enzensberger, Gaston Salvatore und ihre Zeitschrift für das westliche Deutschland

Cover: Kai Sina. TransAtlantik - Hans Magnus Enzensberger, Gaston Salvatore und ihre Zeitschrift für das westliche Deutschland. Wallstein Verlag, Göttingen, 2022.
Wallstein Verlag, Göttingen 2022
ISBN 9783835351257, Gebunden, 219 Seiten, 20,00 EUR
Das Zeitschriftenprojekt "TransAtlantik" und die Ideengeschichte der Bundesrepublik. Ein gleichermaßen anspruchsvolles wie liberales, ironisches wie kosmopolitisches Magazin - dies stand Hans Magnus Enzensberger…

Deutschlandfunk Kultur

Kolja Reichert: Kann ich das auch?. 50 Fragen an die Kunst

Cover: Kolja Reichert. Kann ich das auch? - 50 Fragen an die Kunst. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2022.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2022
ISBN 9783608984965, Gebunden, 272 Seiten, 20,00 EUR
Worum geht es in der Kunst? Warum ist sie so teuer? Und wozu ist sie gut? Und warum schafft sie es immer wieder ins Zentrum der Aufmerksamkeit? Kolja Reichert macht die Kunst für jede und jeden verständlich.…
Heute leider keine Kritiken in NZZ, WELT und ZEIT.