Bücherschau des Tages

Ambiguität und Inkonsequenz

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
04.09.2021. Zum Abschied verschwindet die"Literarische Welt" in Kafkas Welt der Kaffeehäuser und Nachtlokale. Überhaupt Prag: In der NZZ feiert Alena Wagnerova zwei Neuübersetzungen des tschechischen Nationaldichters Karel Hynek Mácha . FAZ und SZ lauschen unterdessen der aparten Geschwätzigkeit Sally Rooneys, die in ihrem neuen Roman fragt: "Schöne Welt, wo bist du".  Und in der FAZ feiert Hans Christoph Buch Uwe Wittstrocks düsteres Protokoll des "Februars 33".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Christine M. Korsgaard: Tiere wie wir. Warum wir moralische Pflichten gegenüber Tieren haben

Buchcover: Christine M. Korsgaard. Tiere wie wir - Warum wir moralische Pflichten gegenüber Tieren haben. C.H. Beck Verlag, München, 2021.
C.H. Beck Verlag, München 2021
ISBN 9783406765452, Gebunden, 346 Seiten, 29,95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Stefan Lorenzer. Hat das Leben eines Tieres einen anderen Wert als das eines Menschen? Nein, sagt die Harvard-Professorin Christine M. Korsgaard und begründet in ihrem Buch…

Claude Levi-Strauss: Strukturale Anthropologie Zero.

Buchcover: Claude Levi-Strauss. Strukturale Anthropologie Zero. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2021.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518587652, Gebunden, 392 Seiten, 34,00 EUR
Aus dem Französischen von Bernd Schwibs. Wie so viele europäische jüdische Wissenschaftler und Künstler floh auch Claude Lévi-Strauss Anfang der 1940er Jahre vor den Nationalsozialisten in die USA und…

Margaret MacMillan: Krieg. Wie Konflikte die Menschheit prägten

Buchcover: Margaret MacMillan. Krieg - Wie Konflikte die Menschheit prägten. Propyläen Verlag, Berlin, 2021.
Propyläen Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783549100424, Gebunden, 384 Seiten, 30,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Klaus-Dieter Schmidt. Von den Stammeskämpfen der Frühgeschichte über die Feldzüge Alexanders, Cäsars und Napoleons, den desaströsen Zweiten Weltkrieg bis zu den blutigen Konflikten…

Paul Nurse: Was ist Leben?. Die fünf Antworten der Biologie

Buchcover: Paul Nurse. Was ist Leben? - Die fünf Antworten der Biologie. Aufbau Verlag, Berlin, 2021.
Aufbau Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783351038885, Gebunden, 184 Seiten, 20,00 EUR
Was ist Leben? Und was bedeutet die Antwort auf diese Frage für die Herausforderungen, denen sich die Menschheit heute gegenübersieht - Klimawandel, Pandemien und Artensterben? Paul Nurse erhielt den…

Sally Rooney: Schöne Welt, wo bist du. Roman

Buchcover: Sally Rooney. Schöne Welt, wo bist du - Roman. Claassen Verlag, Berlin, 2021.
Claassen Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783546100502, Gebunden, 352 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Englischen von Zoë Beck. Alice trifft Felix. Sie ist eine erfolgreiche Schriftstellerin, er arbeitet entfremdet in einer Lagerhalle. Sie begehren einander, doch können sie einander auch trauen?…

Uwe Wittstock: Februar 33. Der Winter der Literatur

Buchcover: Uwe Wittstock. Februar 33 - Der Winter der Literatur. C.H. Beck Verlag, München, 2021.
C.H. Beck Verlag, München 2021
ISBN 9783406776939, Gebunden, 288 Seiten, 24,00 EUR
Es ging rasend schnell. Der Februar 1933 war der Monat, in dem sich auch für die Schriftsteller in Deutschland alles entschied. Uwe Wittstock erzählt die Chronik eines angekündigten und doch nicht für…

Neue Zürcher Zeitung

Karel Hynek Macha: Mai. Romantisches Liebesepos

Buchcover: Karel Hynek Macha. Mai - Romantisches Liebesepos. Ketos Verlag, Wien - Prag, 2020.
Ketos Verlag, Wien - Prag 2020
ISBN 9783903124097, Gebunden, 160 Seiten, 20,00 EUR
Tschechisch / Deutsch. Aus dem Tschechischen übersetzt und mit einem Nachwort versehen von Ondřej Cikán. Illustriert von Antonín Šilar. "Es war spät Abend - erster Mai - abends der Mai - war Liebeszeit."…

Karel Hynek Macha: Der Mai. Versepos

Buchcover: Karel Hynek Macha. Der Mai - Versepos. Alfred Kröner Verlag, Stuttgart, 2020.
Alfred Kröner Verlag, Stuttgart 2020
ISBN 9783520617019, Gebunden, 120 Seiten, 17,00 EUR
Aus dem Tschechischen von Walter Schamschula. Voller Sehnsucht erwartet Jarmila am Ufer eines Sees ihren Geliebten Vilém. Als sich endlich ein Boot nähert, ist es aber nur ein Bekannter, mit schrecklicher…

Süddeutsche Zeitung

Elsa Dorlin: Selbstverteidigung. Eine Philosophie der Gewalt

Buchcover: Elsa Dorlin. Selbstverteidigung - Eine Philosophie der Gewalt. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2020.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518587560, Gebunden, 315 Seiten, 32,00 EUR
Aus dem Französischen von Andrea Hemminger. Nicht alle Leben zählen gleich! Sklaven oder Indigenen im Kolonialismus war streng untersagt, sich zu bewaffnen oder zu verteidigen, was Sklavenhaltern und…

Sally Rooney: Schöne Welt, wo bist du. Roman

Buchcover: Sally Rooney. Schöne Welt, wo bist du - Roman. Claassen Verlag, Berlin, 2021.
Claassen Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783546100502, Gebunden, 352 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Englischen von Zoë Beck. Alice trifft Felix. Sie ist eine erfolgreiche Schriftstellerin, er arbeitet entfremdet in einer Lagerhalle. Sie begehren einander, doch können sie einander auch trauen?…

Die Tageszeitung

Johannes Bellermann: Gramscis politisches Denken. Eine Einführung

Buchcover: Johannes Bellermann. Gramscis politisches Denken - Eine Einführung. Schmetterling Verlag, Stuttgart, 2021.
Schmetterling Verlag, Stuttgart 2021
ISBN 9783896576798, Kartoniert, 216 Seiten, 12,00 EUR
Antonio Gramsci ist eine linke Ikone. Er ist bekannt für seine Hegemonietheorie und steht für einen undogmatischen Weg zur Revolution. Er nahm in der italienischen Arbeiterbewegung eine führende Rolle…

Alex Schulman: Die Überlebenden. Roman

Buchcover: Alex Schulman. Die Überlebenden - Roman. dtv, München, 2021.
dtv, München 2021
ISBN 9783423282932, Gebunden, 304 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Schwedischen von Hanna Granz. Nach zwei Jahrzehnten kehren die Brüder Benjamin, Pierre und Nils zum Ort ihrer Kindheit - ein Holzhaus am See - zurück, um die Asche ihrer Mutter zu verstreuen.…

Die Welt

Hartmut Binder: Gestern abend im Café. Kafkas versunkene Welt der Prager Kaffeehäuser und Nachtlokale

Buchcover: Hartmut Binder. Gestern abend im Café - Kafkas versunkene Welt der Prager Kaffeehäuser und Nachtlokale. Vitalis Verlag, Prag, 2021.
Vitalis Verlag, Prag 2021
ISBN 9783899194609, Gebunden, 688 Seiten, 79,90 EUR
"Gestern abend im Café" entführt den Leser in die versunkene Welt des alten Prag. Der opulente Band aus der Feder des Kafka-Forschers Hartmut Binder dokumentiert auf über 600 Seiten Vergnügungsstätten…

Raven Leilani: Hitze. Roman

Buchcover: Raven Leilani. Hitze - Roman. Atlantik Verlag, Hamburg, 2021.
Atlantik Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783455012330, Gebunden, 256 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Sophie Zeitz. Die dreiundzwanzigjährige Edie lebt in Bushwick, Brooklyn, und hält sich nach ihrem abgebrochenen Kunststudium finanziell mit einem Assistenzjob in einem Verlag…

Deutschlandfunk

Maxim Biller: Der falsche Gruß. Roman

Buchcover: Maxim Biller. Der falsche Gruß - Roman. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2021.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2021
ISBN 9783462000825, Gebunden, 128 Seiten, 20,00 EUR
Erck Dessauer, der Held und Erzähler dieses Romans, ist jung, begabt und bereit, ein großer Schriftsteller zu werden. Leicht ist das nicht im Berlin der Nullerjahre, denn eingeschworene Cliquen teilen…

Deutschlandfunk Kultur

Mauro F. Guilleén: 2030. Die Welt von morgen

Buchcover: Mauro F. Guilleén. 2030 - Die Welt von morgen. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2021.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783455012552, Gebunden, 384 Seiten, 24,00 EUR
Übersetzt von Stephan Pauli . Dieses Buch beschreibt, wie wir 2030 leben und arbeiten werden. Mehr Rentner als Kindergartenkinder, eine größere Mittelklasse in Subsahara-Afrika und Asien als in Europa…

Angelika Klüssendorf: Vierunddreißigster September. Roman

Buchcover: Angelika Klüssendorf. Vierunddreißigster September - Roman. Piper Verlag, München, 2021.
Piper Verlag, München 2021
ISBN 9783492059909, Gebunden, 224 Seiten, 22,00 EUR
Ein Dorf in Ostdeutschland: Walter, ein zorniger Mann, erschlagen in der Silvesternacht von Hilde, der eigenen Frau. Nur kurz vor seinem Ende war er plötzlich sanft und ihr zugewandt. Dann ein Friedhof:…
Heute leider keine Kritiken in FAS, FR und ZEIT.