Bücherschau des Tages

Utopisch, lichtgleißend

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
14.02.2020. Die FAZ verliert dank des Biologen Matthias Glaubrecht die Angst vor dem "Ende der Evolution". Die SZ fühlt sich bestens unterhalten von Erich Kubys Roman über Rosemarie Nitribitt, auch wegen des begleitenden Essays von Jürgen Kaube. Die FR taucht mit Jan Costin Wagner gebannt in ganz andere Abgründe ab. Die taz empfiehlt Oliver Marcharts Texte zu Politik und Kunst. Und der Dlf träumt vom französischen Kino mit Yannick Haenels Roman "Halt deine Krone fest".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Matthias Glaubrecht: Das Ende der Evolution. Der Mensch und die Vernichtung der Arten

Cover: Matthias Glaubrecht. Das Ende der Evolution - Der Mensch und die Vernichtung der Arten. C. Bertelsmann Verlag, München, 2019.
C. Bertelsmann Verlag, München 2019
ISBN 9783570102411, Gebunden, 1072 Seiten, 38,00 EUR
Der Klimawandel ist endlich in aller Munde. Doch so alarmierende Ausmaße er auch angenommen hat - er ist nur Nebenschauplatz angesichts der apokalyptischen Reiter, die in einem Akt der Verwüstung gegenwärtig…

Stephen Greenblatt: Die Erfindung der Intoleranz. Wie die Christen von Verfolgten zu Verfolgern wurden

Cover: Stephen Greenblatt. Die Erfindung der Intoleranz - Wie die Christen von Verfolgten zu Verfolgern wurden. Wallstein Verlag, Göttingen, 2019.
Wallstein Verlag, Göttingen 2019
ISBN 9783835335752, Kartoniert, 144 Seiten, 12,00 EUR
Aus dem Englischen von Tobias Roth. Über das Ende der religiösen Vielfalt und Akzeptanz im alten Rom - eingeläutet durch das Christentum.Das alte Rom war in vielerlei Hinsicht fortschrittlich. Unzählige…

Hans-Christof Kraus: Fritz Hartung - Korrespondenz eines Historikers zwischen Kaiserreich und zweiter Nachkriegszeit..

Cover: Hans-Christof Kraus (Hg.). Fritz Hartung - Korrespondenz eines Historikers zwischen Kaiserreich und zweiter Nachkriegszeit.. Duncker und Humblot Verlag, Berlin, 2019.
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783428157310, Gebunden, 889 Seiten, 119,90 EUR
Fritz Hartung (1883-1967), Professor an den Universitäten Halle, Kiel und Berlin, gehörte zu den bekanntesten und profiliertesten deutschen Historikern seiner Zeit. Als Schüler Otto Hintzes hatte er seit…

Frankfurter Rundschau

Jan Costin Wagner: Sommer bei Nacht. Roman

Cover: Jan Costin Wagner. Sommer bei Nacht - Roman. Galiani Verlag Berlin, Berlin, 2020.
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2020
ISBN 9783869712086, Gebunden, 320 Seiten, 20,00 EUR
Was geschieht, wenn das Unfassbare geschehen ist? Ein Kind verschwindet. Dabei hat seine Mutter den Jungen nur für wenige Momente aus den Augen gelassen. Die Ermittlungen beginnen und schnell stößt die…

Neue Zürcher Zeitung

Christoph Emanuel Dejung: Emil Oprecht. Verleger der Exilautoren

Cover: Christoph Emanuel Dejung. Emil Oprecht - Verleger der Exilautoren. Rüffer und Rub Sachbuchverlag, Zürich, 2020.
Rüffer und Rub Sachbuchverlag, Zürich 2020
ISBN 9783906304373, Gebunden, 320 Seiten, 33,50 EUR
Im Dienste der Menschenwürde fühlten sich der Verleger und Buchhändler Emil Oprecht (1895-1952) und seine Frau Emmie dazu berufen, gegen Gewaltherrschaft zu kämpfen. Das Verlagshaus und die Wohnung der…

Timothy Garton Ash: Ein Jahrhundert wird abgewählt. Europa im Umbruch 1980-1990, Erweiterte Neuausgabe

Cover: Timothy Garton Ash. Ein Jahrhundert wird abgewählt - Europa im Umbruch 1980-1990, Erweiterte Neuausgabe. Carl Hanser Verlag, München, 2019.
Carl Hanser Verlag, München 2019
ISBN 9783446264663, Gebunden, 496 Seiten, 26,00 EUR
Aus dem Englischen von Yvonne Badal und Andreas Wirthensohn. Timothy Garton Ash zählt zu den wichtigsten Chronisten der europäischen Revolution von 1989. Schon Jahre zuvor war er in den Metropolen Mitteleuropas…

Süddeutsche Zeitung

Erich Kuby: Rosemarie. Des deutschen Wunders liebstes Kind

Cover: Erich Kuby. Rosemarie - Des deutschen Wunders liebstes Kind. Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main, 2020.
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783895610288, Gebunden, 320 Seiten, 22,00 EUR
Mit einem Essay von Jürgen Kaube. "Rosemarie. Des deutschen Wunders liebstes Kind" erzählt von der berühmtesten Edelprostituierten der Bundesrepublik: Rosemarie Nitribitt. Mit ihrem teuren Cabrio war…

Jürgen Luh: Der Große Kurfürst. Friedrich Wilhelm von Brandenburg - Sein Leben neu betrachtet

Cover: Jürgen Luh. Der Große Kurfürst - Friedrich Wilhelm von Brandenburg - Sein Leben neu betrachtet. Siedler Verlag, München, 2020.
Siedler Verlag, München 2020
ISBN 9783827500960, Gebunden, 336 Seiten, 25,00 EUR
Friedrich Wilhelm, genannt der Große Kurfürst, hat den Grundstein für Preußens Aufstieg zur Großmacht gelegt und das Haus Hohenzollern zu einer der führenden Dynastien Europas gemacht. So lautet das gängige…

Die Tageszeitung

Oliver Marchart: Conflictual Aesthetics. Artistic Activism and the Public Sphere

Cover: Oliver Marchart. Conflictual Aesthetics - Artistic Activism and the Public Sphere. Sternberg Press, Berlin, 2019.
Sternberg Press, Berlin 2019
ISBN 9783956792045, Kartoniert, 192 Seiten, 18,00 EUR
In englischer Sprache. A new wave of artistic activism has emerged in recent years in response to the ever-increasing dominance of authoritarian neoliberalism. Activist practices in the art field, however,…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Yannick Haenel: Halt deine Krone fest. Roman

Cover: Yannick Haenel. Halt deine Krone fest - Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2019.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2019
ISBN 9783498030407, Gebunden, 320 Seiten, 22,00 EUR
Ausgezeichnet mit dem Prix Medicis 2017. Aus dem Französischen von Claudia Steinitz. Ein Mann wird fünfzig und hat es noch nicht aufgegeben zu träumen. Denn wo, wenn nicht im Traum, in der Phantasie,…

Josef Haslinger: Mein Fall.

Cover: Josef Haslinger. Mein Fall. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2020.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783100300584, Gebunden, 144 Seiten, 20,00 EUR
Als Zehnjähriger wurde Josef Haslinger Schüler des Sängerknabenkonvikts Stift Zwettl. Er war religiös, sogar davon überzeugt, Priester werden zu wollen, er liebte die Kirche. Seine Liebe wurde von den…

Deutschlandfunk Kultur

Peter Handke: Das zweite Schwert. Eine Maigeschichte

Cover: Peter Handke. Das zweite Schwert - Eine Maigeschichte. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2020.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518429402, Taschenbuch, 160 Seiten, 20,00 EUR
Zurückgekehrt nach jahrelangem Unterwegssein in die Gegend südwestlich von Paris, drängt es den Helden drei Tage später bereits zu einem erneuten Aufbruch. Im Gegensatz zu vorangegangenen Welterkundungen…