Bücherschau des Tages

Denken als Prozess

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
13.02.2020. Die FAZ lässt sich von Markus Orths zu einem "Picknick im Dunkeln" einladen, mit Stan Laurel und Thomas von Aquin. Die NZZ überlegt mit dem Primatenforscher Richard Wrangham, ob wirklich Gewalt die Menschen zivilisiert hat. Die SZ freut sich mit Vittorio Magnago Lampugnani über "Bedeutsame Belanglosigkeiten" in unserem Stadtraum wie die Berliner Schweinebäuche oder die Pariser Metroeingänge. Die Zeit stürzt sich mit Peter Handke in "Das zweite Schwert".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Der Königsspiegel. Fahrten und Leben der alten Norweger, aufgezeichnet im 13. Jahrhundert

Cover: Der Königsspiegel - Fahrten und Leben der alten Norweger, aufgezeichnet im 13. Jahrhundert. Die Andere Bibliothek, Berlin, 2019.
Die Andere Bibliothek, Berlin 2019
ISBN 9783847704171, Gebunden, 444 Seiten, 44,00 EUR
Aus dem Altnorwegischen übersetzt und mit einem Nachwort versehen von Rudolf Meissner, Einleitung von Sverre Bagge, übersetzt aus dem Norwegischen von Thomas Esser, illustriert mit Holzschnitten aus dem…

Alban Nikolai Herbst: Wölfinnen. Erzählungen II

Cover: Alban Nikolai Herbst. Wölfinnen - Erzählungen II. Septime Verlag, Wien, 2019.
Septime Verlag, Wien 2019
ISBN 9783902711830, Gebunden, 624 Seiten, 29,00 EUR
Herausgegeben und mit einem Nachwort von Elvira M. Gross. A Aus dem Vertrauten geraten Protagonist und Lesende immer wieder in die Falle geschlossener Welten, aus denen es kein Entrinnen gibt. Stärker…

Markus Orths: Picknick im Dunkeln. Roman

Cover: Markus Orths. Picknick im Dunkeln - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2020.
Carl Hanser Verlag, München 2020
ISBN 9783446265707, Gebunden, 240 Seiten, 22,00 EUR
Eine unglaubliche, unerhörte Begegnung, die den Bogen spannt über siebenhundert Jahre Weltgeschichte: Zwei Männer treffen sich in vollkommener Finsternis. Sie wollen ans Licht, unbedingt. Sie tasten sich…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

George Orwell: Über Nationalismus.

Cover: George Orwell. Über Nationalismus. dtv, München, 2020.
dtv, München 2020
ISBN 9783423147378, Kartoniert, 64 Seiten, 8,00 EUR
Aus dem Englischen von Andreas Wirthensohn. Mit einem Nachwort von Armin Nassehi. Worin unterscheiden sich Patriotismus und Nationalismus? Und was kennzeichnet nationalistisches Denken? Dieser 1945 verfasste…

Richard Wrangham: Die Zähmung des Menschen. Warum Gewalt uns friedlicher gemacht hat. Eine neue Geschichte der Menschwerdung

Cover: Richard Wrangham. Die Zähmung des Menschen - Warum Gewalt uns friedlicher gemacht hat. Eine neue Geschichte der Menschwerdung. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2019.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2019
ISBN 9783421047533, Gebunden, 496 Seiten, 28,00 EUR
Aus dem Englischen von Jürgen Neubauer. Die Erfindung der Todesstrafe hat uns zum Menschen gemacht - das ist die aufsehenerregende Theorie des Harvard-Anthropologen und Schimpansenforschers Richard Wrangham.…

Süddeutsche Zeitung

David Albahari: Heute ist Mittwoch. Roman

Cover: David Albahari. Heute ist Mittwoch - Roman. Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main, 2020.
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783895614293, Gebunden, 208 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Serbischen von Mirjana und Klaus Wittmann. "Heute ist Mittwoch" - der Tag, an dem ein Mann seinen älteren, an Parkinson erkrankten Vater zu Untersuchungen begleiten muss. Auf einem ihrer Spaziergänge…

Vittorio Magnago Lampugnani: Bedeutsame Belanglosigkeiten. Kleine Dinge im Stadtraum

Cover: Vittorio Magnago Lampugnani. Bedeutsame Belanglosigkeiten - Kleine Dinge im Stadtraum. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2019.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783803136879, Kartoniert, 192 Seiten, 30,00 EUR
Woran erkennt man auf dem Bild einer Straße, um welche Stadt es sich handelt, auch wenn kein bekanntes Wahrzeichen zu sehen ist?An den kleinen, aber charakteristischen Objekten des Stadtraums: den Brunnen…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Bov Bjerg: Serpentinen. Roman

Cover: Bov Bjerg. Serpentinen - Roman. Claassen Verlag, Berlin, 2020.
Claassen Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783546100038, Gebunden, 272 Seiten, 22,00 EUR
Ein Vater unterwegs mit seinem Sohn. Ihre Reise führt zurück in das Hügelland, aus dem der Vater stammt, zu den Schauplätzen seiner Kindheit. Da ist das Geburtshaus, dort die elterliche Hochzeitskirche,…

Peter Handke: Das zweite Schwert. Eine Maigeschichte

Cover: Peter Handke. Das zweite Schwert - Eine Maigeschichte. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2020.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518429402, Taschenbuch, 160 Seiten, 20,00 EUR
Zurückgekehrt nach jahrelangem Unterwegssein in die Gegend südwestlich von Paris, drängt es den Helden drei Tage später bereits zu einem erneuten Aufbruch. Im Gegensatz zu vorangegangenen Welterkundungen…

Moritz Holfelder: Unser Raubgut. Eine Streitschrift zur kolonialen Debatte

Cover: Moritz Holfelder. Unser Raubgut - Eine Streitschrift zur kolonialen Debatte. Ch. Links Verlag, Berlin, 2019.
Ch. Links Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783962890582, Kartoniert, 224 Seiten, 18,00 EUR
Mit 43 schw.-w. Abbildungen. Warum lagern eigentlich Millionen Objekte aus Afrika und Übersee in deutschen Museen? Auf welche Weise sind sie dorthin gelangt? Und wie lässt es sich erklären, dass die Debatte…

Frank Witzel: Uneigentliche Verzweiflung. Metaphysisches Tagebuch I

Cover: Frank Witzel. Uneigentliche Verzweiflung - Metaphysisches Tagebuch I. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2019.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2019
ISBN 9783957577801, Gebunden, 295 Seiten, 22,00 EUR
"Schreiben heißt die Einsamkeit verteidigen, in der man sich befindet", schreibt María Zambrano. Wenn aber schon das Schreiben generell die Einsamkeit verteidigt, was geschieht in einem Tagebuch, das…

Deutschlandfunk

Marion Messina: Fehlstart. Roman

Cover: Marion Messina. Fehlstart - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2020.
Carl Hanser Verlag, München 2020
ISBN 9783446263758, Gebunden, 168 Seiten, 18,00 EUR
Aus dem Französischen von Claudia Steinitz. Als ihre erste Liebe scheitert, zieht die neunzehnjährige Aurélie von Grenoble nach Paris. Dort will sie endlich in vollen Zügen leben und mit ihrem Jurastudium…

Deutschlandfunk Kultur

Ulrich Bröckling: Postheroische Helden. Ein Zeitbild

Cover: Ulrich Bröckling. Postheroische Helden - Ein Zeitbild. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2020.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518587478, Gebunden, 277 Seiten, 25,00 EUR
Heldenfiguren gelten heute als suspekt: zu viel Pathos, zu viel Männlichkeitsausdünstungen, zu viel moralischer Zeigefinger. Wir leben, heißt es, in postheroischen Zeiten. Gleichzeitig hat sich die Faszination…

Aris Fioretos: Nelly B.s Herz. Roman

Cover: Aris Fioretos. Nelly B.s Herz - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2020.
Carl Hanser Verlag, München 2020
ISBN 9783446265608, Gebunden, 336 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Schwedischen von Paul Berf.  Aris Fioretos erzählt in seinem neuen Roman die Geschichte einer deutschen Flugpionierin im Berlin der zwanziger Jahre: Als der Arzt Nelly B. eröffnet, dass sie wegen…