Bücherschau des Tages

Unerbittlicher als real

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
18.04.2016. Die FR verlässt die geordneten Diskursschienen und taucht in die sprachlichen Sinnabgründe der Gedichte Ann Cottens. Die SZ wuchtet das Wirkliche mit Handke. Die taz leidet mit den bengalischen Buddenbrooks Neel Mukherjees.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Gregor Thüsing: Mit Arbeit spielt man nicht!. Plädoyer für eine gerechte Ordnung des Arbeitsmarkts

Cover: Gregor Thüsing. Mit Arbeit spielt man nicht! - Plädoyer für eine gerechte Ordnung des Arbeitsmarkts. C.H. Beck Verlag, München, 2015.
C.H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406677595, Gebunden, 192 Seiten, 19,80 EUR
Der Autor nimmt die Kritik von Papst Franziskus an dem Abbau von Arbeitsplätzen in einer italienischen Fabrik zum Ausgangspunkt seiner Überlegungen, Regeln für eine bessere Arbeitsmarktordnung zu formulieren.…

Frankfurter Rundschau

Ann Cotten: Verbannt!. Versepos

Cover: Ann Cotten. Verbannt! - Versepos. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2016.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518071434, Kartoniert, 168 Seiten, 16,00 EUR
Mit Illustrationen der Autorin. Tosende Palmen, ein Rascheln im Sellerie, ein Tiger verschwindet, in der Ferne detoniert eine Atombombe, und das Bewusstsein beginnt, rückwärts zu laufen. Es gehört einer…

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Nir Baram: Im Land der Verzweiflung. Ein Israeli reist in die besetzten Gebiete

Cover: Nir Baram. Im Land der Verzweiflung - Ein Israeli reist in die besetzten Gebiete. Carl Hanser Verlag, München, 2016.
Carl Hanser Verlag, München 2016
ISBN 9783446250468, Gebunden, 304 Seiten, 22,90 EUR
Aus dem Hebräischen von Markus Lemke. 2014 und 2015 ist Nir Baram in die besetzten Gebiete des Westjordanlands gereist. Um sich selbst ein Bild von der Lage seines Landes zu machen, hat der preisgekrönte…

Misha Glenny: Der König der Favelas. Brasilien zwischen Koks, Killern und Korruption

Cover: Misha Glenny. Der König der Favelas - Brasilien zwischen Koks, Killern und Korruption. Tropen Verlag, Stuttgart, 2016.
Tropen Verlag, Stuttgart 2016
ISBN 9783608503357, Gebunden, 424 Seiten, 22,95 EUR
Aus dem Englischen von Dieter Fuchs. Weitläufig und unkontrollierbar sind die Wege der Korruption, weitläufig und unkontrollierbar auch die Favelas von Rio. Genau hier entfaltet sich die tragische Lebensgeschichte…

Peter Handke: Vor der Baumschattenwand nachts. Zeichen und Anflüge von der Peripherie, 2007-2015

Cover: Peter Handke. Vor der Baumschattenwand nachts - Zeichen und Anflüge von der Peripherie, 2007-2015. Jung und Jung Verlag, Salzburg, 2016.
Jung und Jung Verlag, Salzburg 2016
ISBN 9783990270837, Gebunden, 424 Seiten, 28,00 EUR
Kaum ein zweiter Autor hat in den letzten Jahrzehnten die Welt mit so viel Aufmerksamkeit angeschaut wie Peter Handke; und diese Aufmerksamkeit ist Wahrnehmung, die gelten lässt. Sie muss nicht mehr in…

Clemens Meyer/Claudius Nießen: Zwei Himmelhunde. Irre Filme, die man besser liest

Cover: Clemens Meyer / Claudius Nießen. Zwei Himmelhunde - Irre Filme, die man besser liest. Voland und Quist Verlag, Dresden und Leipzig, 2016.
Voland und Quist Verlag, Dresden und Leipzig 2016
ISBN 9783863911379, Kartoniert, 192 Seiten, 18,00 EUR
Clemens Meyer und Claudius Nießen haben ein Jahr lang alte VHS-Archive geplündert, DVD-Sammlungen zerlegt, ihr Sozialleben vernachlässigt und sich durch einen Berg irrer Filme geschaut. Einerseits fanden…

Die Tageszeitung

Neel Mukherjee: In anderen Herzen. Roman

Cover: Neel Mukherjee. In anderen Herzen - Roman. Antje Kunstmann Verlag, München, 2016.
Antje Kunstmann Verlag, München 2016
ISBN 9783956140891, Gebunden, 640 Seiten, 26,00 EUR
Aus dem Englischen von Giovanni und Ditte Bandini. Kalkutta, 1967 - die Stadt befindet sich im Aufruhr, Studenten liefern sich Straßenschlachten mit der Polizei, Betriebe werden bestreikt. Angetrieben…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!