Bücherschau des Tages

Ein böser Ort

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
24.08.2015. Bewegt und begeistert liest die FR Wolfgang Pensolds "Geschichte des Fotojournalismus". Die SZ geht mit Henning Ahrens' auf eine Albtraumreise durch Dunkeldeutschland. Traurig auch die unfreien Frauenleben in Gertraud Klemms Roman "Aberland".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Frankfurter Rundschau

Wolfgang Pensold: Eine Geschichte des Fotojournalismus. Was zählt, sind die Bilder

Cover: Wolfgang Pensold. Eine Geschichte des Fotojournalismus - Was zählt, sind die Bilder. Springer Verlag, Heidelberg, 2015.
Springer Verlag, Heidelberg 2015
ISBN 9783658082963, Kartoniert, 202 Seiten, 29,99 EUR
Anhand der Arbeit namhafter Vertreterinnen und Vertreter des Fotojournalismus erläutert der Band die Entstehung und die Entwicklung des Genres seit Mitte des 19. Jahrhunderts, unter Einbeziehung technischer,…

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Henning Ahrens: Glantz und Gloria. Ein Trip

Cover: Henning Ahrens. Glantz und Gloria - Ein Trip. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2015.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2015
ISBN 9783100005298, Gebunden, 176 Seiten, 18,99 EUR
Rock Oldekop kehrt nach Glantz im Düster, in seine alte Heimat zurück, um herauszufinden, was sich wirklich zugetragen hat, damals, in der Nacht, als seine Eltern bei einem Brand umkamen. Tiefer und tiefer…

Gertraud Klemm: Aberland. Roman

Cover: Gertraud Klemm. Aberland - Roman. Droschl Verlag, Graz, 2015.
Droschl Verlag, Graz 2015
ISBN 9783854209638, Gebunden, 184 Seiten, 19,00 EUR
Elisabeth, 58, versucht würdevoll zu altern. Ihr gutbürgerliches Leben ist am ehesten charakterisiert durch das, was sie alles nicht getan hat: sie hat nicht studiert und nicht gearbeitet, sie hat ihre…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!