Bücherschau des Tages

Himmelstürmendes Talent

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
16.02.2011. Originell, düster, unbeschwert, humorvoll - dies alles und mehr ist "Die Fliegenfängerfabrik", Andrzej Barts Roman über einen fiktiven Prozess gegen den Vorsitzenden des Judenrates im Ghetto von Lodz, versichert die FAZ. Sitcom, Satire, Ironie, Ernst und Krimisuspense erlebt die NZZ mit Tanguy Viels Familienroman "Paris - Brest". Die SZ versenkt sich in die Mozart-Biografie von Constanzes zweitem Ehemann, Georg Nikolaus Nissen.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Andrzej Bart: Die Fliegenfängerfabrik. Roman

Cover: Andrzej Bart. Die Fliegenfängerfabrik - Roman. Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main, 2011.
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783895612954, Gebunden, 259 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Polnischen von Albrecht Lempp. Ein geheimnisvoller Gast fordert einen polnischen Schriftsteller auf, in seine Heimatstadt Lodz zu fahren und als Beobachter an einem Gerichtsprozess teilzunehmen.…

Ernst Horst: Nur keine Sentimentalitäten. Wie Dr. Erika Fuchs Entenhausen nach Deutschland verlegte

Cover: Ernst Horst. Nur keine Sentimentalitäten - Wie Dr. Erika Fuchs Entenhausen nach Deutschland verlegte. Karl Blessing Verlag, München, 2010.
Karl Blessing Verlag, München 2010
ISBN 9783896674067, Gebunden, 384 Seiten, 22,95 EUR
Grau und miefig war es im Deutschland der 50er-Jahre bis Dr. Erika Fuchs kam, und mit ihr Donald Duck. Die höhere Tochter und Kunsthistorikerin war nach heutigen Einstellungskriterien als Chefredakteurin…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Georges Didi-Huberman: Das Nachleben der Bilder. Kunstgeschichte und Phantomzeit nach Aby Warburg

Cover: Georges Didi-Huberman. Das Nachleben der Bilder - Kunstgeschichte und Phantomzeit nach Aby Warburg. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2010.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783518585535, Gebunden, 646 Seiten, 44,90 EUR
Aus dem Französischen von Michael Bischoff. Wie kann man ein Bild verstehen? Indem man die Erinnerung und das Gedächtnis befragt, die in einem Bild am Werk sind, das "Nachleben", so die Antwort Georges…

Alice Schmid: Dreizehn ist meine Zahl. Roman

Cover: Alice Schmid. Dreizehn ist meine Zahl - Roman. Nagel und Kimche Verlag, Zürich, 2011.
Nagel und Kimche Verlag, Zürich 2011
ISBN 9783312004720, Gebunden, 156 Seiten, 15,90 EUR
Die neunjährige Lilly schildert ihre Leben in einem Dorf auf dem Berg Napf, zwischen den Kantonen Bern und Luzern, Ende der fünfziger Jahre. Inmitten von Armut und harten, bäuerischen Sitten verbringt…

Stefan Schürer: Die Verfassung im Zeichen historischer Gerechtigkeit. Schweizer Vergangenheitsbewältigung zwischen Wiedergutmachung und Politik mit der Geschichte. Diss.

Cover: Stefan Schürer. Die Verfassung im Zeichen historischer Gerechtigkeit - Schweizer Vergangenheitsbewältigung zwischen Wiedergutmachung und Politik mit der Geschichte. Diss.. Chronos Verlag, Zürich, 2009.
Chronos Verlag, Zürich 2009
ISBN 9783034009515, Gebunden, 469 Seiten, 49,00 EUR
Geschichte wird zusehends Sache des Staates - auch in der Schweiz. In Gerichten und Parlamenten wird die Geschichte umgeschrieben und vergangenes Unrecht korrigiert. Der Staat brandmarkt als ungerecht,…

Tanguy Viel: Paris - Brest. Roman

Cover: Tanguy Viel. Paris - Brest - Roman. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2010.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783803132345, Gebunden, 140 Seiten, 16,90 EUR
Aus dem Französischen von Hinrich Schmidt-Henkel. Die Großmutter erbt viel Geld und eine Putzfrau. Der Vater veruntreut die Kasse des lokalen Fußballvereins. Die tyrannische Mutter bemüht sich um Kontrolle…

Süddeutsche Zeitung

Georg Nikolaus Nissen: Biografie W. A. Mozarts.

Cover: Georg Nikolaus Nissen. Biografie W. A. Mozarts. Georg Olms Verlag, Hildesheim, 2010.
Georg Olms Verlag, Hildesheim 2010
ISBN 9783487084930, Gebunden, 746 Seiten, 44,00 EUR
Mit Abbildungen und Faksimile. Herausgegeben und mit Anmerkungen versehen von Rudolph Angermüller. Die Hauptzeugin für Nissens "Biografie W. A. Mozarts" war Mozarts Frau Constanze. Georg Nikolaus Nissen…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!