Bücherschau des Tages

In Kreuzberg weltberühmt

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
26.03.2022. Hellauf begeistert ist die FAZ von Alain Damasios dystopischen Aktivistenroman "Die Flüchtigen". Empfehlen kann sie auch  Olivette Oteles Geschichte "Afrikanische Europäer". Die FR lässts ich mitreißen von der Wucht, mit der Nino Haratischwili vom postsowjetischen Kriegsgrauen in Georgien erzählt. Sehr prägnant findet die taz Shulamit Volkovs Buch "Deutschland aus jüdischer Sicht", dem höchstens ein Kapitel über die DDR fehlt. Unanständig gute Laune macht ihr außerdem Mareike Fallwickls Roman "Die Wut, die bleibt" über weibliche Selbstaufopferung.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Alain Damasio: Die Flüchtigen. Roman

Buchcover: Alain Damasio. Die Flüchtigen - Roman. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2021.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2021
ISBN 9783751800396, Gebunden, 838 Seiten, 28,00 EUR
Aus dem Französischen von Milena Adam. Sahar und Lorca führen mit ihrer Tochter Tishka ein glückliches Familienleben. Als Tishkas Bett eines Morgens leer ist, obwohl alle Fenster und Türen fest verschlossen…

Marc Degens: Selfie ohne Selbst.

Buchcover: Marc Degens. Selfie ohne Selbst. Berenberg Verlag, Berlin, 2022.
Berenberg Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783949203268, Gebunden, 96 Seiten, 18,00 EUR
Man mache die eigene Person zur Linse, um sich selbst im klaren Licht zu erblicken, aber auch das, was einem zustößt. Das ist die ungewöhnliche Perspektive, mittels derer Marc Degens ein Stück Klatsch…

Olivette Otele: Afrikanische Europäer. Eine unerzählte Geschichte

Buchcover: Olivette Otele. Afrikanische Europäer - Eine unerzählte Geschichte. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2022.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783803137128, Gebunden, 300 Seiten, 28,00 EUR
Aus dem Englischen von Yasemin Dinçer. Die Bewegung Black Lives Matter hat die Lebenswelten Schwarzer Menschen auch in Europa in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Doch was die Geschichte anbelangt,…

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Tobias Haberl: Der gekränkte Mann. Verteidigung eines Auslaufmodells

Buchcover: Tobias Haberl. Der gekränkte Mann - Verteidigung eines Auslaufmodells. Piper Verlag, München, 2022.
Piper Verlag, München 2022
ISBN 9783492071130, Gebunden, 256 Seiten, 22,00 EUR
Männer sind die Geisterfahrer der modernen Gesellschaft: Der Feminismus stellt sie als Mängelwesen dar - "toxische Männlichkeit" ist zu einem Kampfbegriff geworden. Und die vermeintlichen Übeltäter? Passen…

Frankfurter Rundschau

Nino Haratischwili: Das mangelnde Licht.

Buchcover: Nino Haratischwili. Das mangelnde Licht. Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main, 2022.
Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main 2022
ISBN 9783627002930, Gebunden, 832 Seiten, 34,00 EUR
Nach der lang ersehnten Unabhängigkeit vom ins Taumeln geratenen Riesen stürzt der junge georgische Staat ins Chaos. Zwischen den feuchten Wänden und verwunschenen Holzbalkonen der Tbilisser Altstadt…

Die Tageszeitung

Kaska Bryla: Die Eistaucher. Romanq

Buchcover: Kaska Bryla. Die Eistaucher - Romanq. Residenz Verlag, Salzburg, 2022.
Residenz Verlag, Salzburg 2022
ISBN 9783701717514, Gebunden, 320 Seiten, 24,00 EUR
Iga, die Skaterin, die schöne Jess und der pummelige Ras sind Außenseiter*innen in ihrer Schulklasse, doch gemeinsam bilden sie eine verschworene Gruppe, die unzertrennlichen "Eistaucher". Als die Jugendlichen…

Mareike Fallwickl: Die Wut, die bleibt. Roman

Buchcover: Mareike Fallwickl. Die Wut, die bleibt - Roman. Rowohlt Verlag, Hamburg, 2022.
Rowohlt Verlag, Hamburg 2022
ISBN 9783498002961, Gebunden, 384 Seiten, 22,00 EUR
Helene, Mutter von drei Kindern, steht beim Abendessen auf, geht zum Balkon und stürzt sich ohne ein Wort in den Tod. Die Familie ist im Schockzustand. Plötzlich fehlt ihnen alles, was sie bisher zusammengehalten…

Gudrun Krämer: Der Architekt des Islamismus. Hasan al-Banna und die Muslimbrüder

Buchcover: Gudrun Krämer. Der Architekt des Islamismus - Hasan al-Banna und die Muslimbrüder. C.H. Beck Verlag, München, 2022.
C.H. Beck Verlag, München 2022
ISBN 9783406781773, Gebunden, 528 Seiten, 34,00 EUR
Die Muslimbrüder gehören seit ihrer Gründung im Jahr 1928 zu den einflussreichsten islamischen Bewegungen der Gegenwart, auf die sich islamische Aktivisten von der palästinensischen Hamas bis zur türkischen…

Magdalena Schrefel: Brauchbare Menschen. Erzählungen

Buchcover: Magdalena Schrefel. Brauchbare Menschen - Erzählungen. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2022.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783518128008, Kartoniert, 183 Seiten, 16,00 EUR
Die neue Kollegin einer Sexarbeiterin ist aus Silikon. Ein Schlachtergehilfe hantiert in der "Fleischfabrik" mit hochmodernen Tötungsmaschinen. Und die Auszubildenden einer Flughafen-Security sollen verinnerlichen,…

Shulamit Volkov: Deutschland aus jüdischer Sicht. Eine andere Geschichte

Buchcover: Shulamit Volkov. Deutschland aus jüdischer Sicht - Eine andere Geschichte. C.H. Beck Verlag, München, 2022.
C.H. Beck Verlag, München 2022
ISBN 9783406781711, Gebunden, 336 Seiten, 28,00 EUR
Aus dem Hebräischen von Ulla Höber. Juden in Deutschland haben Revolutionen und Kriege, nationale und demokratische Bewegungen, Reichsgründung und Wiedervereinigung oft anders erlebt als ihre nichtjüdischen…

Die Welt

Peter Handke: Zwiegespräch.

Buchcover: Peter Handke. Zwiegespräch. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2022.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783518225363, Gebunden, 72 Seiten, 18,00 EUR
Der eine erinnert sich noch immer an jenen Theaterbesuch als Schulkind: nicht an das Stück, dafür an das Dekor, die Kulisse. Ein Urbild, das er auf seinen Wanderungen durch die Nachbarorte wiedererkennt,…
Heute leider keine Kritiken in NZZ, SZ, ZEIT, Dlf und Dlf Kultur.