Bücherschau des Tages

Chronologie des Schreckens

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
08.11.2021. Die SZ lässt sich von Joachim Wagner in das Netzwerk AfD-naher Richter in Sachsen, Gießen oder Berlin einführen. Die Klimawende konkret erlebt sie mit Bernhard Pötters "Die Grüne Null" und Frank Uekötters "Einfach war gestern." Der Dlf lässt sich Rachel Cusks Künstlerroman "Der andere Ort" gefallen, der auf dem Memoiren der Mäzenin Mabel Dodge beruht. Der DlfKultur streift mit Kafka durch die Prager Cafés und Nachtklubs. Die FR bewundert Ai Weiwei.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Ulrike Kaunzner: Die Stimme als Zeitzeugin. Werberhetorik im Hörfunk

Cover: Ulrike Kaunzner. Die Stimme als Zeitzeugin - Werberhetorik im Hörfunk. Narr Francke Attempto Verlag, Tübingen, 2021.
Narr Francke Attempto Verlag, Tübingen 2021
ISBN 9783823382690, Kartoniert, 254 Seiten, 68,00 EUR
Der Stimme kommt im Hörfunk eine bedeutende Rolle zu - sie prägt bis heute die Verkaufsstrategien dieses Werbeträgers und hat sich seit Beginn des Rundfunks stark verändert. Stimmen legen Zeugnis ab über…

Florian Klenk: Bauer und Bobo. Wie aus Wut Freundschaft wurde

Cover: Florian Klenk. Bauer und Bobo - Wie aus Wut Freundschaft wurde. Zsolnay Verlag, Wien, 2021.
Zsolnay Verlag, Wien 2021
ISBN 9783552072596, Gebunden, 160 Seiten, 20,00 EUR
Begonnen hat es mit einer Beschimpfung. Christian Bachler, der den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark bewirtschaftet, schimpfte in einem Video aus dem Schweinestall über den "Oberbobo" Florian Klenk…

Frankfurter Rundschau

Ai Weiwei: 1000 Jahre Freud und Leid. Erinnerungen

Cover: Ai Weiwei. 1000 Jahre Freud und Leid - Erinnerungen. Penguin Verlag, München, 2021.
Penguin Verlag, München 2021
ISBN 9783328602316, Gebunden, 416 Seiten, 38,00 EUR
Aus dem Englischen von Norbert Juraschitz und Elke Link. Mit zahlreichen Abbildungen. Ai Weiwei gehört zu den bekanntesten Künstlern unserer Zeit. In "1000 Jahre Freud und Leid" schildert er erstmals…

Neue Zürcher Zeitung

Franz Kafka: Die Zeichnungen.

Cover: Franz Kafka. Die Zeichnungen. C.H. Beck Verlag, München, 2021.
C.H. Beck Verlag, München 2021
ISBN 9783406776588, Gebunden, 368 Seiten, 45,00 EUR
Erscheint am 2. November 2021. mit ca. 240 farbigen Abbildungen. Erstmals sämtliche Zeichnungen Franz Kafkas einschließlich der neu entdeckten Blätter, fast alle Zeichnungen in Originalgröße. Wissenschaftlich…

Süddeutsche Zeitung

Vanessa Nakate: Unser Haus steht längst in Flammen. Warum Afrikas Stimme in der Klimakrise gehört werden muss

Cover: Vanessa Nakate. Unser Haus steht längst in Flammen - Warum Afrikas Stimme in der Klimakrise gehört werden muss. Rowohlt Verlag, Hamburg, 2021.
Rowohlt Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783499007637, Kartoniert, 240 Seiten, 16,00 EUR
Aus dem Englischen von Sabine Längsfeld. Die Klimaaktivistin Vanessa Nakate wächst in Uganda auf und erlebt, wie es Jahr für Jahr heißer wird, wie die Ernten immer kleiner ausfallen, Armut und Hunger…

Bernhard Pötter: Die Grüne Null. Der Kampf um Deutschlands Zukunft ohne Kohle, Öl und Gas

Cover: Bernhard Pötter. Die Grüne Null - Der Kampf um Deutschlands Zukunft ohne Kohle, Öl und Gas. Piper Verlag, München, 2021.
Piper Verlag, München 2021
ISBN 9783492070881, Gebunden, 288 Seiten, 20,00 EUR
Die Erderhitzung brennt uns plötzlich allen auf den Nägeln. Dürre in Deutschland, Waldbrände und schmelzendes Eis in aller Welt, der Erfolg der "Fridays for Future", eine neue EU-Politik und ein Machtwort…

Frank Uekötter: Einfach war gestern. Über Umweltpolitik in unruhigen Zeiten

Cover: Frank Uekötter. Einfach war gestern - Über Umweltpolitik in unruhigen Zeiten. oekom Verlag, München, 2021.
oekom Verlag, München 2021
ISBN 9783962382803, Kartoniert, 160 Seiten, 17,00 EUR
Stehen wir angesichts von Kohleausstieg und Fridays for Future an der Schwelle zu echter Veränderung? Oder führen uns geldgierige Großkonzerne und die Ignoranz einiger politischer Entscheider*innen in…

Joachim Wagner: Rechte Richter. AfD-Richter, -Staatsanwälte und -Schöffen: eine Gefahr für den Rechtsstaat?

Cover: Joachim Wagner. Rechte Richter - AfD-Richter, -Staatsanwälte und -Schöffen: eine Gefahr für den Rechtsstaat?. Berliner Wissenschaftsverlag (BWV), Berlin, 2021.
Berliner Wissenschaftsverlag (BWV), Berlin 2021
ISBN 9783830551119, Kartoniert, 194 Seiten, 29,00 EUR
Seit die AfD im Bundestag und in allen Landtagen vertreten ist, steht die Justiz vor einer neuen Herausforderung, auf die sie nicht vorbereitet ist: AfD-nahe Richter und Staatsanwälte fallen durch rechtslastige…

Deutschlandfunk

Rachel Cusk: Der andere Ort. Roman

Cover: Rachel Cusk. Der andere Ort - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2021.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518430187, Gebunden, 205 Seiten, 23,00 EUR
Aus dem Englischen von Eva Bonné. Eine Frau lädt einen berühmten Maler in ihr Haus in einer abgelegenen Küstenregion ein. Es ist ein erdrückend heißer Sommer, und sie hofft, sein künstlerischer Blick…

Deutschlandfunk Kultur

Hartmut Binder: Gestern abend im Café. Kafkas versunkene Welt der Prager Kaffeehäuser und Nachtlokale

Cover: Hartmut Binder. Gestern abend im Café - Kafkas versunkene Welt der Prager Kaffeehäuser und Nachtlokale. Vitalis Verlag, Prag, 2021.
Vitalis Verlag, Prag 2021
ISBN 9783899194609, Gebunden, 688 Seiten, 79,90 EUR
"Gestern abend im Café" entführt den Leser in die versunkene Welt des alten Prag. Der opulente Band aus der Feder des Kafka-Forschers Hartmut Binder dokumentiert auf über 600 Seiten Vergnügungsstätten…

Richard J. Evans: Das Dritte Reich und seine Verschwörungstheorien. Wer sie in die Welt gesetzt hat und wem sie nutzen - Von den "Protokollen der Weisen von Zion" bis zu Hitlers Flucht aus dem Bunker

Cover: Richard J. Evans. Das Dritte Reich und seine Verschwörungstheorien - Wer sie in die Welt gesetzt hat und wem sie nutzen - Von den "Protokollen der Weisen von Zion" bis zu Hitlers Flucht aus dem Bunker. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2021.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2021
ISBN 9783421048677, Gebunden, 368 Seiten, 26,00 EUR
Aus dem Englischen von Klaus-Dieter Schmidt. Nichts in der Geschichte passiert zufällig, alles ist Ergebnis geheimnisvoller Machenschaften - diese Vorstellung ist so alt wie die Geschichte selbst. Gerade…

Bernd Greiner: Made in Washington. Was die USA seit 1945 in der Welt angerichtet haben

Cover: Bernd Greiner. Made in Washington - Was die USA seit 1945 in der Welt angerichtet haben. C.H. Beck Verlag, München, 2021.
C.H. Beck Verlag, München 2021
ISBN 9783406777448, Gebunden, 288 Seiten, 16,95 EUR
Ohne die schützende Hand der USA würde die Welt im Chaos versinken, heißt es oft. Bernd Greiner unterzieht diese These einem Praxistest. Wie sehen die Weltgegenden anschließend aus, in denen Washington…
Heute leider keine Kritiken in TAZ, WELT und ZEIT.