Bücherschau des Tages

Untergehen in Armanigrau

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
14.09.2021. Der Dlf lernt von Eva Illouz und Dana Kaplan, wie sexuelles Kapital in der Ökonomie der Affekte wirkt. Der DlfKultur lernt von F.C. Delius "Die sieben Sprachen des Schweigens".  Die FAZ spürt die existenzielle Wucht hinter der burlesken Komik von Jean-Philippe Toussaints EU-Roman "Die Gefühle".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Thomas Kunst: Zandschower Klinken. Roman

Cover: Thomas Kunst. Zandschower Klinken - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2021.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518429921, Gebunden, 254 Seiten, 22,00 EUR
Bengt Claasen sitzt im Auto, sein ganzes Hab und Gut im Kofferraum. Vor sich, auf dem Armaturenbrett, liegt das Halsband seiner verstorbenen Hündin. Dort, wo es herunterfällt, will er anhalten und ein…

Michael A. Meyer: Leo Baeck. Rabbiner in bedrängter Zeit

Cover: Michael A. Meyer. Leo Baeck - Rabbiner in bedrängter Zeit. C.H. Beck Verlag, München, 2021.
C.H. Beck Verlag, München 2021
ISBN 9783406773785, Gebunden, 365 Seiten, 32,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Rita Seuß. Der liberale jüdische Theologe Leo Baeck (1873 -1956) wurde mit seinem Hauptwerk "Das Wesen des Judentums" von 1905 weithin bekannt. Doch sein Werk steht heute -…

Klaus Storkmann: Tabu und Toleranz. Der Umgang mit Homosexualität in der Bundeswehr 1955 bis 2000

Cover: Klaus Storkmann. Tabu und Toleranz - Der Umgang mit Homosexualität in der Bundeswehr 1955 bis 2000. De Gruyter Oldenbourg Verlag, Berlin, 2021.
De Gruyter Oldenbourg Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783110734829, Gebunden, 464 Seiten, 39,95 EUR
Homosexuelle Männer wurden bis 1979 konsequent aus der Bundeswehr ausgemustert. Nun begründete Homosexualität zwar allein keine Untauglichkeit mehr, doch für homosexuelle Soldaten galt: Wehrpflicht ja,…

Jean-Philippe Toussaint: Die Gefühle. Roman

Cover: Jean-Philippe Toussaint. Die Gefühle - Roman. Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main, 2021.
Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main 2021
ISBN 9783627002879, Gebunden, 256 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Französischen von Joachim Unseld. Ein Nachdenken über die Moderne und deren technischen Auswüchse wie Blockchain und Bitcoin, konspirative Treffen und ein wenig Action à la James Bond - davon…

Süddeutsche Zeitung

Felicitas Hoppe: Die Nibelungen. Ein deutscher Stummfilm. Roman

Cover: Felicitas Hoppe. Die Nibelungen - Ein deutscher Stummfilm. Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2021.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2021
ISBN 9783100324580, Gebunden, 256 Seiten, 22,00 EUR
Der Stoff ist unschlagbar: ein Bad in Blut, eine schöne Frau, Gold und ein Mord, der grausam gerächt wird. So klingt das Lied der Nibelungen, die Sage von Siegfried, dem Strahlenden, seinem düsteren Gegenspieler…

Deutschlandfunk

Jan Matti Dollbaum/Morvan Lallouet/Ben Noble: Nawalny. Seine Ziele, seine Gegner, seine Zukunft

Cover: Jan Matti Dollbaum / Morvan Lallouet / Ben Noble. Nawalny - Seine Ziele, seine Gegner, seine Zukunft. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2021.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783455012538, Gebunden, 288 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Englischen von Alexander Weber, Stephan Pauli, Karlheinz Dürr und Stephan Kleiner. Alexej Nawalny ist ein Phänomen. In der langen Amtszeit Wladimir Putins ist er der erste, der ihn ebenso erfolgreich…

Eva Illouz/Dana Kaplan: Was ist sexuelles Kapital?.

Cover: Eva Illouz / Dana Kaplan. Was ist sexuelles Kapital?. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2021.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518587720, Gebunden, 125 Seiten, 22,00 EUR
Nicht die Natur bestimmt unsere Vorstellungen von Sexualität, sondern die Gesellschaft. War es früher die Religion, die den Sex regulierte, so ist es heute die Ökonomie. Kein Wunder also, dass "sexuelles"…

Sasha Marianna Salzmann: Im Menschen muss alles herrlich sein. Roman

Cover: Sasha Marianna Salzmann. Im Menschen muss alles herrlich sein - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2021.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518430101, Gebunden, 384 Seiten, 24,00 EUR
Wie soll man "herrlich" sein in einem Land, in dem Korruption und Unterdrückung herrschen, in dem nur überlebt, wer sich einem restriktiven Regime unterwirft? Wie soll man diese Erfahrung überwinden,…

Deutschlandfunk Kultur

Friedrich Christian Delius: Die sieben Sprachen des Schweigens.

Cover: Friedrich Christian Delius. Die sieben Sprachen des Schweigens. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2021.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783737101134, Gebunden, 192 Seiten, 20,00 EUR
Ein Gang mit Imre Kertész durch Jena. Ein befreiendes Erlebnis in Jerusalem. Eine Rückkehr aus dem Jenseits eines dreiwöchigen Komas. Drei elementare autobiographische Erfahrungen verdichtet Friedrich…

Sarah Jäger: Die Nacht so groß wie wir. (Ab 14 Jahre)

Cover: Sarah Jäger. Die Nacht so groß wie wir - (Ab 14 Jahre). Rowohlt Verlag, Hamburg, 2021.
Rowohlt Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783499005749, Gebunden, 192 Seiten, 18,00 EUR
Suse, Pavlow, Maja, Tolga und Bo sind enge Freund:innen, seit vielen Jahren. Jetzt wartet endlich das echte Leben auf sie, denn nach diesem Tag und dieser Nacht haben sie ihre Schulzeit hinter sich. Gemeinsam…

Norbert Wehr: Schreibheft. Zeitschrift für Literatur. Nr. 97

Cover: Norbert Wehr (Hg.). Schreibheft - Zeitschrift für Literatur. Nr. 97. Rigodon Verlag, Essen, 2021.
Rigodon Verlag, Essen 2021
ISBN 9783924071547, Kartoniert, 180 Seiten, 15,00 EUR
Aus dem Inhalt: Weisse Schatten: Mary Ruefle / Mein Leben am Wasser: Lorine Niedecker / Das Manifest der Muse: Marcia Nardi in William Carlos Williams' "Paterson". Mit Beiträgen von Daniel Medin, Norbert…
Heute leider keine Kritiken in FR, NZZ, TAZ, WELT und ZEIT.