Bücherschau des Tages

Die Amazonenbataillone der Jakobinerin

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
24.11.2020. "Leben bedeutet, eine Form zu verteidigen", lernt die FAZ in den "Schriften" des Filmemacherpaares Jean-Marie Straub und Danièle Huillet. Empfehlen kann sie auch Manfred Geiers sexualbiografischer Geschichte "Die Liebe der Philosophen". Die FR folgt mit Helmut Lethens Erinnerungen einem Leben in der Revolte. Dem Dlf stellt sich mit Judith Butler und Elsa Dorlin die Gewaltfrage. Und der DlfKultur bewundert Witz und Schonungslosigkeit, mit der Shigeru Mizuki von den "Kriegsjahren" erzählt.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Emmanuelle Bayamack-Tam: Arkadien. Roman

Cover: Emmanuelle Bayamack-Tam. Arkadien - Roman. Secession Verlag, Zürich, 2020.
Secession Verlag, Zürich 2020
ISBN 9783906910802, Gebunden, 392 Seiten, 28,00 EUR
Die junge Farah, überzeugt, ein Mädchen zu sein, begreift eines Tages, dass ihr Körper nach und nach männlicher wird. Krankhafte Mutation oder sagenhafte Metamorphose? Ihre Eltern haben in einer libertär…

Balz Bruppacher: Die Schatzkammer der Diktatoren. Der Umgang der Schweiz mit Potentatengeldern

Cover: Balz Bruppacher. Die Schatzkammer der Diktatoren - Der Umgang der Schweiz mit Potentatengeldern. NZZ libro, Zürich, 2020.
NZZ libro, Zürich 2020
ISBN 9783038104728, Kartoniert, 215 Seiten, 34,00 EUR
Der Umgang der Schweiz mit Fluchtgeldern ausländischer Potentaten hat sich innerhalb von fünf Jahrzehnten radikal geändert. Mit ihrer Kritik an der Entgegennahme zweifelhafter Vermögen von Diktatoren…

Manfred Geier: Die Liebe der Philosophen. Von Sokrates bis Foucault

Cover: Manfred Geier. Die Liebe der Philosophen - Von Sokrates bis Foucault. Rowohlt Verlag, Hamburg, 2020.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2020
ISBN 9783498025434, Gebunden, 352 Seiten, 24,00 EUR
Liebe ist ein Dauerbrenner der Philosophie. Doch was geschah wirklich, wenn Philosophen nicht nur dachten, sondern auch liebten, von den anfänglichen Spielen der Verführung bis zum Höhepunkt der sexuellen…

Barack Obama: Ein verheißenes Land.

Cover: Barack Obama. Ein verheißenes Land. Penguin Verlag, München, 2020.
Penguin Verlag, München 2020
ISBN 9783328600626, Gebunden, 1024 Seiten, 42,00 EUR
Mit 32 Seiten Farbbildteil. Aus dem Amerikanischen von Sylvia Bieker, Harriet Fricke, Stephan Gebauer, Stephan Kleiner, Elke Link, Thorsten Schmidt, Henriette Zeltner-Shane. In diesem mit Spannung erwarteten…

Daniele Huillet/Jean-Marie Straub: Schriften.

Cover: Daniele Huillet / Jean-Marie Straub. Schriften. Vorwerk 8 Verlag, Berlin, 2020.
Vorwerk 8 Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783947238194, Kartoniert, 400 Seiten, 24,00 EUR
Herausgegeben von Tobias Hering, Volko Kamensky, Markus Nechleba und Antonia Weiße. Die vorliegenden "Schriften" versammeln erstmals in deutscher Sprache alle Texte, die die Filmemacher Danièle Huillet…

Frankfurter Rundschau

Helmut Lethen: Denn für dieses Leben ist der Mensch nicht schlau genug. Erinnerungen

Cover: Helmut Lethen. Denn für dieses Leben ist der Mensch nicht schlau genug - Erinnerungen. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2020.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783737100885, Gebunden, 384 Seiten, 24,00 EUR
Die Angst vor den Bomben, eine Kindheit im Krieg - damit beginnen Helmut Lethens Erinnerungen, die durch mehr als sieben Jahrzehnte bundesdeutscher Geschichte führen: Der Schock, als er mit achtzehn…

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Etta Scollo: Voci di Sicilia. Eine Reise durch Sizilien

Cover: Etta Scollo. Voci di Sicilia - Eine Reise durch Sizilien. Verlagshaus Römerweg, Wiesbaden, 2020.
Verlagshaus Römerweg, Wiesbaden 2020
ISBN 9783737407595, Gebunden, 256 Seiten, 39,90 EUR
Mit 1 CD. Aus dem Italienischen von Claudia Ruschkowski. "Buch und Reise sind ein Wort. In einen Roman eintauchen, in eine Erzählung oder ein Gedicht, was heißt es anderes, als einen Koffer mit Vorstellungen…

Nell Zink: Das Hohe Lied. Roman

Cover: Nell Zink. Das Hohe Lied - Roman. Rowohlt Verlag, Hamburg, 2020.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2020
ISBN 9783498076719, Gebunden, 512 Seiten, 25,00 EUR
Aus dem Englischen von Tobias Schnettler. Pam, Daniel und Joe sind die wahrscheinlich schlechteste Punk-Band auf der Lower East Side. Doch dann widerfahren ihnen zwei Wunder - eine Tochter für Pam und…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Judith Butler: Die Macht der Gewaltlosigkeit. Über das Ethische im Politischen

Cover: Judith Butler. Die Macht der Gewaltlosigkeit - Über das Ethische im Politischen. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2020.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518587553, Gebunden, 250 Seiten, 28,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Reiner Ansén. Gewaltlosigkeit wird häufig als eine Praxis der Passivität verstanden, welche die ethische Einstellung sanftmütiger Einzelpersonen gegenüber existierenden Formen…

Elsa Dorlin: Selbstverteidigung. Eine Philosophie der Gewalt

Cover: Elsa Dorlin. Selbstverteidigung - Eine Philosophie der Gewalt. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2020.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518587560, Gebunden, 315 Seiten, 32,00 EUR
Aus dem Französischen von Andrea Hemminger. Nicht alle Leben zählen gleich! Sklaven oder Indigenen im Kolonialismus war streng untersagt, sich zu bewaffnen oder zu verteidigen, was Sklavenhaltern und…

Deutschlandfunk Kultur

Shigeru Mizuki: Kriegsjahre.

Cover: Shigeru Mizuki. Kriegsjahre. Reprodukt Verlag, Berlin, 2020.
Reprodukt Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783956402388, Gebunden, 480 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Japanischen von Nora Bierich. Als Soldat ist Shigeru Mizuki im Pazifikkrieg auf der Insel Neubritannien im Einsatz. Er überlebt den Krieg trotz Malaria, verliert jedoch bei einem alliierten Luftangriff…

Maria Stepanova: Der Körper kehrt wieder. Gedichte

Cover: Maria Stepanova. Der Körper kehrt wieder - Gedichte. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2020.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518429679, Gebunden, 138 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Russischen von Olga Radetzkaja. Maria Stepanova war schon vor dem internationalen Erfolg ihres ersten Prosawerks "Nach dem Gedächtnis" eine berühmte Autorin. Seit zwanzig Jahren hat sie die weltoffene…