Bücherschau des Tages

Praktiken des Ordnens und des Reisens

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
11.05.2020. Die SZ lernt von Clive Hamilton und Mareike Ohlberg, wie China auch mehr und mehr seine Medienweltmacht ausspielt. Mit Erleichterung verzeichnet sie, dass David Runciman nicht nur pessimistisch in die Zukunft der Demokratie blickt. Mit Vergnügen und Erkenntnisgewinn liest der Dlf Charles Kings Ethnologiegeschichte "Schule der Rebellen". Die FR lässt den Tag elegant mit Elsemarie Maletzkes "Magnolienmord" ausklingen.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Joachim Scholtyseck: Otto Beisheim. Jugend, Soldatenzeit und Entwicklung zum Handelspionier

Cover: Joachim Scholtyseck. Otto Beisheim - Jugend, Soldatenzeit und Entwicklung zum Handelspionier. Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2020.
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2020
ISBN 9783506704290, Gebunden, 248 Seiten, 29,90 EUR
Der 1924 in Mülheim an der Ruhr geborene Otto Beisheim war einer der Pioniere des deutschen Handels und ist besonders als Mitgründer des Cash & Carry-Großhändlers "Metro" bekannt, bei dem er 1964 im Alter…

Frankfurter Rundschau

Elsemarie Maletzke: Magnolienmord. Kriminalroman

Cover: Elsemarie Maletzke. Magnolienmord - Kriminalroman. Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main, 2020.
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783895616112, Gebunden, 248 Seiten, 18,00 EUR
Simon Jankowskis schwacher Punkt sind seine geliebten Magnolien. Um sie zu retten, lässt er sich auf einen gefährlichen Handel mit einem Erpresser ein. Denn Simon hat mehr als seinen Ruf und seinen Job…

Hans Joachim Schädlich: Die Villa. Roman

Cover: Hans Joachim Schädlich. Die Villa - Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2020.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2020
ISBN 9783498065553, Gebunden, 192 Seiten, 20,00 EUR
Eine Gründerzeitvilla wie aus dem Bilderbuch: schmiedeeisernes Tor, zu seiten der Auffahrt ein großer Springbrunnen, der Eingang flankiert von hohen Kandelabern, Rhododendron und Rosen im verwunschenen…

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Heinrich Detering: Menschen im Weltgarten. Die Entdeckung der Ökologie in der Literatur von Haller bis Humboldt

Cover: Heinrich Detering. Menschen im Weltgarten - Die Entdeckung der Ökologie in der Literatur von Haller bis Humboldt. Wallstein Verlag, Göttingen, 2020.
Wallstein Verlag, Göttingen 2020
ISBN 9783835336261, Gebunden, 464 Seiten, 36,90 EUR
Mit 50 Abbildungen. Die Literatur als Labor des Nachdenkens über die Beziehung zwischen Mensch und Natur. Zur Entfaltung dessen, was seit 1866 "ökologisch" heißt, hat die Literatur auf ihre Weise ebenso…

Clive Hamilton/Mareike Ohlberg: Die lautlose Eroberung. Wie China westliche Demokratien unterwandert und die Welt neu ordnet

Cover: Clive Hamilton / Mareike Ohlberg. Die lautlose Eroberung - Wie China westliche Demokratien unterwandert und die Welt neu ordnet. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2020.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2020
ISBN 9783421048639, Gebunden, 496 Seiten, 26,00 EUR
Chinas Aufstieg zur Weltmacht ist unaufhaltsam. Lange erwartete man, dass sich das Land mit zunehmendem Wohlstand demokratisieren würde. Doch das Gegenteil ist der Fall. Die Kommunistische Partei Chinas…

Paula Irmschler: Superbusen. Roman

Cover: Paula Irmschler. Superbusen - Roman. Claassen Verlag, Berlin, 2020.
Claassen Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783546100014, Gebunden, 320 Seiten, 20,00 EUR
Gisela zieht nach Chemnitz, um neu anzufangen. Die Stadt ist für die Zwanzigjährige ein Versprechen. Endlich studieren, sich finden, weg von der Familie und all den anderen Menschen, die sie nicht versteht…

David Runciman: So endet die Demokratie.

Cover: David Runciman. So endet die Demokratie. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2020.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783593511610, , 232 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Englischen von Ulrike Bischoff. Alles hat ein Ende: Was für das menschliche Leben gilt, trifft auch auf politische Systeme zu. Zwar haben die westlichen Demokratien heute ihren Zenit überschritten,…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Charles King: Schule der Rebellen. Wie ein Kreis verwegener Anthropologen Race, Sex und Gender erfand

Cover: Charles King. Schule der Rebellen - Wie ein Kreis verwegener Anthropologen Race, Sex und Gender erfand. Carl Hanser Verlag, München, 2020.
Carl Hanser Verlag, München 2020
ISBN 9783446265806, Gebunden, 480 Seiten, 26,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Nikolaus de Palézieux. Race, Sex, Gender: Mit diesen Begriffen wird heute gegen Diskriminierung gekämpft. Dass die Biologie den Menschen nicht auf eine bestimmte Rolle festlegt…

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!