Bücherschau des Tages

Das Spiel im Nicht-Spiel

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
04.06.2015. Vergnügen und Erkenntnis, Zeitkolorit und einen postmodernen doppelten Boden beschert Steffen Kopetzky der NZZ mit seinem historischen Roman "Risiko" über die deutsche Afghanistan-Expedition von 1915. Die taz begibt sich mit Sebastian Jung im Jenaer Stadtteil Winzerla, aus dem auch das NSU-Trio kommt, auf künstlerische Spurensuche.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Steffen Kopetzky: Risiko. Roman

Cover: Steffen Kopetzky. Risiko - Roman. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2015.
Klett-Cotta Verlag, 731 2015
ISBN 9783608939910, Gebunden, 731 Seiten, 24,95 EUR
Der junge Marinefunker Sebastian Stichnote liegt mit seinem Schiff vor der Küste Albaniens. Aus der Enge der Giesinger Gerberei seiner Brüder hat ihn das Fernweh hinaus auf See und zur vielstimmigen Funktechnik…

Süddeutsche Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Tageszeitung

Sebastian Jung: Winzerla. Kunst als Spurensuche im Schatten des NSU

Cover: Sebastian Jung. Winzerla - Kunst als Spurensuche im Schatten des NSU. Kerber Verlag, Bielefeld, 2015.
Kerber Verlag, Bielefeld 2015
ISBN 9783735601087, Gebunden, 92 Seiten, 18,90 EUR
Sebastian Jung ist aufgewachsen in Winzerla, jener zu Jena gehörenden Plattenbausiedlung, die als Herkunftsort der drei rechtsterroristischen NSU-Mitglieder Mundlos, Böhnhardt und Zschäpe bekannt wurde.…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!