Bücherschau des Tages

Im Einklang mit dieser Welt

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
11.03.2008. Zum Debüt des Jahres kürt die FAZ Reinhard Kaiser-Mühleckers Bauernroman "Der lange Gang über die Stationen". Die NZZ liest mit höchster Anspannung Assaf Gavrons israelischen Roman "Ein schönes Attentat". Großes Lob geht auch an Martin Pollack für seine Reportagen "Warum wurden die Stanislaws erschossen?". Die heute erschienenen Literaturbeilagen von SZ und FR werden wir in den nächsten Tagen auswerten.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Irene Alenfeld: Warum seid Ihr nicht ausgewandert?. Überleben in Berlin 1933 bis 1945

Cover: Irene Alenfeld. Warum seid Ihr nicht ausgewandert? - Überleben in Berlin 1933 bis 1945. Verlag für Berlin-Brandenburg, Berlin, 2008.
Verlag für Berlin-Brandenburg, Berlin 2008
ISBN 9783866500150, Gebunden, 4980 Seiten, 24,95 EUR
Ich werde ... um der Kinder willen meine Position als Deutscher bis zum Letzten verteidigen, schreibt der aus einer Bankiersfamilie stammende Erich Alenfeld 1937. Den Weltkriegsoffizier und deutschen…

Reinhard Kaiser-Mühlecker: Der lange Gang über die Stationen. Roman

Cover: Reinhard Kaiser-Mühlecker. Der lange Gang über die Stationen - Roman. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2007.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2007
ISBN 9783455401042, Gebunden, 158 Seiten, 16,95 EUR
Scheinbar nüchtern berichtet ein Mann von sich. Er ist noch nicht lange verheiratet mit einer Frau aus der Stadt, lebt mit ihr und seinen beiden Eltern auf dem Hof der Familie, den er übernommen hat…

Ernst Piper: Kurze Geschichte des Nationalsozialismus. Von 1919 bis heute

Cover: Ernst Piper. Kurze Geschichte des Nationalsozialismus - Von 1919 bis heute. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2007.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2007
ISBN 9783455500240, Gebunden, 351 Seiten, 17,95 EUR
17,4 Millionen Deutsche gaben 1933 der Partei Hitlers ihre Stimme, obwohl es schon damals an Warnungen nicht fehlte: "Wer Hitler wählt, wählt den Krieg." Und auf diesen Krieg arbeitete der Diktator vom…

Frankfurter Rundschau

Jenny Erpenbeck: Heimsuchung. Roman

Cover: Jenny Erpenbeck. Heimsuchung - Roman. Eichborn Verlag, Köln, 2008.
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783821857732, Gebunden, 191 Seiten, 17,95 EUR
Ein Haus an einem märkischen See ist das Zentrum, zwölf Lebensläufe, Geschichten, Schicksale von den Zwanzigerjahren bis heute ranken sich darum. Das Haus und seine Bewohner erleben die Weimarer Republik,…

Neue Zürcher Zeitung

Assaf Gavron: Ein schönes Attentat. Roman

Cover: Assaf Gavron. Ein schönes Attentat - Roman. Luchterhand Literaturverlag, München, 2008.
Luchterhand Literaturverlag, München 2008
ISBN 9783630872650, Gebunden, 352 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Hebräischen von Barbara Linner. Eitan Einoch hat in Tel Aviv bereits drei Anschläge überlebt, wurde als nationaler Held gefeiert, aber sein Leben gleicht seitdem einem Scherbenhaufen. Nachdem…

Zoe Jenny: Das Porträt. Roman

Cover: Zoe Jenny. Das Porträt - Roman. Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main, 2007.
Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783627001421, Gebunden, 208 Seiten, 19,90 EUR
Helen, eine junge Malerin, ist auf dem Weg in eine fremde Stadt. Vom Flugzeug aus sieht sie auf den unbekannten Ort unter sich: Irgendwo da unten muß sich das Haus befinden, in dem sie die nächsten drei…

Cormac McCarthy: Kein Land für alte Männer. Roman

Cover: Cormac McCarthy. Kein Land für alte Männer - Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2008.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2008
ISBN 9783498045029, Gebunden, 288 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Nikolaus Stingl. Hobby-Jäger Bill Moss findet bei einem morgendlichen Ausflug in die texanische Wüste drei zerschossene Geländewagen. Drinnen sitzen Tote, aus einer aufgeschnittenen…

Martin Pollack: Warum wurden die Stanislaws erschossen?. Reportagen

Cover: Martin Pollack. Warum wurden die Stanislaws erschossen? - Reportagen. Zsolnay Verlag, Wien, 2008.
Zsolnay Verlag, Wien 2008
ISBN 9783552054325, Gebunden, 232 Seiten, 19,90 EUR
"Für mich begann der Zusammenbruch des Kommunismus in Osteuropa am 18. August 1980. Ja, genau an diesem Tag." Martin Pollack, einem damals nahezu unbekannten Reporter, der über die Streiks der Solidarnosc…

Süddeutsche Zeitung

Kritik des Neoliberalimus.

Cover: Kritik des Neoliberalimus. VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden, 2007.
VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2007
ISBN 9783531158099, Kartoniert, 298 Seiten, 12,90 EUR
Von Christoph Butterwegge, Bettina Lösch und Ralf Ptak. Keine andere Wirtschafts- und Gesellschaftstheorie beherrscht die Tagespolitik, aber auch die Medienöffentlichkeit und das Alltagsbewusstsein von…

Neoliberalismus. Analysen und Alternativen

Cover: Neoliberalismus - Analysen und Alternativen. VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden, 2008.
VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2008
ISBN 9783531151861, Kartoniert, 420 Seiten, 24,90 EUR
Herausgegeben von Christoph Butterwegge, Bettina Lösch und Ralf Ptak. Mit der vorliegenden Publikation werden erstmals verschiedene Ansätze der Neoliberalismusforschung im deutschsprachigen Raum zusammengeführt…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!