Bücherschau des Tages

Bücherschau des Tages

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
08.06.2006. Mit Kritiken zu Matthias Zschokke: "Maurice mit Huhn" in der FAZ, Uwe Heyll: "Wasser, Fasten, Luft und Licht" in der SZ, Detlev Claussen: "Bela Guttmann" in der ZEIT, Erich Loest: "Der Mörder saß im Wembley-Stadion" in der ZEIT und Borwin Bandelow: "Celebrities" in der ZEIT.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Petr Borkovec: Fünfter November und andere Tage. Gedichte 1990-1996

Cover: Petr Borkovec. Fünfter November und andere Tage - Gedichte 1990-1996. Edition Korrespondenzen, Wien, 2006.
Edition Korrespondenzen, Wien 2006
ISBN 9783902113405, Gebunden, 100 Seiten, 18,50 EUR
Aus dem Tschechischen von Christa Rothmeier. Deutsch-Tschechisch. Ein Buch "über nichts", wie Flaubert es erträumte, "nur durch die innere Kraft des Stils zusammengehalten"? Fünfter November ist ein…

Matthias Zschokke: Maurice mit Huhn. Roman

Cover: Matthias Zschokke. Maurice mit Huhn - Roman. Ammann Verlag, Zürich, 2006.
Ammann Verlag, Zürich 2006
ISBN 9783250600909, Gebunden, 240 Seiten, 18,90 EUR
Maurice lebt in einem armseligen Stadtteil von Berlin, hält sich selbst für eher unscheinbar und uninteressant und liebt das Spiel des Cellos von nebenan. Man könnte meinen, Maurice führe ein unspektakuläres…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Michail Ryklin: Dekonstruktion und Destruktion. Gespräche

Cover: Michail Ryklin. Dekonstruktion und Destruktion - Gespräche. Diaphanes Verlag, Zürich, 2006.
Diaphanes Verlag, Zürich und Berlin 2006
ISBN 9783935300520, Kartoniert, 256 Seiten, 25,90 EUR
Übersetzt von Matthias Neumann und Dirk Uffelmann. Nach 1990 war Michail Ryklin maßgeblich an der Verbreitung westeuropäischer Gegenwartsphilosophie in Russland beteiligt. In den hier versammelten Gesprächen…

Süddeutsche Zeitung

Uwe Heyll: Wasser, Fasten, Luft und Licht. Die Geschichte der Naturheilkunde in Deutschland

Cover: Uwe Heyll. Wasser, Fasten, Luft und Licht - Die Geschichte der Naturheilkunde in Deutschland. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2006.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783593379555, Kartoniert, 310 Seiten, 29,90 EUR
Die Heilkräfte der Natur nutzen, ohne Medikamente oder chirurgische Eingriffe, war das Ziel der um 1800 entstehenden Naturheilkunde. Eine Vielfalt an Verfahren wurde entwickelt, vom Duschen im Freien…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Borwin Bandelow: Celebrities. Vom schwierigen Glück, berühmt zu sein

Cover: Borwin Bandelow. Celebrities - Vom schwierigen Glück, berühmt zu sein. Rowohlt Verlag, Hamburg, 2006.
Rowohlt Verlag, Reinbeck 2006
ISBN 9783498006471, Gebunden, 282 Seiten, 16,90 EUR
Ruhm und Erfolg - sie machen oft nicht glücklich. Fasziniert verfolgen wir die Geschichten über die Superstars, die vom schönen Leben und von großen Emotionen handeln, aber auch von Alkoholexzessen und…

Detlev Claussen: Bela Guttmann. Weltgeschichte des Fußballs in einer Person

Cover: Detlev Claussen. Bela Guttmann - Weltgeschichte des Fußballs in einer Person. Berenberg Verlag, Berlin, 2006.
Berenberg Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783937834115, Gebunden, 144 Seiten, 19,00 EUR
Wer den Fußball liebt, der liebt die Erinnerungen an große Spiele und große Spieler. Die besten der Nachkriegszeit - ob Puskas oder di Stefano, Eusebio, Pele oder Uwe Seeler - haben den Lebensweg eines…

Peter Esterhazy: Deutschlandreise im Strafraum.

Cover: Peter Esterhazy. Deutschlandreise im Strafraum. Berlin Verlag, Berlin, 2006.
Berlin Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783827006448, Gebunden, 184 Seiten, 12,90 EUR
Aus dem Ungarischen von György Buda. Der Autor geht auf Forschungsreise durch unser Land, um die deutsche Fußballseele zu erkunden. Die rauen Ascheplätze der westdeutschen Provinz, das Schicksal des…

Erich Loest: Der elfte Mann. Roman

Cover: Erich Loest. Der elfte Mann - Roman. dtv, München, 2006.
dtv, München 2006
ISBN 9783423134286, Kartoniert, 298 Seiten, 9,50 EUR
Ein schussstarkes linkes Bein und ein heller Kopf: Wer so beneidenswert begabt ist, muss unbedingt gefördert werden. Kampf der Mittelmäßigkeit! wird in der Zeitung propagiert, und so bleibt nicht aus,…

Erich Loest: Der Mörder saß im Wembley-Stadion. Kriminalroman

Cover: Erich Loest. Der Mörder saß im Wembley-Stadion - Kriminalroman. Steidl Verlag, Göttingen, 2006.
Steidl Verlag, Göttingen 2006
ISBN 9783865212504, Gebunden, 199 Seiten, 10,00 EUR
London 1966: Eine Serie brutaler Raubüberfälle hält die Stadt in Atem. Während Kommissar George Varney fleißig in die falsche Richtung ermittelt, wird ein Journalist ermordet - nicht das letzte Opfer…

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!