Bücherschau des Tages

Edelzirpe und Krabbelgrimm

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
27.05.2024. SZ und Dlf erfahren von Steven Levitsky und Daniel Ziblatt, woran die amerikanische Demokratie krankt. Die FAZ hat großen Spaß mit Danilo Pockrandts fantastischem Tierbestimmungsbuch "Das Lepomu und andere Wunderwesen". In Tobias Elsässers Jugend-Thriller "Mute" verfolgt sie gespannt das Schicksal der sechzehnjährigen Espe, die ihren eigenen Erinnerungen nicht trauen kann. Die SZ hält mit Theresia Enzensberger ein Nickerchen.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Mathias Binswanger: Die Verselbstständigung des Kapitalismus. Wie KI Menschen und Wirtschaft steuert und für mehr Bürokratie sorgt

Buchcover: Mathias Binswanger. Die Verselbstständigung des Kapitalismus - Wie KI Menschen und Wirtschaft steuert und für mehr Bürokratie sorgt. Wiley-VCH, Weinheim, 2024.
Wiley-VCH, Weinheim 2024
ISBN 9783527511525, Gebunden, 288 Seiten, 26,00 EUR
Mathias Binswanger diskutiert in seinem neuen Buch die Digitalisierung in Zusammenhang mit der Funktionsweise der kapitalistischen Wirtschaft. Es eröffnet so einen anderen Zugang zur Thematik der Digitalisierung,…

Tobias Elsäßer: Mute. Wer bist du ohne Erinnerung?

Buchcover: Tobias Elsäßer. Mute - Wer bist du ohne Erinnerung?. Hanser Berlin, Berlin, 2024.
Hanser Berlin, Berlin 2024
ISBN 9783446279209, Kartoniert, 304 Seiten, 17,00 EUR
Die 16-jährige Espe zieht mit ihren Adoptiveltern und den drei Geschwistern von der Großstadt aufs Land. Doch die Familie findet hier weder Ruhe noch Idylle. Aus heiterem Himmel werden die Eltern verhaftet.…

Bruno S. Frey/Christian R. Ulbrich: Automated Democracy. Die Neuverteilung von Macht und Einfluss im digitalen Staat

Buchcover: Bruno S. Frey / Christian R. Ulbrich. Automated Democracy - Die Neuverteilung von Macht und Einfluss im digitalen Staat. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau, 2024.
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2024
ISBN 9783451396960, Gebunden, 384 Seiten, 26,00 EUR
In den letzten zwei Jahrzehnten hat die Digitalisierung unsere Welt revolutioniert. Und sie macht auch vor dem Staat nicht Halt. Die umfassende Transformation staatlicher Institutionen hat bereits begonnen.…

Nikola Huppertz: Kusinenkram und Kunforak. (Ab 8 Jahren)

Buchcover: Nikola Huppertz. Kusinenkram und Kunforak - (Ab 8 Jahren) . Tulipan Verlag, München, 2024.
Tulipan Verlag, München 2024
ISBN 9783864296130, Gebunden, 176 Seiten, 16,00 EUR
Freya und Sophie sind allerbeste Kusinen. Sie haben sogar eine Kusinensprache, die sonst kein Mensch auf der Welt versteht. Sophies großer Bruder Johannes kann einpacken, der spricht nämlich nur Latein.…

Danilo Pockrandt: Das Lepomu und andere Wunderwesen. Ein Bestimmungsbuch (ab 8 Jahren)

Buchcover: Danilo Pockrandt. Das Lepomu und andere Wunderwesen - Ein Bestimmungsbuch (ab 8 Jahren). Hasenverlag, Halle, 2023.
Hasenverlag, Halle 2023
ISBN 9783945377871, Gebunden, 100 Seiten, 25,00 EUR
Woran erkennt man ein Folmtutel? Warum weigert sich der Lammtroll, Hände auszubilden? Und welche Frage stellt sich das Lepomu tagein, tagaus? Die feinen, farblich reduzierten Tuschezeichnungen kommen…

Moni Port: Mein tröstliches Buch. (Ab 6 Jahren)

Buchcover: Moni Port. Mein tröstliches Buch - (Ab 6 Jahren). Klett Kinderbuch Verlag, Leipzig, 2024.
Klett Kinderbuch Verlag, Leipzig 2024
ISBN 9783954702947, Gebunden, 112 Seiten, 16,00 EUR
Ob die Eiskugel auf den Boden gefallen ist, sich die Freundin auf dem Schulhof mies verhält oder die geliebte Oma gestorben ist: Wir alle brauchen Trost. In ganz verschiedenen Situationen, auf ganz verschiedene…

Süddeutsche Zeitung

Theresia Enzensberger: Schlafen. Essay

Buchcover: Theresia Enzensberger. Schlafen - Essay. Hanser Berlin, Berlin, 2024.
Hanser Berlin, Berlin 2024
ISBN 9783446279629, Gebunden, 112 Seiten, 20,00 EUR
Das Leben lesen: Theresia Enzensbergers Buch ist ein philosophischer Streifzug durch die Nacht - und eine persönliche Erkundung der Schlaflosigkeit.Theresia Enzensberger kann nicht schlafen. Also schreibt…
🗊 3 Notizen

Steven Levitsky/Daniel Ziblatt: Die Tyrannei der Minderheit. Warum die amerikanische Demokratie am Abgrund steht und was wir daraus lernen können

Buchcover: Steven Levitsky / Daniel Ziblatt. Die Tyrannei der Minderheit - Warum die amerikanische Demokratie am Abgrund steht und was wir daraus lernen können. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2024.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2024
ISBN 9783421070036, Gebunden, 352 Seiten, 26,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Klaus-Dieter Schmidt. Wir müssen die Demokratie reformieren, bevor sie sich selbst abschafft. Wie kann es uns gelingen, die Demokratie vor radikalen Minderheiten zu schützen,…

Bernhard Vogel: Erst das Land. Mein Leben als Politiker in West und Ost

Buchcover: Bernhard Vogel. Erst das Land - Mein Leben als Politiker in West und Ost. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau, 2024.
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2024
ISBN 9783451395451, Gebunden, 416 Seiten, 28,00 EUR
Bernhard Vogel repräsentiert wie kein anderer die Bundesrepublik und seine Partei, die CDU. Er übte das Amt des Ministerpräsidenten als bislang Einziger in zwei Bundesländern, in Rheinland-Pfalz und in…

Deutschlandfunk

Steven Levitsky/Daniel Ziblatt: Die Tyrannei der Minderheit. Warum die amerikanische Demokratie am Abgrund steht und was wir daraus lernen können

Buchcover: Steven Levitsky / Daniel Ziblatt. Die Tyrannei der Minderheit - Warum die amerikanische Demokratie am Abgrund steht und was wir daraus lernen können. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2024.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2024
ISBN 9783421070036, Gebunden, 352 Seiten, 26,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Klaus-Dieter Schmidt. Wir müssen die Demokratie reformieren, bevor sie sich selbst abschafft. Wie kann es uns gelingen, die Demokratie vor radikalen Minderheiten zu schützen,…

Deutschlandfunk Kultur

Fleur Jaeggy: Ich bin der Bruder von XX. Erzählungen

Buchcover: Fleur Jaeggy. Ich bin der Bruder von XX - Erzählungen. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2024.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2024
ISBN 9783518431665, Gebunden, 114 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Italienischen von Barbara Schaden. Eine mondäne junge Frau wird von ihrem Mann in einem Käfig gehalten; eine Seherin schmeckt im 13. Jahrhundert die Vorhaut Christi auf ihrer Zunge; ein Waisenkind…
Heute leider keine Kritiken in FAS, FR, NZZ, TAZ, WELT und ZEIT.