Bücherschau des Tages

Steife Johnnys zur Weißglut bringen

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
25.08.2020. Welt und Dlf sind sind uneins über Sally Rooneys Roman "Normale Menschen": Ist das nun sozialkritische Millennial-Literatur oder viktorianischer Liebeskitsch? Philipp Winklers Roman "Carnival" über das Sterben der Jahrmarktkultur haut die FAZ zumindest sprachlich um. Der FR öffnet sich der Horizont mit Kai Wielands "Zeit der Wildschweine". Und die SZ bekommt Herzklopfen, wenn Jean-Baptiste Karr auf der Reise durch seinen Garten den Duft blühender Linden beschwört.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Alexandra Cavelius/Sayragul Sauytbay: Die Kronzeugin. Eine Staatsbeamtin über ihre Flucht aus der Hölle der Lager und Chinas Griff nach der Weltherrschaft

Cover: Alexandra Cavelius / Sayragul Sauytbay. Die Kronzeugin - Eine Staatsbeamtin über ihre Flucht aus der Hölle der Lager und Chinas Griff nach der Weltherrschaft. Europa Verlag, München, 2020.
Europa Verlag, München 2020
ISBN 9783958903302, Gebunden, 352 Seiten, 22,00 EUR
Infolge einer Reihe von Anschlägen in Xinjiang 2014 errichtete die chinesische Regierung in den letzten Jahren dort ein riesiges Netz von Straflagern für ethnische Minderheiten, vorwiegend muslimische…

Verena Diersch/Thomas Jäger/Stephan Liedtke: Was Europa wissen darf. Die Geheimdienste der USA und die europäische Politik

Cover: Verena Diersch / Thomas Jäger / Stephan Liedtke. Was Europa wissen darf - Die Geheimdienste der USA und die europäische Politik. Orell Füssli Verlag, Zürich, 2020.
Orell Füssli Verlag, Zürich 2020
ISBN 9783280057247, Gebunden, 256 Seiten, 22,00 EUR
Von Thomas Jäger, Verena Diersch und Stephan Liedtke. Information ist der Rohstoff unseres Jahrtausends. Wissen ist Grundlage für Macht und Einfluss. Das gilt für die Konkurrenz unter Unternehmen, aber…

Pascal Mercier: Das Gewicht der Worte. Roman

Cover: Pascal Mercier. Das Gewicht der Worte - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2020.
Carl Hanser Verlag, München 2020
ISBN 9783446265691, Gebunden, 576 Seiten, 26,00 EUR
Seit seiner Kindheit ist Simon Leyland von Sprachen fasziniert. Gegen den Willen seiner Eltern wird er Übersetzer und verfolgt unbeirrt das Ziel, alle Sprachen zu lernen, die rund um das Mittelmeer gesprochen…

Peter Seele: Künstliche Intelligenz und Maschinisierung des Menschen.

Cover: Peter Seele. Künstliche Intelligenz und Maschinisierung des Menschen. Herbert von Halem Verlag, Köln, 2020.
Herbert von Halem Verlag, Köln 2020
ISBN 9783869625126, Kartoniert, 200 Seiten, 21,00 EUR
Fast jeder hat Erfahrungen mit Siri, Alexa oder anderen Chatbots. Doch was geschieht, wenn ein Mensch einen Chatbot in einen Dialog über Philosophie verwickelt? Kann man mit künstlichen Intelligenzen…

Philipp Winkler: Carnival. Roman

Cover: Philipp Winkler. Carnival - Roman. Aufbau Verlag, Berlin, 2020.
Aufbau Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783351038281, Gebunden, 119 Seiten, 14,00 EUR
In seinem Debütroman "Hool" hat Philipp Winkler Menschen eine Sprache gegeben, die keine haben: Heiko Kolbe und seinen Blutsbrüdern, den Hooligans. Nun spinnt Winkler diese Idee fort. Sein Erzähler beschwört…

Frankfurter Rundschau

Kai Wieland: Zeit der Wildschweine. Roman

Cover: Kai Wieland. Zeit der Wildschweine - Roman. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2020.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2020
ISBN 9783608982251, Gebunden, 271 Seiten, 20,00 EUR
Reisejournalist Leon will vieles sein: Boxer, Gitarrist, Surfer, Weltenbummler. Stattdessen ist der junge Mann vor allem ein großer Film- und Literaturliebhaber, der sein fragiles Selbstbild ständig neu…

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Florian Heyden: Walter Ulbricht. Mein Urgroßvater

Cover: Florian Heyden. Walter Ulbricht - Mein Urgroßvater. Das Neue Berlin Verlag, Berlin, 2020.
Das Neue Berlin Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783360018939, Gebunden, 352 Seiten, 24,00 EUR
Das Bild, das die Geschichtsschreibung von Walter Ulbricht zeichnet, scheint unverrückbar zu stehen: der Moskau ergebene Kommunist, der sächselnde Machtpolitiker, der den Aufbau des sozialistischen Staates…

Jean-Baptiste Alphonse Karr: Reise um meinen Garten. Ein Roman in Briefen

Cover: Jean-Baptiste Alphonse Karr. Reise um meinen Garten - Ein Roman in Briefen. Die Andere Bibliothek, Berlin, 2020.
Die Andere Bibliothek, Berlin 2020
ISBN 9783847704256, Gebunden, 400 Seiten, 44,00 EUR
Aus dem Französischen von Caroline Vollmann. Mit einem Vorwort von Eduard Bodi. Ein Garten genügt. Ein entzückender Ort des Zaubers und des Spektakels im Alltäglichen und Kleinsten. Warum in die Ferne…

Georges Perec: Das Attentat von Sarajevo. Roman

Cover: Georges Perec. Das Attentat von Sarajevo - Roman. Diaphanes Verlag, Zürich, 2020.
Diaphanes Verlag, Zürich 2020
ISBN 9783037349441, Kartoniert, 144 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Französischen von Jürgen Ritte. 1957: Georges Perec ist einundzwanzig. Er ist eingeschrieben im Fach Geschichte, doch in die Vorlesungen geht er nicht mehr. Er will schreiben, doch er kommt kaum…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Sally Rooney: Normale Menschen. Roman

Cover: Sally Rooney. Normale Menschen - Roman. Luchterhand Literaturverlag, München, 2020.
Luchterhand Literaturverlag, München 2020
ISBN 9783630875422, Gebunden, 320 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Englischen von Zoë Beck. Die Geschichte einer intensiven Liebe: Connell und Marianne wachsen in derselben Kleinstadt im Westen Irlands auf, aber das ist auch schon alles, was sie gemein haben.…

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Sally Rooney: Normale Menschen. Roman

Cover: Sally Rooney. Normale Menschen - Roman. Luchterhand Literaturverlag, München, 2020.
Luchterhand Literaturverlag, München 2020
ISBN 9783630875422, Gebunden, 320 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Englischen von Zoë Beck. Die Geschichte einer intensiven Liebe: Connell und Marianne wachsen in derselben Kleinstadt im Westen Irlands auf, aber das ist auch schon alles, was sie gemein haben.…

Deutschlandfunk Kultur

Gertrud Leutenegger: Späte Gäste. Roman

Cover: Gertrud Leutenegger. Späte Gäste - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2020.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518429587, Gebunden, 174 Seiten, 22,00 EUR
Ein Dorf nahe der italienischen Grenze. Spät am Abend ist die Erzählerin nach einer Todesnachricht dort eingetroffen. Orion ist gestorben, mit dem sie viele Jahre ihres Lebens geteilt hat, ehe sie mit…