Bücherschau des Tages

Angesagter Topos

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
13.01.2020. Als reinste Noir-Poesie und Meilenstein der Comic-Moderne feiert die taz die Alack-Sinner-Bände des Autorenduos Jose Munoz und Carlos Sampayo. Eine Reportage über Bandengewalt in Honduras kann sie allerdings nur hartgesottenen Gemütern empfehlen. Lisa Taddeos Sexreport "Drei Frauen" fällt bei der SZ ebenso durch wie Naomi Kleins Plädoyer für einen Green New Deal. Der DlfKultur begibt sich mit dem BND-Historiker Bodo Hechelhammer auf die Fährte des Siebenfach-Agenten Heinz Felfe.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Alexander O. Müller: Reinhard Höhn. Ein Leben zwischen Kontinuität und Neubeginn

Cover: Alexander O. Müller. Reinhard Höhn - Ein Leben zwischen Kontinuität und Neubeginn. be.bra Verlag, Berlin, 2019.
be.bra Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783954102372, Gebunden, 338 Seiten, 46,00 EUR
Reinhard Höhn (1904−2000) war zeitweise einer der prominentesten Managementdenker der jungen Bundesrepublik und unter ihnen wohl der umstrittenste. In den 1960er Jahren prägte seine als "Harzburger Modell"…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Anne Applebaum: Roter Hunger. Stalins Krieg gegen die Ukraine

Cover: Anne Applebaum. Roter Hunger - Stalins Krieg gegen die Ukraine. Siedler Verlag, München, 2019.
Siedler Verlag, München 2019
ISBN 9783827500526, Gebunden, 544 Seiten, 36,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Martin Richter. Mit zahlreichen Abbildungen. Der gegenwärtige Konflikt um die Ostukraine und die Krim ist ohne diese historische Last nicht zu verstehen - der erzwungene Hungertod…

Naomi Klein: Warum nur ein Green New Deal unseren Planeten retten kann.

Cover: Naomi Klein. Warum nur ein Green New Deal unseren Planeten retten kann. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2019.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2019
ISBN 9783455006933, Gebunden, 352 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Englischen von Barbara Steckhan, Sonja Schuhmacher und Gabriele Gockel. Deepwater Horizon, das Abschmelzen des Polareis oder Fracking - nur ein paar Beispiele aus jüngster Vergangenheit, die belegen,…

Lisa Taddeo: Three Women - Drei Frauen.

Cover: Lisa Taddeo. Three Women - Drei Frauen. Piper Verlag, München, 2020.
Piper Verlag, München 2020
ISBN 9783492059824, Gebunden, 416 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Maria Hummitzsch. Alles, was Lina will, ist, dass sie jemand begehrt. Wie ist sie in diese Ehe geraten, mit zwei Kindern und einem Mann, der sie nicht einmal mehr auf den Mund…

Die Tageszeitung

Juan Jose Martinez/Oscar Martinez: Man nannte ihn El Nino de Hollywood. Leben und Sterben eines Killers der Mara Salvatrucha

Cover: Juan Jose Martinez / Oscar Martinez. Man nannte ihn El Nino de Hollywood - Leben und Sterben eines Killers der Mara Salvatrucha. Antje Kunstmann Verlag, München, 2019.
Antje Kunstmann Verlag, München 2019
ISBN 9783956143236, Gebunden, 280 Seiten, 25,00 EUR
Aus dem Spanischen von Hans-Joachim Hartstein. Jährlich versuchen Tausende von Menschen, aus Zentralamerika in die USA zu fliehen. Länder wie El Salvador leiden unter einem entsetzlichen Bandenkrieg und…

Jose Munoz/Carlos Sampayo: Alack Sinner.

Cover: Jose Munoz / Carlos Sampayo. Alack Sinner. Avant Verlag, Berlin, 2019.
Avant Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783964450197, Gebunden, 704 Seiten, 49,00 EUR
Aus dem Spanischen von André Höchemer. Zum ersten Mal in deutscher Sprache wird das gesamte Werk "Alack Sinner" komplett in einem Band veröffentlicht. Die Sammlung umfasst sämtliche Abenteuer des Ex-Polizisten…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Sarah Kirsch/Christa Wolf: "Wir haben uns wirklich an allerhand gewöhnt". Der Briefwechsel

Cover: Sarah Kirsch / Christa Wolf. "Wir haben uns wirklich an allerhand gewöhnt" - Der Briefwechsel. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2019.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518428863, Gebunden, 456 Seiten, 32,00 EUR
Herausgegeben von Sabine Wolf unter Mitarbeit von Heiner Wolf. "Liebe liebe Christa schön daß Du noch hier geblieben bist auf dem beknackten Planeten!", schreibt Sarah Kirsch im Herbst 1988 an ihre Freundin,…

Deutschlandfunk Kultur

Bodo V. Hechelhammer: Spion ohne Grenzen. Heinz Felfe - Agent in sieben Geheimdiensten

Cover: Bodo V. Hechelhammer. Spion ohne Grenzen - Heinz Felfe - Agent in sieben Geheimdiensten. Piper Verlag, München, 2019.
Piper Verlag, München 2019
ISBN 9783492057936, , 416 Seiten, 24,00 EUR
Die Skrupellosigkeit des Doppelspions Heinz Felfe erschütterte die BRD in ihren Grundfesten. Bis 1945 war der SS-Obersturmführer im Sicherheitsdienst tätig, unterwanderte danach als V-Mann von MI6 und…